Neues Kissen im Fransenlook

15. August 2017 - 17 Comments

Neues Kissen im Fransenlook, Ragkissen, Pomponetti, Quilt, Patchwork
Jetzt zum Altweibersommer hin ist mir mal wieder nach neuen Kissen auf dem Sofa…. die blauen Kissen, bis auf das dunkelblaue, müssen so nach und nach weichen…  und machen Platz für, dreimal darfst du raten ;)) rosa…..

Ragkissen selbstgenäht

Ich möchte gerne Rosa mit Beerentönen und grau kombinieren…. das stelle ich mir sehr schön vor.  Das Kissen , welches ich genäht habe, ist mal wieder ein Ragkissen….. hier habe ich dir ja schon einmal gezeigt, wie diese Technik geht…. ich habe weißen Leinstoff verwendet, der darf nämlich ruhig auch ein bisschen knittern ….. das bunte rosa zwischendrin ist ein ganz fein rosa/ weiß  gestreifter Baumwollstoff.
Neues Kissen im Fransenlook, Ragkissen, Pomponetti, Quilt, Patchwork

Neues Kissen im Fransenlook, Ragkissen, Pomponetti, Quilt, Patchwork

Neues Kissen im Fransenlook, Ragkissen, Pomponetti, Quilt, Patchwork
Dazu kann ich mir beerigfarbenen Veloursamt, wie das graue links, sehr gut vorstellen ♥ Du siehst, ich habe mal wieder ein paar Projekte anstehen, aber Kissen kann Frau nie genug haben, oder?! Platz dafür findet sich ja überall im Haus 🙂
Neues Kissen im Fransenlook, Ragkissen, Pomponetti, Quilt, Patchwork

Neues Kissen im Fransenlook, Ragkissen, Pomponetti, Quilt, Patchwork
Hab einen tollen Sommerabend und sei liebst gegrüßtt!! ♥♥♥
Ich mache mit bei: Creadienstag

17 Comments

  • Heide Schiffer 15. August 2017 at 16:54

    das Kissen sieht phantastisch aus ::)) ich bin leider keine < Näherin< und bewundere immer auf vielen Blogs die Künstlerinnen der Stoffe!!
    Deine rosa Kombination gefällt mir sehr.
    Gruß zu dir von
    heiDE

  • Nicole B. 15. August 2017 at 17:08

    Ja, Kissen gehen einfach immer.
    Ich finde Dein neues wunderbar.
    Und mit Beerentönen sieht das bestimmt toll aus.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

  • yvonne zaugg 15. August 2017 at 18:15

    Wie recht du doch hast, liebe Christel!
    Kissen kann man nie genug haben und deine Kissenparade ist wieder traumhaft! Weiss und rosa und dazu Beerentöne….. hach, das wird einfach eine Augenweide!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

  • Anne 15. August 2017 at 18:39

    Ach ist das ein hübsches Kissen. Es sieht wunderschön aus mit den Fransen. Wie recht du hast, Kissen hat man nie genug! 🙂 Ich darf gar nicht zählen, wie viele es bei uns im Haus gibt.. Ich habe definitiv einen Kissen-Tick 🙂 Sobald ich ein schönes sehe, komme ich nicht dran vorbei.
    Sehr gemütlich und kuschelig sieht es bei dir aus. Danke für die schönen Bilder.
    Liebste Grüße,
    Anne

  • kleine blaue Welt 15. August 2017 at 18:46

    Liebe Christel,
    das fransige Kissen ist echt hübsch und auf deine weiteren Kreationen in beere bin ich schon gespannt?
    Deine Kissen sind allesamt toll und stimmig!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

  • Bij Jen 15. August 2017 at 20:20

    Oh deine Fransenkissen sind einfach toll……
    Ganz liebe Grüße
    Jen

  • shabbylinas welt 15. August 2017 at 20:51

    Liebe Christel,
    Kissen kann ich auch nie geung haben. Deine Franser-Version finde ich totaaaal schön. Zuerst habe ich gerade den Post mit der Aneitung studiert. Eine Frage habe ich aber….ist jetzt die Innenseite des Kissens komplett mit dem gestreiften Stoff unterlegt?

    …und zuallererst fiel mein Blick auf die Decke ♥♥♥

    liebe Grüße
    Nicole

  • Wohnsinniges 15. August 2017 at 21:06

    Hallo Christel,
    dein Fransenkissen ist klasse, ich möchte mir auch unbedingt noch welche nähen.
    Jetzt schau ich mal wie du es gemacht hast ? tschüssie
    Petra.

  • tatjana 16. August 2017 at 4:38

    Wunderschön dein neues Kissen liebe Christel.
    Sehr schön schaut das aus.
    Alles Liebe vom Reserl

  • Karina Jobst 16. August 2017 at 6:37

    Liebe Christel,
    wow das ist wirklich ein sehr schönes Kissen…. ja das stimmt
    Kissen kann man nie genug haben und so geht es mir auch
    Ganz liebe Grüße
    Karina

  • Traveller 16. August 2017 at 11:17

    ui, das ist ja mal ganz was anderes als Kissen
    ich mag die Fransen-Rüschen, das sieht richtig kuschelig aus

    lieben Gruß
    Uta

  • seaside-cottage 16. August 2017 at 12:42

    Liebe Christel,
    Dein neues Kissen gefällt mir sehr sehr gut. Werde gleich mal schauen, wie du das gemacht hast.
    Liebe Grüße, Beate

  • Christine Krause 16. August 2017 at 19:15

    Das sieht wunderschön aus liebe Christel. Grad vorhin hab ich zu meinem Mann gesagt ich brauch neue Kissen.
    Unsere Couch ist grau. Da würde rosa auch sehr gut passen. Allerdings hab ich nicht dieses Nähgen.
    GVLG und Dicker Drücker
    Christine aus der Pfalz

  • Tante Mali 16. August 2017 at 19:22

    YESSSS – das Kissen ist ja einfach nur superklassetollgrandios. Und – wie immer – so feine Fotos. Ein Genuss.
    Ganz wundervolle Tage
    Elisabeth

  • MarionNette Herm 17. August 2017 at 7:31

    Ja das stimmt, Kissen gehen immer. Man hat diesen kuscheligen Kerlchen gegenüber aber auch eine Verpflichtung! Regelmässiges Hineinkuscheln muss schon sein – dieser Verpflichtung komme ich nur zu gerne nach! Wunderschön ist das neue Kissen, ich werde es mal meiner Tochter zeigen, die hat nämlich den Nähfinger bei uns! LG sendet Marion

  • Hilda 17. August 2017 at 10:11

    Absolut wahr, liebe Christel, Kissen stehen auch bei mir auf der "Kann-man-nie-genug-haben"-Liste. Ich bin zwar immer noch nicht so ganz auf Rosa – aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Beerentöne und Grau mit deinem zarten Rosa ganz entzückend aussehen. Bin schon sehr gespannt auf die Projekte, die da noch kommen!

    Schöne Restwoche noch
    – und liebe Grüße
    Hilda

  • Mein Elfenrosengarten 25. August 2017 at 6:40

    Wow, das gefällt mir ja sehr, liebe Christel 🙂

  • Leave a Reply

    ×