Rums mit Hoppelhasen

10. März 2016 - 12 Comments
Diesen Post schreibe ich kurz bei meiner Mama am Computer, da wir seit heute mittag ohne Telefon, Fernsehen und was viel schlimmer ist ohne *InterNetz* sind….. ;)) 
Heute hoppeln hier die Hasen durchs Bild, ich war nämlich wieder mit Stichsäge zugange…. Schon länger wollte ich Hasen aus meiner Holzplatte sägen und habe gestern endlich mal Vorlagen im Internet gefunden. Dies war zeitaufwendiger als das Sägen und Bearbeiten selber ….lach. Denn so richtig geeignete und auch in der Größe passende sind relativ wenige vorhanden. Als ich diese dann ausgedruckt und aufgezeichnet hatte, ging alles ziemlich schnell!
Ihr sucht am besten im Internet nach *(Oser)hase Schablone* und druckt die gewünschte Vorlage auf Karton aus. Ich habe die meisten etwas vergrößert. Den Umriss übertragt ihr auf eure Holzplatte und sägt den Hasen mit der Stichsäge aus. Ich habe danach wie üblich ;)) das Holzstück künstlich gealtert….. dh abflammen, bürsten ……..

und anschließend habe ich zwei Hasen mit weißem Painting the Past Wachs behandelt……. so wie bei dem in meiner Blumenkiste. Das mit den Tulpen war übrigens ein Reinfall. Es kommen zwar sehr viele Blätter, aber ich schätze mal maximal drei Tulpen! Naja……
Den großen Hasen habe ich mal dunkel gelassen, sieht nämlich auch ganz toll aus und hebt sich schön vom hellen Hintergrund ab ♥
Außerdem könnt ihr im folgenden sehen, was passiert, wenn Frau den Rappel bekommt und kurz mal das Wohnzimmer umräumt :))) Ich wollte etwas ausprobieren, was aber dann doch nicht so funktioniert hat, weil ich das Kallax einfach für Bücher etc. brauche. Also musste das große Regal wieder her, was ich vorher schon weggeräumt hatte….. fragt nicht!!! Aber ich wollte es einfach etwas luftiger und nicht so groß…… Im Atelier hatte ich Gott sei Dank das lange Vierer- Kallax und so musste das Achter, unten einfach weichen….. Ich finde mal so niedriger sieht es viel besser aus! ♥
Hier zum Vergleich wie es vorher aussah… ich musste jetzt wirklich eine Weile lang suchen, denn ich habe es absichtlich nie richtig fotographiert, hier also ein Handyphoto von vorher…..

 und so ist es jetzt, immerhin um fast einen halben Meter tiefer…. Wahrscheinlich fällt es nicht mal jedem auf…. auch hier im Haus gab es Leute , die die Veränderung nicht bemerkt haben :)))

So ihr Lieben, ich verlinke jetzt noch schnell zu Moni und zu Rums und fahre wieder zum Herzensmann nach Hause….. und hoffe doch sehr, dass wir wieder Internet haben und Fernsehen, denn ich würde gerne den Krimi im ARD schauen…. Kommentieren fällt heute leider auch flach, aber ich hole es einfach morgen nach und schaue dann bei euch vorbei. Macht es gut ihr Lieben und habt einen schönen Abend!! ♥♥♥

12 Comments

  • Nicole B. 10. März 2016 at 19:21

    Oh, so ohne Internet finde ich es ja ganz schlimm.
    Zum Glück hast Du noch eine Mama als Ersatz.
    Mir gefallen beide Schränke, hoch und niedrig.
    Und die Hasen finde ich besonders schön.
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

  • Eclectic Hamilton 10. März 2016 at 19:22

    So schön bei dir! Die Hasen sind dir fabelhaft gelungen und deine Frühlingskiste ist soooo grandios!

    Greetings & Love
    Ines

  • fim works Frauke - it's me! 10. März 2016 at 19:57

    Ooooh – ohne InterNetz, gruselig!
    Aber Gott sei dank hast du ja noch einen Computer gefunden. Die Wirkung ist verblüffend, auch wenn es jetzt größer ist, wirkt es nicht wuchtiger. Gut gelöst!
    Hab einen schönen Freitag, liebe Christel … liebe Grüße, Frauke

  • Jennifer Müller 10. März 2016 at 20:18

    Liebe Christel,
    deine Hasen sind goldig…..
    Auch der kleine Schwarze, herzallerliebst…
    Ganz liebe Grüße
    Jen

  • flammenliebe 10. März 2016 at 20:38

    Oh, die Hasen sind aber toll geworden! Flammst Du das Holz mit dem Bunsenbrenner so einem Teil zum Abfackeln von Unkraut oder sogar Deinem Perlenbrenner 🙂
    Viele liebe Grüße
    Sabine

  • Nicole/Frau Frieda 11. März 2016 at 5:17

    Die Hasen sind einfach wunderschön, liebe Christel!! Ich staune immer wie gut Du mit der Säge umgehen kannst.. unglaublich!! Ich hoffe, Du hast ganz schnell wieder Internet ;)) Denn auf Deinen Freitagsblümchenbeitrag möchte ich ungern verzichten ;)) Ganz liebe Grüße, Nicole (die auch gerne ein sooo hübsches Häschen hätte.. grins!!)

  • tatjana 11. März 2016 at 5:31

    Liebe Christel,
    traumhaft schön sind die Hasen geworden, ich würde mir die Finger absägen, nein das kann das Reserl ned. Mir gefällt das Regal gekürzt auch besser, es wirkt nicht so dominant und es eignet sich besser zum dekorieren so in Sichthöhe.
    Egal wie mir gefällt dein Wohnzimmer sehr gut eben auch durch das viele pastell, das wirkt alles sehr harmonisch.
    Liebe Grüße von Tatjana

  • Claudia 11. März 2016 at 6:34

    Liebe Christel,
    eine sehr schöne Hasendekoidee!
    Und der natürliche Flair steht den Hasen ausgesprochen gut.
    Ich hoffe, dein Internet-Problem konnte gelöst werden….das ist wirklich nicht schön, so ganz ohne…
    Hab´ einen schönen Tag
    Lieben Gruß von
    Claudia

  • Herbst Liebe 11. März 2016 at 11:21

    Die Hasenbande ist einfach zu schön. Das Ergebnis deiner Umräumaktion gefällt mir übrigens sehr gut.
    Herzlichst Ulla

  • Andrea Pircher 11. März 2016 at 14:59

    die häschen sind bezaubernd. ich such meine immer noch…
    oh, ist das schön bei dir. ich bin total verliebt in deinen essplatz.
    danke für deinen lieben besuch. wenn du magst kannst du gerne am blog birthday giveaway mitmachen.
    http://zauberbar.blogspot.it/2016/03/heute-wird-gefeiert-lemapi-wird-3-jahre.html
    liebst andrea

  • G. Kaiser 11. März 2016 at 20:18

    liebe Christel,
    Deine Hasen sind richtig toll geworden, egal ob dunkel oder ein bisschen heller!
    So schön hast Du sie dekoriert!
    Ohne Netz – schlimme Vorstellung!
    Dein Regal gefällt mir jetzt auch besser.
    ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gerti

  • Mein Elfenrosengarten 16. März 2016 at 9:08

    Liebe Christel,
    deine Hasen sind wirklich Klasse geworden 🙂
    Liebe Grüße Urte

  • Leave a Reply

    ×