Mein neuer Esstisch ♥ und Zwischenstand Häkeldecke im September

1. Oktober 2015 - 32 Comments
Rechtzeitig zu Rums ist er nun fertig geworden… mein neuer Esstisch!! Was bin ich verliebt in das Teil… und er ist genauso geworden wie ich ihn mir vorgestellt habe… rustikal, nordisch ♥ Letzte Woche habe ich euch mein Projekt ja schon vorgestellt, mein ungeliebter Ikeatisch sollte weichen….Ich habe an der Oberfläche herumgetüftelt und mich durch das halbe Internet gewälzt, wie ich mein neu gekauftes Holz künstlich altere oder alt aussehen lasse. Mein Holz habe ich mir zusägen lassen, denn maschinentechnisch bin ich nicht so gut ausgerüstet ;)) und ein Tischbein sollte schon gerade sein :))
Am Dienstag ging es dann ans Werk….
Zuerst habe ich die Tischbeine und Zargenteile  abgeflammt und danach gebürstet. Das gibt diesen verwitterten Touch. Danach habe ich alles mit weißer Lasur gestrichen…
Dann die Bretter für den Tisch verbunden, alles geflammt, gebürstet und auch mit weißer Lasur gestrichen. Leider musste ich danach aufhören, denn es war spät am Abend und ich habe nichts mehr gesehen ;))
Gestern dann der schwierigste Teil, Tischplatte mit -zargen und – beinen  verbinden, und das ohne Schreinerwerkzeug…. Abends war ich dann fertig… auch mit den Nerven, lol

 

Während der Lieblingsmann drinnen schon den Ikeatisch abgebaut hat, habe ich die Platte mit verschiedenen Painting the Past Wachsen endbehandelt. Auf dem rechten Bild sieht man den Unterschied… ganz rechts ohne, links mit Wachs….♥
Jetzt ist er bei uns eingezogen… und ich bin happy!! Wollt ihr sehen wie er sich so macht im neuen Heim?

 

Da mein neuer Tisch eigentlich nur für mich gemacht ist, der alte war ja relativ neu und noch super in Schuss…. aber wenn frau sich halt was in den Kopf setzt …. außerdem ist er von mir selbstgemacht, darf er an RUMS teilnehmen, ich glaube das gilt auch, oder was meint ihr?
Ach ja und mein anderes Projekt will  auch noch… hier der Zwischenstand meiner Häkeldecke Ende September. … Wie ihr euch denken könnt, kam ich den halben September zu g.a.r nichts. Nach dem Fassadestreichen abends war ich so ko und zerschlagen, dass ich in diesen Wochen keine Häkelnadel angefasst habe. Das war natürlich suboptimal, aber ich kann nun mal nichts daran ändern. Jedenfalls habe ich aufgeholt!! In der letzten Woche habe ich allein 1 1/2 Reihen geschafft… und das nur abends vor der Glotze! Mein Stand Ende September: 7 Reihen zusammengehäkelt, die 8. Reihe fertig und die 9. schon angefangen. Leider habe ich noch nichts vernäht! Örx!!

 

 verlinkt bei Bella
Drück euch lieb! ♥♥♥
Tisch und Design von Pomponetti
Muster der Häkeldecke ist Daisy

32 Comments

  • Anonym 1. Oktober 2015 at 17:08

    So schön! Wie begabt Du bist! Darf ich mal fragen, wie viele Stunden bei Euch ein Tag hat? Ich würde nie so was schaffen…feier mich ja schon, wenn ich ab und zu einen Kuchen backe…
    Da jetzt die Jüngste übers WE in London ist, Sohnemann auch noch nicht ganz rum um die Welt ist, er kommt Dienstag über Stockholm zurück, bleibt der Backofen KALT!! Aber immerhin hat meine Freundin gestern meine Apfelmarmelade "über den grünen Klee" gelobt…
    Hier in Berlin wirds schon langsam dunkel…
    Sabine

  • Tanja 1. Oktober 2015 at 17:10

    Liebe Christel,
    wow, wow, wow! Das ist das Einzige, was mir zu dem Tisch einfällt. Was ein Ergebnis!! Du kannst mit recht stolz auf Dich sein!! Sehr sehr gut!!!!
    Lg, Tanja

  • Astrid Ka 1. Oktober 2015 at 17:13

    Respekt! Du scheinst ein Tausendsassa zu sein….
    LG
    Astrid

  • Herbst Liebe 1. Oktober 2015 at 17:15

    An was du dich alles ran wagst – Chapeau meine Liebe!
    Das ich deine Decke liebe ist dir ja bekannt ;-). Ich bin schon soooo gespannt wie sie am Ende aussieht. Ganz heimlich denke ich ja über ein eigenes Exemplar nach…
    Herzlichst Ulla

  • Bärbel 1. Oktober 2015 at 17:31

    Oh ist der schön, der Tisch. Sieht total professionell aus ! Gibs zu, du bist eigentlich Schreinerin ;).
    Und er macht sich hervorragend in deinem Eßzimmer. Und dann hast du noch den Nerv nebenher ne Decke zu häkeln ? Ich bin echt beeindruckt und begeistert !
    LG Bärbel

  • kanoschl 1. Oktober 2015 at 17:39

    So wundervoll… Dein Tisch, aber auch die Decke… die hatte es mir von vornherein angetan! Ich bin regelrecht verliebt in das Weiß und das tolle Muster. Und der Tisch ist auch echt spitze geworden. Hut ab!!
    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude beim Häkeln.
    Lisa

  • Botin In der Früh 1. Oktober 2015 at 18:47

    Mensch, Christel! Da bleibt mir die Spucke weg!! Was für ein Traumtisch ❤ Er sieht wunderbar aus. Alles strahlt richtig, in Deinem Zuhause! Aber Du wohl jetzt am meisten :o))
    Deine Decke ist erin Träumchen… ich finde das Muster so schön. Ja, das Fädenvernähen kommt auch noch… uiuiui!
    Einen lieben Gruß zum Abend von der Elke

  • petra 1. Oktober 2015 at 19:00

    Hallo Christel, WOW, klasse!!!
    Für die Ferienwohnung benötige ich auch noch einen Tisch, der nicht zu breit sein darf – aber Selbermachen… Hast Du Dich im Baumarkt beraten lassen? Und die Decke ist auch schon super, mit meiner komme ich seit Monaten nicht weiter, da die Schulter und der Ellbogen nicht mitspielten.
    liebe Grüße von Petra

    • Pomponetti 2. Oktober 2015 at 10:59

      Liebe Petra,
      ich habe abgelagertes Holz beim Schreiner gekauft und sägen lassen, ansonsten habe ich mich in den Weiten des Internets erkundigt ;)) Das Design ist meines :))
      Ganz liebe Grüße
      Christel

  • Jen 1. Oktober 2015 at 19:21

    Liebe Christel,
    Hammer dein Eßtisch…..
    er ist wunderschön geworden….
    Bin begeistert….das hast du super gemacht…..
    Er passt perfekt in euer Wohnzimmer..
    Und dann kannst du auch noch so toll Häkeln….
    Du bist ja richtig ein allround Talent.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

  • Friesenfan 1. Oktober 2015 at 19:32

    Hut ab! Der Tisch ist wirklich toll geworen und passt wunderbar zu den Stühlen und der restlichen Einrichtung – soweit ich das auf den Bildern sehen kann. Du kannst zu Recht stolz sein.
    GlG

  • anna 1. Oktober 2015 at 21:52

    Oh gott… ich bin verliebt! Kann ich so einen Tisch bei Dir bestellen? Und am Besten direkt die Decke auch noch dazu^^. Oder wenigstens die Anleitungen für beides? Büdde? ;P

    LG anna

  • anna 1. Oktober 2015 at 21:53

    Sorry, noch eine Frage: was hat der Tisch ungefähr gekostet?

    Noch liebere Grüße
    anna

  • Wunschtraumgarten 2. Oktober 2015 at 1:38

    Also du bist wirklich der Knaller, liebe Christel! Du hast nicht nur das Grossprojekt Haekeldecke am Laufen, sondern baust nebenbei auch noch schnell einen Tisch!! Und der sieht auch noch absolut genial aus-die Bretteroptik ist toll! Und ich war gestern so so stolz auf mich, dass ich es geschafft habe, ein klitzekleines Herbstkoerbchen zu bepflanzen.*lach*
    LG die Karo

  • Isi Merkel 2. Oktober 2015 at 4:24

    liebe christel, wirklich hoch beachtlich! den tisch ganz und gar selbst zu machen, das ist ne echte großtat. und das ergebnis ist ganz ganz toll. 🙂
    deine häkeldecke wird ein träumchen ….. aber die vielen fäden ….. o.O

    viele liebe bewunderungsgrüße, die isi

  • Cornelia Krause 2. Oktober 2015 at 7:15

    liebe christel…
    ich habe mich auch gerade total in deinen neuen tisch verliebt 😉 …man, ist DER klasse!!!!!!!!!!!!!!…wir sind gerade am renovieren und ziehen innerhalb des hauses von oben nach unten um…mache mir natürlich auch gerade in sachen esszimmer so meine gedanken, denn alles andere ist soweit *im kopf fertig geplant*…

    ich würde mich der frage von anna anhängen und auch gerne wissen, was du an kosten hattest 😉
    schönes wochenende & glg cornelia

  • Nicole B. 2. Oktober 2015 at 11:36

    Liebe Christel,
    ein Wahnsinnstisch…der ist so schön geworden.
    Einfach nur wow!
    Aber was Du Dir da für eine Arbeit gemacht hast, aber es lohnt sich, ganz wirklich.
    Und die Decke wird auch klasse, viel Spaß beim Vernähen…grins.
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Zwergenwelt 2. Oktober 2015 at 16:43

    liebe Christel, ich lese jetzt erst, dass du den Tisch SELBST gebaut hast, ja ist das denn der Wahnsinn, so toll!
    das mit dem Wachs ist total überzeugend, habe mir neulich auch zwei gefärbte Wachse besorgt und die Effekte sind toll.
    aber auf solchem unbehandeltem Holz muss ich das dringend ausprobieren! Ganz liebe Grüße, cornelia

  • Nicole/Frau Frieda 3. Oktober 2015 at 4:49

    Der Tisch ist einfach wunderbar geworden.. ich liebe diese herausgearbeitete Masserung, Chistel!! WOW!! Was für ein herrliches Stück.. damit könntest Du bestimmt die Schreiner-Meisterprüfung bestehen.. hach!!
    Liebe Grüße, Nicole

  • Posseliesje 3. Oktober 2015 at 4:53

    Wow, ich bin echt beeindruckt. Der Tisch ist sooo schön.
    Wir suchen schon eeeeewig nach einem passenden Esstisch und weil wir nix finden konnten, haben mein Mann und ich beschlossen selbst einen zu bauen. Dein Ergebnis motiviert mich jetzt ungemein. Vielen Dank fürs Zeigen.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

  • Mein Elfenrosengarten 3. Oktober 2015 at 5:38

    Liebe Christel,
    Die Decke ist ja schon fast fertig! Wahnsinn!
    Und der Tisch ist selber gebaut – Boah!
    Er ist einfach ein Traum geworden!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte 🙂

  • Caroku 3. Oktober 2015 at 6:07

    So ein tolles Projekt und er passt wunderbar zur restlichen Einrichtung. Ich bin begeistert. Da macht Essen Spaß.

    LG Carola

  • Schrank Planerin Gabi 5. Oktober 2015 at 16:04

    Beeindruckend, wie der Esstisch ganz toll zu den restlichen Möbeln harmoniert. Hell, frisch und modern.
    Und die Häkeldecke wird spitze! Viele Grüße Gabi

  • Bella - herzensüß 6. Oktober 2015 at 13:19

    Tooler Tisch – tolle Decke…..sieht echt schön aus bei dir.

    lg Bella

  • Petra Wollenberg 6. Oktober 2015 at 13:30

    HUT AB – liebe Christel ,
    der Tisch ist der Oberhammer und so schnell fertig geworden.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

  • Paulas Haus 10. Januar 2016 at 9:08

    Oh du meine Güte, der Tisch ist ja der Oberhammer!!!!
    Liebgruss Paula

  • Lena 12. August 2018 at 12:49

    Liebe Christel, wie hast du denn die Bretter miteinander verbunden? 😀

    • Pomponetti 12. August 2018 at 13:21

      Die sind mit einer Leiste am unteren Ende verschraubt 🙂

  • Anonymous 19. August 2018 at 10:48

    Wunderschöner Tisch! Wie hast du die Tischbeine mit dem Querstreben verschraucbt?

    • Pomponetti 19. August 2018 at 11:47

      Die Tischbeine habe ich mit Winkeln in den Ecken verschraubt…. gibt aber bestimmt bessere Möglichkeiten;))
      Liebe Grüße
      Christel

  • helga 26. Februar 2019 at 13:32

    Eine tolle Idee mit dem Esstisch! Die weiße Lasur macht den Raum echt hell! Wir machen uns auch Gedanken über den Esstisch. Die Eiche wurde aber zum Material gewählt. Die soll in Farbe mit den Küchenplatten zusammenfallen. Danke für die Tipps!

  • […] Holz oder,  wenn nicht vorhanden, für auf alt gemachtes Holz. ich habe auf diese Weise ja schon unseren Esstisch gebaut. Von Anfang an war ich nicht so ganz zufrieden mit der Bilderleiste, die als Dekoregal über der […]

  • Leave a Reply

    ×