Zwischenstand Häkeldecke im Februar und leckerster Zitronenkuchen ever

1. März 2016 - 19 Comments
Tja, leider leider bin ich mit meiner Häkeldecke nicht so weit gekommen, wie ich es eigentlich wollte… das heißt ich bin nicht so ganz im Zeitplan ;)) Ich habe nochmals am Muster herumgetüfftelt und ewig nach einer Wolle gesucht. Ich habe jetzt eine reine Wolle, Merino mit Alpaka, die läuft relativ lang und die fertige Decke wird somit nicht so schwer. Zwei Grannies habe ich geschafft…seufz….Aber ich bleibe dran! 
365 Tage Projekt, Grannydecke, Häkeldecke 2016
verlinkt bei Bella

http://2.bp.blogspot.com/-ygQC9MsYfRQ/VKQLQCJhGWI/AAAAAAAAI30/r-eOJKjjCFo/s1600/2014_10_192.jpg

Bestimmt könnt ihr euch auch noch an meinen Herzquilt erinnern, der es immer noch nicht geschafft hat, sich mal selbst fertig zu nähen…. ;)) Nun habe ich beschlossen ihm auf die Sprünge zu helfen und das Top nochmals teilweise aufzutrennen … ich habe da nämlich so eine Idee!! Ihr dürft also gespannt sein :))
Zitronenkuchen, Rezept
Zitronenkuchen, Rezept
Außerdem habe ich euch ja noch ein Rezept versprochen… Ich habe mich ja schon in so ein paar Zitronenkuchen probiert…., sie waren alle lecker, aber der Woweffekt wollte sich jedes Mal nicht so ganz einstellen und die Rezepte haben es nicht bis ins Repertoire geschafft…. Das soll sich heute ändern. Angeregt wurde ich wieder von der lieben Sarah, in deren Instaaccount ich fündig wurde und vom Tochterkind, die sich einen Zitronenkuchen wünschte .))  Ich habe das Rezept allerdings ein wenig abgeändert…. ich habe einiges weniger an Zucker, sowie mein Marmorkuchenrezept als Ausgangslage genommen….. So einen fluffigen und zugleich saftigen Zitronenkuchen hatte ich bisher noch nie und so bekommt er einen Ehrenplatz unter den Rezepten… lach. Sogar der Sohnemann, von hier… der ja kein großer Kuchenfan ist, war ganz heiß drauf… und das will wirklich etwas heißen!
Das Rezept könnt ihr hier als PDF downloaden…..
Zitronenkuchen, Rezept
Zitronenkuchen, Rezept
Zitronenkuchen, Rezept

Nachdem hier ja nun wieder der Winter eingekehrt ist…  wir haben seit gestern locker mal wieder 8cm Schnee hier liegen… seufz, mache ich mir nun ein Tässchen Tee und schaue bei der Gelegenheit gleich mal bei euch auf einen kleinen Besuch vorbei…. Bis gleich!! Drück euch lieb! ♥♥♥

19 Comments

  • Herbst Liebe 1. März 2016 at 14:01

    Oh, dein Herzquilt ist soooo schön. Warum wird er aufgetrennt? Ich bin wirklich gespannt.
    Ein gutes Zitronenkuchen Rezept nehme ich gerne entgegen.
    Herzlichst Ulla

  • KUNIs little white castle 1. März 2016 at 14:35

    Zwei Grannies sind besser als keine! Du schaffst das!!!!
    Danke für das Zitronenkuchenrezept, hab ich mir sofort abgespeichert. Muss ja herrlich nach Sommer schmecken!
    Sehr schöne Fotos
    Bussi Kuni

  • Petra Wollenberg 1. März 2016 at 14:39

    Wir haben ja noch 10 Monate Zeit, liebe Christel. Die Grannies sehen jedenfalls schon vielversprechend aus ♥ Der Kuchen sieht lecker aus, das Rezept nehme ich mit , allerdings habe ich mir bis Ostern vorgenommen , auf Süßes zu verzichten und mich etwas gesünder zu ernähren. Die Salate am Mittag sind jedenfalls schon mal nicht schlecht.Eine schöne Woche und
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

  • Jennifer Müller 1. März 2016 at 14:59

    Liebe Christel,
    da ist ja wieder dein toles Brett……finde ich immer noch große Klasse…..
    Dein Zitronenrezept merke ich mir…..mein mann liebt Zitronenkuchen….
    Ich bin ja mehr der Schokofan……
    Da bin ich ja gespannt……was du uns zeigen wirst….
    Ganz liebe Grüße
    Jen

  • Lias Home 1. März 2016 at 15:15

    Liebe Christel,
    lecker Kuchen!!
    Ich backe ja nicht so gerne aber essen schon 😉
    Lieben Gruß
    Lia

  • Anonym 1. März 2016 at 15:21

    Liebe Christel,
    hast Du schon mal den spanischen Zitronenkuchen probiert? Der ist auch super lecker und super saftig…da kommt Öl und auch Joghurt usw. rein….bei Interesse einfach melden.
    Ich melde mich demnächst mal wegen einem Samstagsterminchen für meinen Gutschein bei Dir….dachte so an irgendwann im April/Mai?! Momentan bin ich dem Nähfieber verfallen. Liebe Grüße Nicole

  • Nicole/Frau Frieda 1. März 2016 at 16:02

    Merino-Wolle in grau.. wunderschön!! Und zwei Grannies hast Du ja schon bereits ;)) Auf Deine Herzchenidee bin ich schon wie bolle gespannt, liebe Christel! Ich finde den Quilt ja wunderbar!! So, nun bleibt nur noch Dankeschön für das Rezept zu sagen.. der Zitronenkuchen schaut einfach köstlich aus.. mmmh!! Würdest Du mir ein Stück rüberreichen?? Ganz liebe Grüße, Nicole

  • Nicole B. 1. März 2016 at 18:00

    Immerhin hast Du schon zwei Grannys fertig, das wird schon. Wie viele brauchst Du insgesamt?
    Die Wolle sieht klasse aus.
    Genau wie die Herzchendecke. Die ist ja spitze. Ganz toll schaut sie toll.
    Nun hab einen kuscheligen Abend, genieße ein Stückchen Kuchen und sei lieb gegrüßt
    Nicole

  • white and vintage 1. März 2016 at 19:29

    Liebe Christel,
    bin gespannt, was du aus dem Herzquilt machst.
    Das Rezept klingt lecker. Danke dafür!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

  • flammenliebe 1. März 2016 at 19:45

    Vielen Dank für das Rezept. Ich bin der absolute Zitronenkuchen-Fan und werde es sicher bald ausprobieren.
    Viele liebe Grüße
    Sabine

  • Kath rin 1. März 2016 at 20:41

    Also der Kuchen sieht total lecker aus.

    LG kathrin

  • Jens Hamn 1. März 2016 at 20:42

    just the lemon cake is a real delight !!! wonderfully good! yes I'm more greedy than the knitting, you do not hold it against me I hope haha !! I take your recipe with pleasure !

  • tatjana 2. März 2016 at 5:34

    Liebe Christel,
    sehr lecker schaut dein Guglhupf aus, wunderschön dazu und die Grannies gefallen mir auch sehr gut, aber nur zwei Stück, na ja noch ein weiter Weg bis zur Decke ;-)).
    Ich bin gespannt was mit den lustig bunten Herzen passiert…
    Liebe Grüße von Tatjana und ich wünsch dir eine schöne Restwoche

  • fim works Frauke - it's me! 2. März 2016 at 6:58

    Rezept ist gespeichert – das hört isch super lecker an. Und Zitronenkuchen muss zitronig und saftig sein!

    Hast du dich im Atelier ausgetobt? Ich mache heute den Rest (dafür ist die Küche noch immer nicht frühlingsfrisch …) und freue mich dann, dass alles ordentlich ist. Und: jawoll, ich hab' natürlich den Tatort geguckt 😉
    Blumen, Blumen, Blumen – die mögt ihr echt am liebsten bei mir 😉 Wenn du es nicht bis Samstag schaffst, dann eben nächste Woche. Den SchwarzWeissBlick gibt's jetzt jede Woche.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag, liebe Christel … viele liebe Grüße, Frauke

  • Schwarzwaldmaidli 2. März 2016 at 10:10

    Die Wolle sieht klasse aus!
    Und der Kuchen…lecker. 🙂 Das Rezept wird gleich mal abgespeichert.
    Liebe Grüße
    Anette

  • Flöckchenliebe 2. März 2016 at 14:31

    Hallo liebe Christel,
    Zitronenkuchen – das wünscht sich meine Tochter auch immer. Aber den richtigen habe ich auch noch nicht gefunden. Die Betonung liegt auf "noch nicht"! Jetzt habe ich eines!!!! 🙂
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    ANi

  • Christina A. 3. März 2016 at 14:49

    Danke dir fürs Rezept. Ich mag solche – wie mein GG sagt, trockene Kuchen – total gerne und ich hatte bisher nur ein Zitronenkuchenrezept mit Selterswasser und das war auch schon immer total lecker und saftig. jetzt muß ich natürlich deins ausprobieren.
    GlG Christina

  • Steffi 6. März 2016 at 21:00

    Wow, die Herzensdecke ist ja der Oberknaller!!!
    Was trennst Du denn auf, sie sieht perfekt aus!!
    LG, Steffi

  • Bella - herzensüß 13. März 2016 at 10:21

    Bei einem leckeren Zitronenkuchen, unter der Herdecke die neue Decke häkeln…wie passend..lach…..lg Bella

  • Leave a Reply

    ×