Eierlikör- Guglhupf oder oh du mein Hüftgold

7. Mai 2017 - 21 Comments
Eierlikör- Guglhupf, Rezept, Pomponetti

So jetzt aber aufgepasst….. hier kommt ein oberleckerer Guglhupf, wahrscheinlich das beste Rührkuchenrezept ever, jedenfalls von mir! Dieser oberfluffige Kuchen mit diesem genialen Eierlikörgeschmack schwindet hier in atemberaubender Geschwindigkeit…. und wird… ähm immerhin! von zwei Leuten gegessen :)) Was habe ich dir von reduziertem Zucker und…..lalala… Bikinifigur erzählt? Vergiss es!! Jedenfalls mal für heute…lach…..Wer jetzt sagt….och, Eierlikör ist nicht so meins…. taste it! Du wirst diesen Guglhupf lieben!! ♥

Eierlikör- Guglhupf, Rezept, Pomponetti
Eierlikör- Guglhupf, Rezept, Pomponetti
Eierlikör- Guglhupf, Rezept, Pomponetti
….. und du wirst es nicht glauben, er ist superfix gebacken!! Heute morgen habe ich beschlossen, dem Lieblingsmann und mir etwas zum Sonntagskaffee zu zaubern und da ich schon lange mal einen Eierlikörkuchen backen wollte und die Flasche auch nicht besser wird im Vorratsschrank, machte ich mich ans Werk….. und das Rezept habe ich gleich hier. Wenn du dich beeilst und alle Zutaten im Haus hast ( es dürfte eigentlich höchstens der Eierlikör das Problem sein….), kannst du dir heute abend den Tatort…. Verzeihung Polizeiruf versüßen ;))
Eierlikör- Guglhupf, Rezept, Pomponetti
Edit: auch hier nun das Rezept zum Ausdrucken 🙂

 

Drucken

Eierlikör-Guglhupf

Gericht Kuchen
Keyword backen, Eierlikör-Guglhupf, Rührkuchen, Sonntagskuchen

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 250 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 ml Eierlikör

Anleitungen

  1. Zuerst den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Guglhupfform gut einfetten und anschließend mehlen!

    In der Zwischenzeit Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier zufügen und cremig rühren. Zuletzt Mehl, Speisestärke und Backpulver, sowie den Eierlikör unterrühren.

  2. Zuletzt den Teig in die Form füllen, glatt streichen und bei 175 Grad auf der zweiten Schiene von unten etwa 50 Minuten backen. Holzstäbchenprobe!

    Danach abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben

 

Eierlikör- Guglhupf, Rezept, Pomponetti
Eierlikör- Guglhupf, Rezept, Pomponetti
Eierlikör- Guglhupf, Rezept, Pomponetti
Ich wünsche dir noch einen wundervollen Abend, drück dich mal ganz lieb!! ♥♥♥

21 Comments

  • Gabi 7. Mai 2017 at 15:37

    … ich nehm alles Strauß, Brettchen und natürlich ein Stück vom leckeren Kuchen!
    Da hast die Perfektion der Woche in einem Post getroffen!!!
    Sei so lieb gegrüßt
    von Gabi

  • Doris M. 7. Mai 2017 at 16:36

    Ich kenn ihn – man kann gar nicht mehr aufhören!!! … aber momentan ist er mir "too much", es gibt hier nur noch schlichten Biskuit mit Erdbeeren 😉
    Bis nachher beim Polizeiruf,
    Doris

  • Kleine Sternenwolke Annisa 7. Mai 2017 at 17:16

    Liebe Christel,
    mmmh lecker! Gerne nehme ich mir dein Rezept mit 🙂
    Die Backform schaut ja auch total schön aus!
    Hab noch einen gemütlichen Abend!
    Ganz liebe Grüße Andrea

  • Nicole B. 7. Mai 2017 at 17:20

    Oh doch, ich liebe Eierlikör. Allerdings ist meiner von Ostern schon weg.
    Also muss der Kuchen noch ein paar Tage warten.
    Aber ich werde ihn ausprobieren…
    Die Form schaut klasse aus.
    Dir einen süßen Polizeiruf,
    liebe Grüße
    Nicole

  • Kerstin 7. Mai 2017 at 17:38

    Liebe Christel,

    ich nehm dann auch mal alles :-)). Herrlich sieht er aus Dein Eierlikörkuchen schon alleine die Form lädt ja zum Genießen ein. Vielen lieben Dank für das Rezept hier hat niemand etwas gegen Eierlikör also perfekt! Einen gemütlichen Sonntagabend und

    liebe Grüße
    Kerstin

  • Topfgartenwelt 7. Mai 2017 at 20:38

    Liebe Christel, der Kuchen schaut super aus. Mir gefällt die Form total gut. Eierlikör mag ich nicht so besonders gerne. Aber ich könnte mir gut vorstellen diesen einfach zu ersetzen.

    LG kathrin

  • tatjana 8. Mai 2017 at 4:35

    Das sieht sehr sehr lecker aus, ich liebe Eierlikör und im Kuchen nimm ich ihn auch gerne.
    Den back ich sicher nach, gestern war aber keine Zeit dafür, auch Eier und Likör hätte ich keine daheim gehabt.
    Alles Liebe vom Reserl

  • yvonne zaugg 8. Mai 2017 at 7:36

    Liebe Christel,
    Bikinifigur hin oder her……….auf einen so feinen Eierlikörkuchen würde ich einfach nieeeeee verzichten!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

  • Herbst Liebe 8. Mai 2017 at 11:40

    Och das wird doch eh wieder nichts mit dem Sommer, warum sich also diese Köstlichkeit verkneifen ;-).
    Herzlichst Ulla

  • petra {limeslounge} 8. Mai 2017 at 16:49

    hihi, was für eine Kombi, hört sich gut an 🙂
    Na, und für eine Bikinifigur brauchen wir doch nur Figur, die bekommen wir mit so einem leckeren Kuchen,
    und einen Bikini. Also, Guten!
    Bei uns gibts gerade Schoko-Cheesecake-Kuchen mit Himbeeren…

  • siebenVORsieben 8. Mai 2017 at 19:01

    Der sieht aber auch sowas von lecker aus! Was für eine schöne Form.
    Und Eierlikör finde ich ja pur schon gut (darf man das laut sagen, ohne mindestesn 70 zu sein?) Da fällt mir ein: der Kuchen würde ja dann perfekt zum gestrigen Polizeiruf passen ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    • Pomponetti 8. Mai 2017 at 19:14

      Der war krass oder?! Ich war hinterher ganz verstört ;))
      Hab noch einen schönen Abend du Liebe ❤️
      Die Form habe ich übrigens vor ein paar Wochen bei A..i gekauft ….

  • Daniela ~Mayodan~ 8. Mai 2017 at 19:02

    Liebe Christel,
    der Kuchen sieht wirklich sehr lecker aus. Das Rezept werde ich mir auf jeden Fall abspeichern, vielen Dank! Bei uns gibt es Eierlikör mit Mohn, ich könnte mir gut vorstellen, dass der Kuchen damit auch ganz toll gelingt.
    Herzliche Grüße
    Daniela

  • Unser kleiner Mikrokosmos 8. Mai 2017 at 20:00

    Hallo Christel,
    ich liebe Eierlikör Kuchen. Den backe ich auch sehr oft, da er so lecker und einfach ist. Die Form ist aber auch richtig schön.
    Liebe Grüße
    Silke

  • LKW 9. Mai 2017 at 14:36

    Liebe Christel,
    schon bei dem Anblick deines Eierlikör-Gugelhupf läuft mir "
    das Wasser im Mund zusammen".
    Kannst du mit ungeübter Bäckerin einen Tipp geben, mit was der Eierlikör (kindertauglich) ersetzt werden kann ?
    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Post.
    Alles Liebe
    Uschi

    • Pomponetti 9. Mai 2017 at 19:18

      Liebe Uschi,

      Hmmm, du kannst natürlich den Eierlikör durch Milch ersetzen, aber das Besondere daran ist ja der Eierlikörgeschmack ;))
      Durch Backen ist der Alkohol nicht mehr vorhanden und um den Eierlikörgeschmack ein wenig abzumildern, würde ich jetzt die Hälfte des Eierlikörs mit Milch ersetzen…..❤️

      Ganz liebe Grüße
      Christel

  • Nicole/Frau Frieda 9. Mai 2017 at 19:05

    Vielen Dank für das wunderbare Rezept, liebe Christel. Mit Eierlikör.. nomnomnom! Alleine schon die schöne Form sieht herrlich appetitlich aus. Ich bin begeistert. Ganz liebe Grüße, Nicole

  • Kerstin und ich 9. Mai 2017 at 19:24

    Du hast mich aber so was von überzeugt! Von wegen Bikinifigur, ich probiere dein Rezept! Der sieht aber auch so was von lecker aus…mhhh!
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

  • Villa Galanthus 10. Mai 2017 at 5:55

    Hmmm, ich bin ja Eierlikör Liebhaber. Am liebsten hab ich Orangen-Eierlikör. Die Kuchenform finde ich auch sehr hübsch, ist eine schöne Alternative zum normalen Gugel. Liebe Grüße Michi

  • swig 11. Mai 2017 at 20:15

    Ich schau jetzt nicht länger hin – mein Magen knurrt bereits…
    Herzliche Donnerstagabendgrüße!

  • […] für die leckeren Cupcakes habe ich natürlich für dich. Das Grundrezept kennst du schon  vom  Eierlikör Guglhupf. Für die Blüten habe ich eine Schweizer Buttercreme verwendet. Sie ist nicht so süß wie die […]

  • Leave a Reply

    ×