Ich backs mir im Juli oder Zeit für Kirschen

26. July 2015
Ich liebe Kirschen! ♥ Eigentlich liebe ich alle Sommerfrüchte, aber ich finde die Zeit der Kirschen geht doch ganz besonders schnell vorbei, oder? Gut, dass man die Saison mit Kirschen aus dem Glas verlängern kann, gut geeignet für Kirschkuchen….. Genau die sind nämlich Thema beim diesmonatigen Backevent von Clara.
Lange habe ich überlegt, was ich backen soll, mein Rezeptreportoire von Kirschkuchen ist eigentlich groß, aber viele wurden hier schon öfter vorgestellt. Donauwelle wird hier zwar heiß geliebt und an jedem Geburtstag gewünscht, aber echt jetzt… nicht schon wieder! ;)) Allerdings habe ich vor zig Jahren einmal eine rote Donauwelle gebacken, die leider irgendwie in Vergessenheit geriet und sich heute hier wunderbar anbietet ♥ Genau richtig für den Sommer, weil nicht so süß und so mächtig wie die altbekannte Schwester(… oder Bruder? ) Außerdem habe ich sie in der Springform anstatt auf dem Blech gebacken. Wer es lieber als Blechkuchen mag, nimmt einfach entsprechend mehr ( 200g Butter statt 150g usw ).

Rote Donauwelle

150g Butter, 150g Zucker 1 Pck. Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, 4 Eier
160g Mehl, 1 Eßl. Kakao,  1Tl. Backpulver,  2 Eßl. Milch
1 Glas Sauerkirschen
6 Blatt weiße Gelatine, 500g Speisquark, 100g Zucker, 2 El. Zitronensaft, 2 Becher Sahne 
1 Päckchen Rote Grütze “Himbeergeschmack”, 400ml abgetropter Kirschsaft, 75g Zucker 
Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Butter und Zucker
cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao
mischen und kurz unterrühren. Teig gleichmäßig in eine gefettete Springform streichen. Kirschen darauf verteilen. Im
vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2)
30-35 Minuten backen. Auskühlen lassen. Inzwischen für die Creme
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Quark, Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken,
lauwarm auflösen. 2 Esslöffel der Creme in die Gelatine rühren.
Angerührte Gelatine in den Rest der Creme rühren und die Sahne vorsichtig unterheben. Gleichmäßig auf den
Boden streichen, ca. 30 Minuten kühl stellen. Für die obere Schicht Rote
Grütze-Pulver und 75 g Zucker mischen. Nach und nach mit etwas
kaltem Wasser glatt rühren. Aufgefangenen Kirschsaft
aufkochen. Angerührtes Pulver einrühren, nochmals aufkochen. Etwas
abkühlen lassen und vorsichtig auf der Creme verteilen. Vollständig im Kühlschrank fest
werden lassen
 Guten Appetit!!


Heute mittag dann beim Kaffetrinken draußen haben sich gleich die Wespen darauf gestürzt…. Lästig diese Zeit! 

Habt noch einen wunderschönen Abend!! ♥♥♥ Wir machen es heute ganz gemütlich nach der ganzen Feierei die letzten Tage ! ;))

Pomponetti

I l

All posts

16 Comments

Leave a Reply

About me

About me, Pomponetti

Follow Me

Landhaus Living 1/2021 Titelbild von Pomponetti

Cover Landhaus Living Pomponetti

Landhaus Living 4/2019 Titelbild von Pomponetti

Landhaus Living Titelbild

Landhaus Living 2/2018 Titelbild von Pomponetti

Landhaus Living Titelbild Pomponetti

Labels

×