Schnelle Erdbeerrolle für alle Fälle

3. Mai 2015 - 5 Comments
Spontan Lust auf Kuchen, es hat sich kurzfristig Besuch angekündigt oder man hat wenig Zeit und das Tochterkind ist übers Wochenende da, so wie bei mir, diese Liste lässt sich ja beliebig fortsetzen… … egal, in allen Fällen ist man mit einer Erdbeerrolle bestens gerüstet denn
1. geht sie ruckzuck, quasi von einer Stunde auf die andere
2. macht sie immer was her….
3. schmeckt sie trotz ihrer Einfachheit… oder vielleicht gerade deshalb…. oberlecker ♥
… und damit ihr auch für alle Fälle gerüstet seid, habe ich hier das Rezept für euch… ihr müsst nur Sahne und Erdbeeren im Kühlschrank haben, denn Eier, Zucker und Mehl sind eigentlich immer vorhanden, oder?


Erdbeerrolle für alle Fälle

3 Eier, 3 El kaltes Wasser, 150g Zucker, 1P Vanillezucker

60g Mehl, 60g Speisestärke, 1 gestr. Tl Backpulver
 
Backofen auf 200° Grad vorheizen
Eier mit Wasser zu einer dicken Creme schlagen, unter weiterem kräftigen Rühren 
Vanillezucker und Zucker einrieseln lassen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, 
auf die Creme sieben und vorsichtig unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier 
ausgelegtes Blech streichen und im Ofen ca 14 Minuten backen. Danach auf ein mit
Zucker bestreutes Papier stürzen und einrollen

 1 Schale Erdbeeren 500g,  400g Sahne, 2 EL Vanillezucker

Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.
Zuerst die Sahne, dann die Erdbeeren auf dem Biscuit verteilen und wieder vorsichtig
aufrollen. Mit Puderzucker bestäuben……
Ihr seht, wirklich schnell ohne riesig viel Aufwand…..
Habt noch einen schönen Sonntag!!… hier kommt doch tatsächlich etwas die Sonne durch
♥♥♥

5 Comments

  • tatjana 3. Mai 2015 at 16:31

    Liebe Christel,
    das sieht sehr sehr lecker aus, da hätte ich jetzt sehr gerne ein XXL-Stück davon ab, für so was feines bin ich immer zu haben.
    Liebe Grüße von Tatjana, hab einen schönen Sonntagabend

  • Nicole´s buntes Haus 3. Mai 2015 at 16:34

    Lecker,könnte ich auch mal wieder machen.
    LG
    Nicole

  • Mein Elfenrosengarten 3. Mai 2015 at 17:56

    Oh man wie gemein, liebe Christel!
    Jetzt muss ich noch mal irgendwas naschen :-))
    So lecker!
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte 🙂

  • Uta 3. Mai 2015 at 18:19

    So einfach und soo lecker — gemerkt, muß ich demnächst ausprobieren! Deine Schlüsselanhänger sind übrigens sehr süß geworden, und auch deine blaue Brise im Haus wunderschön – das mag ich auch! Sei lieb gegrüßt von Uta!

  • Filomenaskreativenaehidee 4. Mai 2015 at 19:38

    Hallo Christel,
    eine wundervolle Idee und sicher seehhr lecker.
    deine Schlüsselanhänger sind sehr schön geworden

    Liebe Grüße
    Heike von Filomenas

  • Leave a Reply

    ×