Alle Jahre wieder…. Frühjahrsputz in der Küche oder 10 Schritte zur sauberen Küche

7. February 2017
Wie schon neulich im Badpost erwähnt, ist die Küche normalerweise immer der Raum, womit ich durchstarte, einfach weil es am meisten ist und ich dies möglichst schnell hinter mir haben möchte. So war ich doch auch gestern tatsächlich den ganzen Tag damit beschäftigt…. ;)) und um hier gleich Missverständnissen vorzubeugen…. nein, ich mache die meisten Dinge natürlich regelmäßig ein paar Mal im Jahr, wenn nicht sogar wöchentlich, halt dann nicht alles auf einmal….lach.  Auch in der Küche bin ich nämlich recht pingelig 😉 
Also auf geht’s, bist du startklar? … und merke am besten geht es mit Musik ♥
Frühjahrsputz Küche, Pomponetti, Interior

1. Backofen reinigen

Da ich einen Dampfgar- Backofen besitze, lasse ich hier das Dampfreinigungsprogramm durchlaufen, vielleicht hast du ja sonst ein Reinigungsprogramm, ansonsten musst du leider von Hand ran 😉 Am besten mit Backofenreiniger einsprühen und so handhaben wie es auf der Anleitung steht…..
Nach dem Reinigungsprogramm musste ich aber auch noch ein wenig schrubben und habe das Programm anschließend ein zweites Mal gestartet….
Die Bleche nicht vergessen 😉

2. Kühlschrank reinigen

Ich bin jedesmal wieder aufs neue erstaunt, in welcher Ecke sich abgelaufene Produkte verstecken…. Dabei habe ich schon so alles geordnet. Das war mal eine Idee von Niklas, alle Ebenen und Fächer mit Dymo-Etiketten zu versehen, wahrscheinlich dass er es leichter hat, alles richtig einzuräumen…. aber es stimmt schon, so hat man eher den Überblick…..
Ich räume alles aus, kontrolliere nach Ablaufdatum und reinige den Kühlschrank komplett mit Essig- Spülwasser . Danach wieder fein säuberlich einordenen….. 🙂

3. Schränke und Schubladen

Danach nehme ich mir jeden einzelnen Schrank und jede Schublade einzeln vor….puuh…. mein Regal mit den Kochbüchern, meine Anrichte, Apothekerschrank mit den Lebensmitteln, die Gewürzschublade, die Hängeschränke….. und…. und…..Alles nacheinander ausräumen und vor allem  ausmisten. Angebrochene Lebensmittel unbekannten Datums oder die, die die abgelaufen sind, wegwerfen….. und ich kann dir sagen, ich habe einiges gefunden!
Ich putze nach dem Ausräumen alles mit einem Küchenreiniger heraus, grober Schmutz oder Krümel sauge ich vorher ab.

Damit in meinem Spülenunterschrank die kleineren Sachen oder gelben Säcke nicht so verloren darin sind, habe ich zwei leere Kaffeedosen mit Lack besprüht und nutze sie fortan als Aufbewahrung….

Frühjahrsputz Küche, Pomponetti

4. Armaturen und Wasserkocher entkalken

Die Armaturen in der Küche entkalke ich ebenso wie in Bad und Toilette…. eine Gefriertüte mit Essig oder Zitronensäure füllen…. eventuell verdünnt….. und am
Hahnen festbinden. Den Wasserkocher entkalke ich auch mit Essig. Falls du sonst noch ein Gerät zum Entkalken besitzt… nur zu, wenn wir schon dabei sind…..

Frühjahrsputz Küche, Pomponetti, Interior

5. Herd und Dunstabzugshaube

Mein Induktionsfeld reinige ich mit einem Glas- Putzstein… du merkst schon, von den Dingern bin ich echt begeistert ;)) Die Dunstabzugshaube bekommt man am besten mit einem Fett- oder Essigreiniger sauber. Die äußeren Fettfilter lasse ich in der geschirrspülmaschine auf dem heißesten Programm durchlaufen

6. Spüle und Abfluss

In den Abfluss gebe ich ein paar Esslöffel Backsoda und darauf Zitronensäure und lasse das Ganze etwas einwirken. Du wirst staunen, wie dein Abfluss anschließend sauber ist! Die gleiche Wirkung haben Gebissreiniger! Danach mit heißem Wasser nachspülen.
Für meine Keramikspüle nehme ich einen Putzstein. Damit wird sie
super sauber, damit gehen sogar Kaffee- oder Teeflecken weg… Für eine
Edelstahlspüle ist ein Edelstahlreiniger am besten geeignet

Frühjahrsputz Küche, Pomponetti, Interior
Frühjahrsputz Küche, Pomponetti, Interior

7. Spülmaschine reinigen

Die Spülmaschine reinigt man am besten mit einem Spülmaschinenpfleger…. ein wenig davon auf einen Schwamm geben und die Dichtung und den Rand reinigen…. den Rest in die Spülmaschine geben und nach Packungsanweisung verfahren….

8. Arbeitsplatte 

Hast du keine Granit- oder Holzarbeitsplatte, wischst du deine am besten mit einem Küchenreiniger. Die Granitplatte kann einmal im Jahr auch
etwas Pflege vertragen…. Ich habe eine geölte Holzarbeitsplatte und
komme somit spätestens alle zwei Monate in den Genuss des Nachölens. Ich wische die
Arbeitsplatte vorher gründlich und lasse sie gut! trocknen.  Danach
trage ich das Öl auf. Ich schwöre ja auf das Behandla– Öl von
Ikea…. mit keinem Öl komme ich so gut klar, wie mit diesem…
nicht mal mit dem vom Schreiner! Es ist einfach anzuwenden und der Preis
ist dabei auch unschlagbar 😉

Frühjahrsputz Küche, Pomponetti

9. Fenster putzen

Während das Öl nach dem Polieren noch etwas trocknet, putze ich noch das Fenster. Gestern habe ich dafür einen Glasreiniger genommen, aber hier ( klick ) habe ich einen super Fensterputz-Tip für dich

10. Fußboden

Zum Schluss noch den Fußboden nass rauswischen. Ich nehme für meinen Parkettboden Holzseife, da wird er auch gleich noch gepflegt…..Läufer und Teppiche in der Waschmaschine waschen….

Frühjahrsputz Küche, Pomponetti, Interior
Frühjahrsputz Küche, Pomponetti, Interior
Frühjahrsputz Küche, Pomponetti, Interior
Frühjahrsputz Küche, Pomponetti, Interior

Fertig mit dem Kichencleaning….. bist du auch schon soweit oder hast du es noch vor dir? Meine lackierten Dosen verlinke ich noch schnell beim Creadienstag und du hab noch einen wundervollen Abend… drück dich lieb! ♥♥♥

Pomponetti

I l

All posts

20 Comments

Leave a Reply

About me

About me, Pomponetti

Follow Me

Landhaus Living 3/2022 Titelbild von Pomponetti

Cover Landhaus Living Pomponetti

Landhaus Living 1/2021 Titelbild von Pomponetti

Cover Landhaus Living Pomponetti

Landhaus Living 4/2019 Titelbild von Pomponetti

Landhaus Living Titelbild

Landhaus Living 2/2018 Titelbild von Pomponetti

Landhaus Living Titelbild Pomponetti

Labels

×