Schnelle Küche ….. Grünes Pesto selbstgemacht

27. September 2016 - 11 Comments
Ich glaube, wenn jeder wüßte, wie schnell so ein grünes Pesto gemacht ist und vor allem um wieviel leckerer, würden die Hersteller pleite gehen…. uups… das habe ich jetzt nicht gesagt…. ;))
Fakt ist, so ein Pesto hast du so schnell gemacht, wie die Nudeln im Salzwasser kochen! Alles was man dazu braucht ist frisches Basilikum, Knoblauch ( ich nehme immer Ackerknoblauch, der ist nicht ganz so intensiv), Pinienkerne, Olivenöl und Parmesan. Ich würze nicht mit Salz oder Pfeffer, aber das kann jeder nach Gusto natürlich machen…..Achtet darauf, dass es gutes Olivenöl ist! Umso besser schmeckt euer selbstgemachtes Pesto ♥
Ich brauche eigentlich immer relativ viel grünes Pesto….. ich nehme es zu meinem Tortellinisalat, als Soße zu Spaghetti, wenn es mal ganz schnell gehen muss oder einfach als Bruscettaaufstrich.
Grünes Pesto selbstgemacht, Pomponetti

Grünes Pesto selbstgemacht, Pomponetti
Das Rezept dazu könnt ihr hier downloaden… ..  Lasst es euch schmecken!!
Grünes Pesto selbstgemacht, Pomponetti
Habt noch einen wunderschönen Abend, ich drück euch mal lieb!! ♥♥♥
verlinkt bei Creadienstag

11 Comments

  • Christine Krause 27. September 2016 at 18:01

    Ich habe grünes Pesto vor ein paar Wochen das erste Mal selbstgemacht. Außer bei meinem Mann kam es nicht so gut an. Jetzt werde ich noch dein Rezept ausprobieren. Vielleicht hab ich da mehr Glück.
    Dir auch noch einen schönen Abend.❤️
    Christine aus der Pfalz

  • Kerstin 27. September 2016 at 18:26

    Mmmhhh liebe Christel, ich liebe es auch das grüne Pesto. Es ist einfach unersetzlich in der italienischen Küche. Ich mag es auch gerne einfach und lecker und dieses Pesto ist wirklich so gut und einfach herzustellen. Na dann wünsche ich Dir guten Appetit, lass es Dir schmecken!

    Liebe Grüße
    Kerstin

  • Gabi 27. September 2016 at 18:28

    …grad hab ich noch meinen üppigen Basilikum-Busch begutachtet, der wird jetzt dran glauben müssen !
    Danke dir !
    Servus
    Gabi

  • fim works Frauke - it's me! 27. September 2016 at 18:36

    Das hört sich ziiiiiiemlich lecker an, liebe Christel, richtig lecker!
    Ich denke, morgen wandert auch ein Töpfchen Basilikum in den Einkaufskorb …
    Liebe Grüße … Frauke

  • siebenVORsieben 28. September 2016 at 6:59

    Und ich habe alle Zutaten Zuhause! Von dem Basilikum sogar raue Mengen – um ehrlich zu sein, frage ich mich seit Wochen, was ich mit dem vielen Basilikum mache (ich vergesse es leider auch ständig)
    Vielen Dank für das feine Rezept und liebe Grüße
    Jutta

  • Herbst Liebe 28. September 2016 at 10:08

    Mmh, alle Zutaten habe ich vorrätig…
    Herzlichst Ulla

  • white and vintage 28. September 2016 at 13:14

    Hallo liebe Christel,
    schnelle Küche kommt bei mir immer gut an ;)! Klingt sehr lecker, dein Pesto-Rezept. Danke dafur, werde es bestimmt ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

  • Sunnys Haus 28. September 2016 at 14:02

    Mmmh, das sieht aber lecker aus ! Leider hat mein Basilikum mal wieder nicht überlebt – dabei war es ein besonderes aus der Gärtnerei.

    Liebe Grüße
    Birgit

  • Marionette Hermann 28. September 2016 at 16:56

    Hmmmm lecker, das könnte ich auch mal wieder machen. Ich habe schon überlegt, da mir Basilikum nicht richtig wächst, ob man es nicht auch mit Spinat machen könnte, müsste doch auch gehen oder? LG Marion

  • Bij Jen 28. September 2016 at 18:51

    Leeeecker, ich liebe Pesto…..
    Spagetti Pesto geht immer….
    Ich mag es auch gerne zum Hähnchen….
    Ganz liebe Grüße Jen

  • PamyLotta 29. September 2016 at 7:02

    Oh wie lecker… ich sollte auch mal wieder eines machen (Zutaten hätte ich ja allesamt auch da)

    Alleine wegen des Grüns ist es einfach schon genial 🙂

    Liebe Grüße
    Pamy♥

  • Leave a Reply

    ×