Sundayinspiration mit Pauls Himmalayan Musk

3. Juli 2016
Dieser Rambler, der bei mir an der Haustüre wächst, ist vom Hagel wegen des Vorsprungs relativ verschont worden…. wenn man die Haustüre öffnet, weht einem ein wunderbarer Rosenduft entgegen. Ich freue mich schon riesig, wenn er das kleine Vordach überwuchert. Durch den Umzug war er natürlich wieder klein und letztes Jahr wurde er vom Mehltau geplagt und ich habe ihn nochmals weit zurückgeschnitten. Dieses Jahr bin ich mit anderen Mitteln an die Sache ran und lasse ihn schön wachsen…. Dieses Bild ist in einer wunderbaren Abendstimmung eingefangen ♥ Ich liebe dieses Licht der sehr tief stehenden Sonne am Abend ♥♥
 
 
 
Habt noch alle einen wundervollen und erholsamen Abend nach diesem Fußballkrimi gestern abend! Beim Elfmeterschießen war ich abseits… ich konnte einfach nicht hinsehen ;))
♥♥♥
  

verlinkt bei Ines
Pomponetti

I l

All posts

14 Comments

  • Die Gartenbotschafterin 3. Juli 2016 at 17:54

    Ich bin heute noch fix und alle…..
    pffffffffffffffffffffffffffffffff

    Ich hab Muskelkater, als hätte ich selbst mitgespielt.

    VLG Bine

  • Erica Sta 3. Juli 2016 at 18:12

    Hallo Christel, eine feine Rose – Glück gehabt, dass ihr der Hagel nicht geschadet hat. Ich weiß nicht wo Du wohnst, hier in der Augsburger Region hatten wir zwar "nur" Graupelschauer, dafür zusätzlich Überschwemmungen…

    …und der Fußball-Krimi nagte auch an unserem Nervenkostüm! Glück war schließlich dabei und ein nervenstarker linker Verteidiger, Hector verschaffte den Abschluss.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

  • Bij Jen 3. Juli 2016 at 18:26

    Oh ich kann deine wunderschöne Rose sogar hier riechen….
    Wunderschön….
    Ganz liebe Grüße
    Jen

  • Silke R. 3. Juli 2016 at 18:27

    Liebe Christel,
    wie schön ist es wenn man von soe einer wunderschönen Rose beim Nachhausekommen begrüßt wird.
    Ich bin von gestern auch noch ganu fertig ;), ich war so aufgekratzt dass ich fast nicht schlafen konnte.
    Liebe Grüße und hoffentlich einen ruhigen Abend.
    Silke

  • Silvia 3. Juli 2016 at 18:53

    Liebe Christel,
    schön das auch was vom Hagel verschont blieb,sieht sehr schön aus.
    Mir ging es gestern Abend wie dir,konnte irgendwann echt nicht mehr hinschauen so Nervenaufreibend wie das war.
    Schönen Abend noch und eine gute neue Woche.
    Liebe Grüßle
    Silvia

  • Christine Krause 3. Juli 2016 at 19:38

    Ich konnte auch nicht hinsehen….war kurz vorm Herzinfarkt :):):)
    Rosen beim Hauseingang finde ich einfach wunderschön.
    Leider geht das bei mir nicht 🙁
    Schönen Abend und GVLG
    Christine aus der Pfalz

  • tatjana 4. Juli 2016 at 4:32

    Wunderschön ist der Paul, tolle Rosen, ich liebe es auch, meine sind zwar rosa, aber ich freu mich immer wenn die Rosen an der Hauswand blühen.
    Alles Liebe für dich von Tatjana

  • Nicole/Frau Frieda 4. Juli 2016 at 4:34

    Was für ein Glück das diese Gartenschönheit verschont geblieben ist, liebe Christel! Ich finde die weißen Blüten einfach zauberhaft!! Und manchmal muss man auch zu "härteren" Waffen greifen ;)) Liebste Grüße in die neue Woche, Nicole

  • Eclectic Hamilton 4. Juli 2016 at 6:09

    Liebe Christel, einfach wunderschön. Danke fürs Zeigen!
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei Sunday Inspriation.

    Ganz liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Ines

  • House No12 4. Juli 2016 at 7:14

    Liebe Christel,
    ach…deine Rosen sind einfach wunderschön!!! Tolles Bild!!!

    Liebe Grüße
    Petra

  • Liebhaberstücke 4. Juli 2016 at 10:40

    Huhu Christel,
    endlich bin ich auch auf Deinem Blog und nicht nur
    per Whatsapp (Bloggertreffen Stuttgart) bei Dir :-).
    Wo hast Du denn Deinen Blog so gut versteckt, dass ich
    ihn noch gar nicht gefunden habe? Tolles Fotos. Ich geh
    noch weiterstöbern bei Dir.
    Glg Christiane

  • designbygutschi 4. Juli 2016 at 16:20

    Oh wie war …
    zuerst war das Fußballspiel so langweilig und dann war es der reinste Krimi.
    Außerdem merke ich den wenigen Schlaf.
    War heute schon lange spazieren und habe die Rosen in den Gärten bewundert.

    Herzliche Grüße
    Jutta

  • Marionette Hermann 5. Juli 2016 at 7:12

    Diese Ramblerrosen sind ein Traum. Meine Nachbarin hat ca 5 Stück in ihrem Garten und wenn sie alle blühen, hat man das Gefühl Dornröschen zu sein. Vielen Dank dass du uns eine deiner Überlebenden gezeigt hast. LG Marion

  • Mein Elfenrosengarten 7. Juli 2016 at 11:24

    Was für eine tolle Rose!
    Ach, schade, dass mein Platz so begrenzt ist.
    Und für Rambler- nee, da geht wirklich nichts mehr :-))

  • Leave a Reply

    ×