Rums mit Kalkfarbe

20. Oktober 2016
Neulich war ich im neuen Bastelladen in der Stadt und war sofort angetan von den Kalkfarben, mit denen man auch Glas bemalen kann. Ein paar Tage getrocknet und im Backofen gebrannt, halten sie es sogar in der Spülmaschine aus! 
Ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden…. es gibt ja leider auch so viele tolle Farben ;)) Außerdem habe ich es ja nicht so mit schneller Entscheidungsfindung….. ist das typisch Frau??… Darum habe ich mich spontan für drei Farben entschieden, außerdem für Silber und Gold als Pearl Pen…. Das gibt dann die Metallicverzierung…..
Interior, Chalky Finish, Kreidefarbe für Glas, Pomponetti
Du brauchst dazu:
alte Vasen aus Glas
Chalky Finish für Glas
Pearl Pen in silber oder gold
Interior, Chalky Finish, Kreidefarbe für Glas, Pomponetti
Nach dem Bemalen die Vasen 4 Tage trocknen lassen und im Backofen eine halbe Stunde bei 160 Grad einbrennen. Nach dem Abkühlen mit Gold oder Silber bemalen…. Ohne finde ich es fast schöner… aber es ist ja bald Weihnachten ;))
Interior, Chalky Finish, Kreidefarbe für Glas, Pomponetti

Trocknen lassen und fertig…. Das Gold oder Silber hält nicht in der Spülmaschine, aber wer braucht das schon… die Öffnung ist dafür eh viel zu klein ;)) Ein kleiner Tip am Rande, den du wahrscheinlich eh schon kennst….. Ich nehme für Vasen oder Flaschen mit engen Öffnungen, die man nicht gut spülen kann, Frisodent (Gebissreiniger von Al.i)… ;)) wird super sauber!!

Interior, Chalky Finish, Kreidefarbe für Glas, Pomponetti
Interior, Livingroom, Pomponetti
Interior, Livingroom, Pomponetti
Siehst du das Katzenmädchen?? Gleich werden wieder meine Fenster schmutzig… diesen Blick kenne ich…. *…..kommt da niemand?? Muss ich doch gleich mal am Fenster rumwischen und auf mich aufmerksam machen! * 
Hab noch einen wundervollen Tag, ganz liebe Grüße aus Wien ♥♥♥
verlinkt bei Rums
Pomponetti

I l

All posts

16 Comments

  • Karen H. 20. Oktober 2016 at 7:22

    Wow, liebe Christel, die Vasen sind echt toll geworden. Gefallen mir sehr gut! Und der Tipp (den ich noch nicht kannte!) wie man Vasen sauber bekommt ist grandios, danke!
    Dein Katzenmädchen hat es sicher auf dein Sofa abgesehen, dass so schön gemütlich ausschaut!
    Ganz liebe Grüße
    Karen

  • la vita 20. Oktober 2016 at 9:19

    Hallo nach Wien liebe Christel,….sehr sehr schön,deine kleinen Vasen! Das macht Spaß, selber kleine Schönigkeiten zu kreieren, stimm`s? Wie du ja weißt, habe ich Anfang des Jahres schon mal einige Posts zu diesen Farben gemacht!
    https://ch-vita.blogspot.de/2016/02/frisch-aus-dem-ofen.html z.B.den hier!
    Nachdem ich die Sachen nun schon länger in Gebrauch habe, kann ich ein paar Tipps geben, die dir vielleicht nützen:auf keinen Fall in die Spülmaschine und vorsichtig behandeln, sonst gibt es Kratzer! So hast du auf jeden Fall länger Freude an deinen hübschen Kreationen!
    Viel Spaß beim Glas bemalen und zuerst mal eine wunderbare Zeit in Wien!
    Liebe Grüße, Christine

  • Unser kleiner Mikrokosmos 20. Oktober 2016 at 9:46

    Hallo Christel,
    deine Vasen sehen toll aus. Ich war bei einem Workshop wo wir mit Chalky Gals Farben Flaschen etc. bemalt haben. Das hatte ich total vergessen. Danke fürs erinnern..
    Liebe Grüße
    Silke

  • Marionette Hermann 20. Oktober 2016 at 10:20

    Ja ja, so sind sie die gewieften Hausfrauen – soll die Oma doch schauen, wie sie ihre Zähne sauber bekommt, Hauptsache die Vase ist tip top ;-)) Aber dann bitte nicht wundern, wenn Omchen eines Tages ihre Beisserchen mit in die Spühlmaschine legt und man von denen beim Ausräumen gebissen wird – lach. Toll sind sie geworden, die Väschen, allerdings finde ich sie pur ohne Gold auch schöner … aber das ist ja wie immer Geschmackssache! Vielen Dank für dien tollen Post liebe Christel. Liebe Grüße Marion

  • Sunnys Haus 20. Oktober 2016 at 10:36

    Liebe Christel,
    die sind total schön geworden ! Die Farbtöne hast Du auch sehr gut ausgewählt, finde ich. Genau passend zu den Kissen auf dem Sofa.
    Danke für den Tipp, ich werde auch mal nach Kalkfarbe schauen. Ich hätte das eine oder andere Glas und auch Dosen, die ich gerne mal bemalen möchte.

    Liebe Grüße
    Birgit

  • kanoschl 20. Oktober 2016 at 10:37

    Das sieht toll und super stimmig aus! Wirklich, hast du klasse hinbekommen.
    LG
    Lisa

  • maritabw macht's möglich 20. Oktober 2016 at 10:59

    Liebe Christel,
    klasse und super schön sind die Vasen. Sie gefallen mir sehr gut. Vielleicht sollte ich auch mal welche herstellen.

    Liebe Grüße Marita

  • Bij Jen 20. Oktober 2016 at 15:19

    Liebe Christel,
    wunderschöne Farben hast du ausgesucht…..
    Mir gefallen sie pur am Besten…
    Ganz liebe Grüße
    Jen

  • Lilamalerie 20. Oktober 2016 at 16:52

    Ich habe letztens auch mit Kalkfarbe Gefäße bemalt ind war ganz begeistert von der Abdeckung und vor allem von der Haptik.
    Ich hatte nämlich nicht so ein seidiges, glattes Gefühl erwartet.
    Deine Väschen, zumal mit den metallenen Tupfen finde ich auch superschön.
    GLG und noch viel Spaß in Wien,
    Monika

  • yvonne zaugg 20. Oktober 2016 at 17:08

    Liebe Christel,
    eine super Idee, da stehen bei mir auch noch so Flaschen rum ;-))) Ohne Gold und Silber gefallen sie mir auch besser!!!!! …..und ein bisschen geht es ja schon noch bis zur Weihnachtszeit!!!
    Grinsen musste ich wegen deiner Katze!!!! Genau so verhält sich unsere auch immer wieder!!! …..und von innen schaut der Hund raus und reibt die Nase an der Scheibe! Tja……unsere lieben Tiere eben!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

  • Christine Krause 20. Oktober 2016 at 17:19

    Liebe Christel, ach dein Katzenmädchen , sooo schön wie es da durch's Fenster reinschaut. Bei diesem Blick sind doch ein paar schmutzige Fenster gar nix.
    Tolle Farben…gefallen mir sehr gut, allerdings finde ich sie pur am schönsten.
    Hab's fein.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

  • Nicole B. 20. Oktober 2016 at 17:24

    Und, sind die Fenster noch sauber?
    Ach nein, Du bist ja in Wien, da kannst Du es ja nicht sehen, außerdem regnet es hier in Strömen, nicht gut für die Fenster.
    Die Vasen sind klasse geworden, die weiße mit den Pünktchen finde ich besonders schön.
    Hab eine schöne Zeit in Wien und sei lieb gegrüßt
    Nicole

  • Anonym 20. Oktober 2016 at 17:29

    Liebe Christel!
    Bei Dir wird einfach alles schön!
    Ich freue mich immer auch Nele zu sehen und hoffe, Du hast sie sofort ins Warme gelassen!!!??
    Ich glaube, den Gebissreiniger kann man auch für Schmuck verwenden.
    Seid Ihr schon in Wien? Dann ganze liebe Grüße von Budapest nach Wien!!!
    Deine Sabine

  • G. Kaiser 20. Oktober 2016 at 18:54

    liebe Christel,
    die Vasen sind toll geworden!
    Ich wusste gar nicht, das man mit der farbe auch Glas bemalen kann.
    Auf meinen Fenstern sind auch immer die Spuren der Miezis.
    liebe Grüße
    Gerti

  • Nicole/Frau Frieda 21. Oktober 2016 at 3:21

    Was für ein hübsches DIY, liebe Christel! Die Vasen sind echt super schön geworden. Den Tipp mit dem Gebissreiniger muss ich mir merken, da werde ich mal einen Tap meinem Schwiegervater klauen.. hihi! Ganz liebe Grüße, Nicole (die am Küchenfenster auch immer so eine süße Fellnase sitzen hat ;))

  • Herbst Liebe 24. Oktober 2016 at 10:17

    Da werden sogar "olle" Glasvasen wieder zu einem Hingucker.
    Herzlichst Ulla

  • Leave a Reply

    ×