Lust auf Toffifee Mousse Torte?

18. Oktober 2016 - 25 Comments

….oder auf Schokokuchen mit Cheesecakefüllung? Dann bist du hier genau richtig, denn heute gibt es die versprochenen Rezepte der Geburtstagskuchen 🙂 Ich denke Kalorienzählen ist hier nicht angesagt….denn wer bitte schön möchte da nicht zuschlagen?? Trotzdem schmeckt die Torte angenehm leicht, trotz Schokolade, Sahne und Mascarpone…. ich habe nicht gesagt, dass sie es auch ist ….lach…. Aber hey… wo bleibt denn sonst der Spaß?? Ich kann so einem Ding jedenfalls nicht widerstehen und wie heißt es so schön…. einmal ist keinmal!

Toffifee- Mousse- Torte 

Für die Schokomousse habe ich kein Ei verwendet, ich mag das generell nicht, weder in der Mousse, noch in der Tiramisu. Außerdem muss man sich so auch nicht wegen der Haltbarkeit  Gedanken machen. Als Grundlage habe ich eine Ganache verwendet, eine Mischung aus Schokolade und Sahne, die auch für Macarons verwendet wird…. Das Rezept für die Karamellsauce, die ich übrigens immer auf Vorrat im Kühlschrank habe, habe ich hier (klick) schon einmal gepostet.

Toffifee- Mousse- Torte, Pomponetti, Karamellsauce
Toffifee- Mousse- Torte, Pomponetti, Karamellsauce

Das Rezept für die Torte kannst du dir hier als PDF downloaden, sie ist wirklich oberlecker und war ratzfatz verputzt!
Toffifee- Mousse- Torte, Pomponetti, Karamellsauce
Toffifee- Mousse- Torte, Pomponetti, Karamellsauce

 Schokoladenkuchen mit Cheesecakefüllung

Der andere Kuchen ist auch mit Schokolade und sieht nicht nur toll aus durch die helle Füllung, er ist auch sehr lecker. Ich bin eh ein Käsekuchenfan ♥ Das Rezept habe ich bei Lecker gesehen, habe es aber ein bisschen abgewandelt. 
Schokoladenkuchen mit Cheesecakefüllung, Pomponetti
Schokoladenkuchen mit Cheesecakefüllung, Pomponetti
Schokoladenkuchen mit Cheesecakefüllung, Pomponetti
Auch dieses Rzept gibt es als PDF zum Download
Schokoladenkuchen mit Cheesecakefüllung, Pomponetti
Schokoladenkuchen mit Cheesecakefüllung, Pomponetti
Das waren meine Geburtstagskuchenrezepte….. jetzt muss ich noch schnell packen… der Lieblingsmann und ich fahren morgen für einige Tage nach Wien. Das Haus und die Katzen hüten der Sohnemann und seine Freundin, sowie die aufmerksamen Nachbarn 🙂 
Ich werde bestimmt einige Fotos im Gepäck haben, wenn ich zurück komme, doch keine Angst… ganz so langweilig wird es hier nicht werden… ein bisschen habe ich vorgearbeitet…. Ob ich allerdings zum Kommentieren komme, weiß ich nicht…… zum Lesen aber ganz sicher….. 
Hab es fein, ich drück dich mal…. bis die Tage!! ♥♥♥

25 Comments

  • Bij Jen 18. Oktober 2016 at 18:28

    Oh da ist ja mein Rezept liebe Christel…..
    Dankr……
    Ganz liebe Grüße Jen

    • Gabi 18. Oktober 2016 at 19:40

      Meins ja dann wohl auch ?

  • siebenVORsieben 18. Oktober 2016 at 18:31

    Liebe Christel,
    die sieht ja wahnsinnig lecker aus, diese Torte. Das Karamell läuft ja quasi auf mich zu ;-))
    Leidre bin ich momentan etwas im Streß, und komme viel zu wenig zum Bloglesen. Aber jetzt muss ich doch noch schnell zu deinen "alten" Posts hüpfen.
    Liebe Grüße
    Jutta

  • tatjana 18. Oktober 2016 at 18:57

    Liebe Christel,
    beides schaut hammerlecker aus, Torte und auch der Kuchen, wie gerne hätte ich jetzt was davon ab.
    Danke für die Rezepte, schönen Abend herzlichst Tatjana

  • RAUMIDEEN 18. Oktober 2016 at 19:10

    Wenn ich nicht so satt wäre! Die Kuchen sehen solo köstlich aus, wer will denn da Kalorien zählen, das vermiest uns doch nur den Genuss!
    Liebe Grüße
    Cora

  • Christine Krause 18. Oktober 2016 at 19:10

    Ich verwende auch kein Ei in der Tiramisu….ich sag's ja , wir zwei.
    Die Rezepte hören sich mal wieder superlecker an. Da könnt ich jetzt grad was von naschen. Und du, ehrlich wenn ich Kuchen essen will schau ich doch nicht auf Kalorien.
    Ich wünsche dir schöne Tage in Wien und vermisse dich jetzt schon.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    • Pomponetti 18. Oktober 2016 at 20:02

      Ja genau, wir zwei… 🙂 Drück dich lieb! ♥

  • fim works Frauke - it's me! 18. Oktober 2016 at 19:21

    Weißt du eigentlich, wie doll ich jetzt sabbere????
    Sehen die lecker aus! Und was bitteschön sind Kalorien????
    Herrlich, diese Kuchen, liebe Christl!

    Hab einen schönen Abend und sei ganz lieb gegrüßt … Frauke

  • Silke R. 18. Oktober 2016 at 19:35

    Liebe Christel,
    deine Kuchen sehen oberlecker aus. Mit der Toffifee Torte könnte ich meiner Tochter eine rießen Freude machen. Vielleicht wird sie an ihrem Geburttstag damit überrascht:)
    Ich wpnsche dir einen schönen Urlaub und freue mich schon auf die Wienfotos.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Gabi 18. Oktober 2016 at 19:44

    Liebe Christel,
    Das Toffifee-Torten-Rezept kommt wirklich wie gerufen und kommt am Samstag gleich auf die Tafelberg. Du gibst dir immer so viel Mühe mit deinen pdfs ! Die Ausdrucken sind wirklich einmalig!
    Liebste Grüße
    Gabi

    • Gabi 19. Oktober 2016 at 6:17

      ich kommentier nie mehr mit dem Handy—Automatikvollkatastrohe !!!

    • Pomponetti 19. Oktober 2016 at 6:21

      Haha, ist doch nicht schlimm du Liebe und geht mir schon mal überhaupt nicht anders ;)) Drück dich lieb ❤️
      Christel, die im Packstress ist….war heut Nacht bis um 3Uhr auf …..

  • Karen H. 18. Oktober 2016 at 20:00

    OH, liebe Christel, ein Wienbesuch! Herrlich! Eine ganz wundervolle Stadt!Ich freue mich schon auf Fotos! Ich hoffe, das Wetter wird a bissal besser, denn zur Zeit regnet es bei uns. Aber wenn Engerln reisen, na dann … !
    Also … Servus in Wien!
    Karen

  • Kleine Sternenwolke Annisa 18. Oktober 2016 at 21:09

    Liebe Christel,
    es ist jetzt kurz nach 23 h und mir läuft hier gerade das Wasser im Mund zusammen :-)))
    Ich wünsche dir ein paar schöne Tage der Erholung und des Glücks. Ganz viel Spaß!
    Liebe Grüße Andrea

  • Nicole/Frau Frieda 19. Oktober 2016 at 3:55

    YamYamYam – was für wundervolle Kuchen, liebe Christel! Dieser gefüllter Schokokuchen.. mmhhhh!! Da würde ich glattweg zugreifen.. obwohl.. die Torte.. schluck! Davon hätte ich wohl auch gerne etwas.. grins! Vielen Dank für die Rezepte! Ich werde ganz bestimmt darauf zurückkommen ;)) Ganz liebe Grüße in den frühen Morgen, Nicole

  • Nicole B. 19. Oktober 2016 at 4:02

    Beides schaut unheimlich lecker aus liebe Crhistel.
    Aber jetzt zum Frühstück würde ich den Schokokäsekuchen bevorzugen.
    Wie ich mein Pech jedoch kenne, habt Ihr alles aufgeputzt, richtig?
    Na gut, dann bleibt es halt bei Cornflaces…
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Lebensperlenzauber 19. Oktober 2016 at 6:24

    Hallo liebe Christel,
    dass war bestimmt Freude pur beim Genießen fürs Geburtstagskind und die Gäste…..
    hmmmmmm, welche Traumtorte und Kuchen!!!
    Vielen Dank für die dazu gereichten Rezepte!!!
    Da hätte ich auch nicht nein gesagt, am liebsten ein Löffelchen durch den Pc gesteckt hin zu dir und deiner Torte…..
    Ich wünsche dir wunderbare Tage in Wien habt es schön!!!!
    Eine tolle Stadt, die so viel Schönes hat….
    Sei ganz herzlich gegrüßt
    von Monika*

  • Naddel verliebt in Zuhause! 19. Oktober 2016 at 7:07

    Das sieht ja köstlich aus, Christel!
    Ich hab mir gerade bei Christiane den Bauch mit Apfelkuchen voll gehauen und jetzt schiebe ich mir hier noch zwei Stückchen rein. Lecker. 😀

    Dann wünsche ich euch schon mal ganz viel Spaß in Wien und eine entspannte Packzeit.
    LG Naddel

  • Karina Jobst 19. Oktober 2016 at 8:12

    Liebe Christel,
    die sieht ja wahnsinnig lecker aus, diese Torte.Da hätte ich nicht nein gesagt:)
    Zum Glück muss ich keine Kalorien zählen 🙂
    Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Karina

  • janine von homecakelove 19. Oktober 2016 at 8:35

    na die beiden Rezepte kommen ja wie gerufen…danke fürs teilen.
    Gruss Janine

  • Schwarzwaldmaidli 19. Oktober 2016 at 9:38

    Oh, wie lecker sehen die Kuchen aus.
    Danke für die Rezepte und viel Spaß in Wien.
    Liebe Grüße
    Anette

  • Marionette Hermann 19. Oktober 2016 at 11:17

    Oh, das sind ja wieder zwei wunderbare Rezepte. Das erste werde ich für unsere private Kaffeetafel aber ausschließen, denn sonst müssen wir die vielen Kalorien ja alle alleine essen. Aber den gefüllten Rührkuchen, den würde ich gerne am liebsten jetzt schon aus dem Ofen holen und ein Tässchen Tee dazu trinken. Vielen Dank fürs Posten. LG Marion

  • Herbst Liebe 19. Oktober 2016 at 13:47

    Na, dass habe ich gerne, uns hier den Mund wässrig machen und dann abhauen ;-). Ich kann die Kalorien förmlich auf den Hüften spüren, aber das ist mir jetzt mal ganz egal. Danke für die Rezepte – so langsam komme ich gar nicht mehr nach mit dem Nachbacken.
    Herzlichst Ulla

  • Tanja / Mein Ideenreich 19. Oktober 2016 at 20:04

    Wow, wie lecker!!!
    Liebe Grüße,
    Tanja

  • petra {limeslounge} 20. Oktober 2016 at 6:04

    boah, sehen superlecker aus, Deine Kalorienbomben 🙂
    liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    ×