Rums oder Ragkissen DIY

11. February 2016
Ich habe euch ja eine Anleitung zu der Fransentechnik vom letzten Kissen versprochen….. ich habe es in der Ragtime Technik genäht. Dies ist eine Technik zum Quilten, bei dem Top, Einlage und Rückseite in einem Arbeitsgang zusammengefügt werden, dabei ist die Naht offen sichtbar. Mir geht es hier nicht um das Quilten an sich, sondern um diese Fransen, die wie Rüschen aussehen 🙂 Für euch habe ich diese Technik nicht nur wie beim vorigen Kissen am Rand angewendet, sondern auch zwischen den einzelnen Stoffquadraten…… ♥
Ragkissen, Quiltkissen
Ihr müsst nur berechnen wie groß das Kissen sein soll… ich habe für die Nahtzugabe etwas mehr als 1cm veranschlagt, das könnten aber auch 2cm sein, desto dicker wird nämlich die Rüsche. 
Mein Kissen ist 40 x 40cm groß….. ich habe dafür 9 Quadrate für die Vorderseite und 9 Quadrate für die Rückseite zugeschnitten, jeweils 15 x 15 cm und zwar aus dem bunten Stoff und aus weißem Baumwollstoff. Also 18 Quadrate bunt und 18 Quadrate weiß
Ragkissen, Quiltkissen, DIY
Die habe ich dann bunt auf weiß aufeinandergelegt… links auf links…. und ein Probemuster gelegt
Ragkissen, Quiltkissen, DIY

Damit die Stoffe nicht verrutschen habe ich sie diagonal abgesteppt. Dann erst die Quadrate zu einer Reihe und danach die Reihen zusammennähen, die sichtbare Naht zeigt dabei nach außen!

Ragkissen, Quiltkissen, DIY

Die beiden Kissenteile wieder links auf links zusammennähen. Den Verschluß könnt ihr mit Reißverschluß oder wie ich mit Kam Snaps gestalten, ganz wie ihr wollt….  die überflüssigen Fäden entfernen

Ragkissen, Quiltkissen,DIY

Danach alle sichtbaren Nahtzugabe einschneiden wie oben… dabei darauf achten, dass ihr nicht zu nahe an die Naht kommt. Dafür muss eure Schere wirklich scharf sein, denn es sind ja 4 Stofflagen!
Ragkissen, Quiltkissen,DIY
Wenn ihr fertig seid, den Bezug bei 40 Grad in der Waschmaschine waschen und anschließend im Wäschetrockner trocknen ….heraus kommt dieses gefranste Kissen ♥ Ich liebe diese Technik! Vielleicht weil ich Rüschen gerne mag…lach. Da ich ja für die Wohnung etwas gedämpftere Farben mag ;)) und ich noch jede Menge dieser tollen bunten Stoffe habe ( ja Stoffjunkie! ), nähe ich davon jetzt Kissen für meine Outdoormöbel… der Sommer kommt ganz sicher! Bis dahin darf das Kissen aber noch auf meiner Bank am Esstisch wohnen… ich finde da macht es sich auch ganz gut! ♥
Ragkissen, Quiltkissen,DIY

Ich hoffe meine Anleitung ist verständlich ;)), Fragen dazu beantworte ich gerne…. Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen Herzquilt? Er liegt noch immer da und wartet auf Vollendung. Ratet mal, was ich damit mache?! :)) Habt noch einen wundervollen Abend ihr Lieben!! ♥♥♥ 
Ich nähe gerade Kissen Nr 2……
 
verlinkt bei Rums und Dekodonnerstag
 Stoff Surprise von Jolijou und Vichykaro
Pomponetti

I l

All posts

16 Comments

Leave a Reply

About me

About me, Pomponetti

Follow Me

Landhaus Living 3/2022 Titelbild von Pomponetti

Cover Landhaus Living Pomponetti

Landhaus Living 1/2021 Titelbild von Pomponetti

Cover Landhaus Living Pomponetti

Landhaus Living 4/2019 Titelbild von Pomponetti

Landhaus Living Titelbild

Landhaus Living 2/2018 Titelbild von Pomponetti

Landhaus Living Titelbild Pomponetti

Labels

×