Neues aus dem Wohnzimmer und ein Rezept ♥

23. March 2016

Filzkugelteppich, Sukhi, Nepal

Auch ich gehöre zu den Glücklichen, bei denen ein neuer Teppich einziehen durfte :), und zwar ein toller Filzkugelteppich von hier. Vor ein paar Tagen kam er nun hier an und ich bin ganz im Glück! Passt er doch wunderbar in mein Eckchen im Wohnzimmer….. sieht er nicht toll aus?!!
Filzkugelteppich, Sukhi, Nepal
Filzkugelteppich, Sukhi, Nepal

Diese Teppiche werden in Nepal hergestellt und sind, was mir persönlich sehr wichtig ist, nicht von Kinderhand gemacht!! Die Arbeitsbedingungen für die einzelnen KunsthandwerkerInnen sind zudem fair, sie verdienen das 2-3fache des regionalen Durchschnittslohns, haben flexible Arbeitszeiten und arbeiten in kleinen Werkstätten oder können, was mir sehr gefällt, auch von zu Hause aus arbeiten. Dadurch, dass Sukhi sehr eng mit den Werkstätten zusammenarbeitet und auf Zwischenhändler verzichtet, sind auch die Endpreise überschaubar und so ein liebevoll gearbeitetes Einzelstück kostet somit nicht die Welt ;))
Jedes Teppichunikat ist personalisiert und mit einem Schild versehen, auf dem der Name der Künstlerin steht, die ihn gefertigt hat. Man hat sogar die Möglichkeit ihr persönlich für die Mühe zu danken und auf Sukhi.de zu sehen, wer hinter diesem Unikat steckt. Meines ist von Maya Rai
Filzkugelteppich, Sukhi, Nepal
Bei meiner Variante kann man Muster und Farbe frei wählen und selbst zusammenstellen. Ich habe mich für weiß mit hellgrau und das tolle Rautenmuster entschieden… welch Überraschung….lach. Wobei mir die bunten Filzkugelteppiche schon auch sehr gut gefallen haben, vor allem die pinken…. aber wie ihr wisst, liebe ich es inzwischen weiß und hell und eher zurückhaltend. Außerdem lässt er sich so nach Lust und Laune umdekorieren und passt sich auch einem anderen Wohnambiente spielend an, zB im Schlaf- oder Kinderzimmer.
Filzkugelteppich, Sukhi, Nepal
Filzkugelteppich, Sukhi, Nepal
Wie man hier schon ganz deutlich sieht, wird er auch schon von anderer Seite in Beschlag belegt und ich muss nun höllisch aufpassen, dass dieser Platz nicht ständig belegt ist. Wie so alle meine  Lieblingsplätze… Unser Katzenmädchen denkt wahrscheinlich, was Frauchen gut findet ist für mich gerade gut genug…lach

Filzkugelteppich, Sukhi, Nepal
Filzkugelteppich, Sukhi, Nepal
Filzkugelteppich, Sukhi, Nepal
So sitze ich nun in meinem Eames Rocking- Chair und überlege, was ich denn so am besten zum Ostersonntagsbrunch mache… Ziegenkäsetarteletts und Thunfischsalat stehen schon mal…. Gestern habe ich einer Freundin noch großspurig erklärt, dass ich ganz relaxt bin, was Ostern betrifft und heute schon bin ich etwas am Rotieren, denn es muss ja auch noch eingekauft werden…. Eines steht jedenfalls schon fest, ich mache nochmals den leckeren Himbeer- Eierlikör, den ich neulich gemacht habe… der ist nämlich schon weg :)) Falls es bei euch auch Abnehmer gibt, die dieses pinke Gesöff lieben, hier ist das Rezept, welches ich aus einer Living at Home habe. Wer einen Thermomix hat, ist da natürlich fein raus und schnell fertig, ich durfte das Ganze im Wasserbad schlagen ;)) 
Himbeer Eierlikör
Himbeer
Eierlikör

Zutaten für 800ml
4 ganz frische Eigelb Kl. M
250 ml Obstler
250 g TK-Himbeeren, aufgetaut und abgetropft
100 ml Vollmilch
400 g Sahne
150 g Puderzucker
evtl. einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe  
Die Himbeeren
pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Milch und Sahne in einem
Topf erhitzen. Die Eigelb, Puderzucker und die heiße
Sahne-Milch im Schlagkessel über einem heißen Wasserbad unter ständigem
Rühren mit dem Schneebesen erhitzen, bis die Creme dicklich ist.
Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Creme ca. 5 Minuten kalt rühren.
Himbeerpüree und 
Den Obstler unter die Eigelb-Sahne-Mischung
rühren. Nach Belieben einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe unterrühren.
Denn die Farbe der Himbeeren verliert mit der Zeit an Intensität, und
die Lebensmittelfarbe sorgt dafür, dass der Likör auch nach mehreren
Tagen noch appetitlich rosa aussieht.

Den Likör mithilfe des Trichters in die Fläschchen füllen, verschließen und vor dem Verzehr mindestens 2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. 
TIPP: Der Likör ist im Kühlschrank gelagert etwa 3 Wochen haltbar. 
Im Originalrezept verrühren sie die Eigelb mit 100ml Alkohol und lassen es im Kühlschrank 3 Tage ziehen…. Bei der Zubereitung kommen dann die restlichen 150ml dazu….. das  habe ich jetzt nicht gemacht ;)) Ich bin immer für Spontanität und schnelle Entschlüsse und plane meistens nie 3 Tage im Vorraus, zumindest nicht, was ein Rezept betrifft…lach. Ich finde es tut dem Eierlikör keinen Abbruch, wenn man diesen Schritt auslässt, aber das kann jeder für sich selbst entscheiden….
Habt noch einen wundervollen Tag ihr Lieben ♥♥♥ … ich streichle noch ein wenig meinen Filzkugelteppich und schreibe meine Einkaufsliste für morgen…..

Sponsored Post: Beitrag entstanden in freundlicher Kooperation mit Sukhi.de
Pomponetti

All posts

28 Comments

Leave a Reply

About me

About me, Pomponetti

Follow Me

Mein Buch

Aus Liebe zum Wohnen, Pomponetti

Landhaus Living 3/2022 Titelbild von Pomponetti

Cover Landhaus Living Pomponetti

Landhaus Living 1/2021 Titelbild von Pomponetti

Cover Landhaus Living Pomponetti

Landhaus Living 4/2019 Titelbild von Pomponetti

Landhaus Living Titelbild

Landhaus Living 2/2018 Titelbild von Pomponetti

Landhaus Living Titelbild Pomponetti

Labels

×