Lenzrosen und Frühling in der Gartenlaube

28. März 2020

Heute zeige ich dir einmal meine Lenzrosen…. Ich hatte sie schon im Garten in Birkendorf und habe sie hierher umgezogen. Letztens habe ich mir ein kleines Sträußchen davon ins Zimmer gestellt… Jedoch halten sie leider nicht sehr lange ….

Lenzrosen, Pomponetti

Lenzrosen zur Osterdeko

Die Lenzrosen habe ich ja auch noch in weiß. In diesem dunklen Pinkton aber, fand ich, passen sie so toll zum Hyazinthenglas. Wie man dieses macht, habe ich auf Instagram in den Stories erklärt…. Du findest das DIY in den Highlights 🙂

Lenzrosen, Pomponetti

Lenzrosen, Pomponetti

Den Osterhasen habe ich in der Baumschule gekauft, als ich kurz vor der Ausgangssperre…. was für ein Wort!…. dort war und eine Sternmagnolie gekauft hatte… Ihr erinnert euch bestimmt, dass wir unseren Buchs am Eingang entfernt haben. Da er letztes Jahr so sehr vom Buchsbaumzünsler befallen war. Dort haben wir heute nun die Sternmagnolie eingesetzt <3 Im übrigen bin ich mal gespannt…. ich habe ja noch drei Buchsbäume, einer davon sehr groß…… wie es dieses Jahr aussieht. Eigentlich haben wir ja schon mit Corona genug, oder nicht?!

Lenzrosen, Pomponetti

Lenzrosen, Pomponetti

Frühling in der Gartenlaube

Frühling in der Gartenlaube, Pomponetti

Außerdem habe ich meine Gartenlaube in diesem Jahr eingeweiht…. Die Sonne tut so gut. Deshalb ist es gerade jetzt so wichtig Sonne zu tanken. Wenn man keinen Balkon oder Garten hat, geht man in den Park oder sonst an die frische Luft. das stärkt das Immunsystem ungemein…. Ansonsten komme ich mit der Situation eigentlich gut zurecht… natürlich mit einem Tief ab und an….Jeder vermisst seine sozialen Kontakte, die Eltern, die Family und die Freunde

Am schlimmsten ist die Ungewissheit…. Deshalb habe ich es mir angewöhnt im hier und jetzt zu leben, sich nicht ständig zu fragen *was kommt* oder *was ist, wenn….*  Das bringt überhaupt nichts, im Gegenteil…. Man muss alles so nehmen wie es kommt, darf vor allem das Vertrauen an sich nicht verlieren, was sicher mal besser, mal schlechter funktioniert…. 😉

Frühling in der Gartenlaube, Pomponetti

Frühling in der Gartenlaube, Pomponetti

Frühling in der Gartenlaube, Pomponetti

Mia ist seit ein paarTagen im Garten und genießt wie Hugo die freie Natur…. Es gibt ja aber auch so viel zu entdecken….Hugo hat sein Auswilderungsgehege seit gestern verlassen…. Wir haben sein Haus und sein Futterhaus hinter den Holzstapel an der Gartenlaube gestellt… Er war zuerst etwas verunsichert und ich fand ihn abends im Laubhaufen an seinem ehemaligen Gehege…. Doch dann machte er sich auf die Reise…. Ich hatte vergeblich gehofft, dass er heute morgen in seinem Haus ist…. das Futter ist auch nicht angerührt. Natürlich war ich etwas traurig, doch der Herzensmann hat es auf den Punkt gebracht…. Was wir erreichen wollten…. den kleinen Kerl aufziehen, durch den Winter bringen und in die freie Natur entlassen… das haben wir geschafft… Ich hoffe jedoch sehr, dass er vielleicht eines Tages zu uns zurückfindet…

Gute Reise mein kleiner lieber Hugo!!♥♥♥

Frühling in der Gartenlaube, Pomponetti

Ich wünsche dir nun einen wunderschönen Abend, bleib gesund und sei lieb gedrückt!♥♥♥

 

Ich mache mit bei: Friday Flowerday

Pomponetti

I l

All posts

4 Comments

  • Mila 29. März 2020 at 13:55

    Die Gartenlaube sieht sooo gemütlich aus☺️👍🏻.
    Großartig, dass Ihr den Igel durch den Winter durchgebracht habt! Ade kleiner Hugo, pass gut auf dich auf!

  • niwibo 29. März 2020 at 16:54

    Die Gartenlaube ist wirklich ein toller Rückzugsort liebe Christel.
    Dort kann man den ganzen Mist um einen herum vergessen.
    Im Moment ist der Garten, die Spaziergänge und die herrliche Natur das Wichtigste,
    das sollen wir einfach genießen.
    Hugo wird bestimmt immer an Dich denken und vielleicht kommt er ja mal mit seiner eigenen kleinen Familie zu Euch zurück.
    Dir einen schönen Sonntag, lieben Gruß
    Nicole

  • Holunderbluetchen 29. März 2020 at 17:20

    Deine Katze ist wirklich der Knaller 😂
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntagnachmittag, helga

  • Wolfgang Nießen 4. April 2020 at 9:27

    Liebe Christel,
    die Lenzrosen machen sich sehr gut in der Vase, auf diese Idee sind wir noch nicht gekommen.
    Wer jetzt einen Garten hat kann sich wirklich glücklich schätzen, obwohl so ein Garten natürlich nicht alles ersetzen kann.
    Ich vermisse auch meine sozialen Kontakte und die Aktivitäten außer Haus. Und, dass man nicht weiß oder einschätzen kann, wie lange dieser Zustand noch dauert, macht es wirklich nicht einfacher.
    Pass auf Dich auf und bleib gesund.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  • Leave a Reply

    ×