Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn

2. Juni 2017 - 8 Comments
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, Interior, Wohnzimmer

Unkraut-Upcycling oder Friday- Flowerday

Wächst bei dir auch so viel Giersch? Da diese Pflanze Wurzeln zieht ohne Ende und aus jedem Wurzelchen, sei es auch noch so klein, neue Gierschpflanzen wachsen, habe ich den Kampf gegen dieses Unkraut so ziemlich aufgegeben und gliedere es quasi in meine Beete mit ein…. Jedenfalls dort, wo es mich nicht stört…. Dort wo er andere Pflanzen behindert, wird er ausgerissen.
Gestern habe ich einen großen Strauß davon hereingeholt….. Unkrautupcycling gewissermaßen…. die Blüten sehen nämlich ganz hübsch aus!
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, Giersch als Wildblumenstrauß
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti,Giersch als Wildblumenstrauß

My Shelfie oder Regaldeko im Juni

Manche Leute kochen ihn wie Spinat oder machen Salat daraus…. da ist er mir in der Vase doch wesentlich lieber. Damit ich hier aber nicht nur mit Unkraut aufwarte, habe ich mein Shelfie neu dekoriert und Schneeball in Einzelvasen aufgestellt mit einer *Mary Rose*…..
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, my shelfie, Strandhäuschen DIY
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, my shelfie, Strandhäuschen DIY
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, my shelfie, Strandhäuschen DIY
Dazu habe ich meine Strandhäuschen von letztem Jahr dekoriert….. hier findest du das DIY dazu…..Im Wechselrahmen hängt diesen Monat ein Bild vom Katzenmädchen ♥ Insgesamt recht pastellig ;))
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, my shelfie, Strandhäuschen DIY
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, my shelfie, Strandhäuschen DIY
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, Interior, Eßbereich
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, Interior, Wohn-Eßbereich
… und hier mal noch ein ungewohnter Blick aus der Weitwinkelperspektive…. hier kommt der Eß- Wohnzimmerbereich mal richtig gut zur Geltung ♥
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, Interior, Wohnzimmer
Ich muss mir doch noch ein Weitwinkelobjektiv dauerhaft zulegen…. so ein schöner weiter Blick in einen Raum hat definitiv auch etwas! 🙂 Vermittelt er doch viel mehr Tiefe als ein 50mm Objektiv… im Moment meine kleinste Brennweite an der Vollformatkamera. Aber man kann nicht alles.auf einmal… vor allem keine teuren Objektive ;)) Aber davon ein andermal mehr….
Von unseren neuen Nachbarn habe ich dir ja schon hier berichtet…..Schafe haben schon etwas Beruhigendes… ich liebe den momentanen Blick von meinem Arbeitsplatz am Computer aus dem Fenster….. dort liegen die wolligen Genossen entweder im Schatten oder sie sind am Fressen und ab und an schallt ein Blöken durch den Garten….. einfach nett! ♥ In einer Woche etwa haben sie das Stück Nachbarwiese abgegrast und gehen wieder nach Hause… sehr schade! Ich könnte mich wirklich daran gewöhnen. Übrigens Giersch mögen sie nicht! Dann muss ich ihn wohl weiterhin als Blumendeko verwenden…lach
Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, Schafe in Nachbars Garten

 

Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, Schafe in Nachbars Garten

 

Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, Schafe in Nachbars Garten

 

Von Unkraut- Upcycling, Regaldeko und tierischen Nachbarn, Pomponetti, Schafe in Nachbars Garten
Sind die nicht nett? Die ungeschorenen Schafe sind die Lämmer, insgesamt drei an der Zahl…..
Ich wünsche dir nun ein richtig tolles langes Pfingstwochenende, hast du Schönes vor? Wir sind morgen auf einem Geburtstag am Bodensee und am Sonntag bin ich als Fotografin auf einer Hochzeit… da freue ich mich schon sehr, vor allem seit ich heute ein paar Standesamtbilder zugeschickt bekommen habe…. hach… ich liebe Hochzeiten ♥ Ich drück dich  ganz lieb! ♥♥♥
Ich mache mit bei: Dekodonnerstag

8 Comments

  • Meine grüne Wiese 2. Juni 2017 at 16:01

    Liebe Christel,
    bei euch ist es sooo schön, hell und gemütlich!!!!
    Ich würde sofort einziehen 😉
    Zum Giersch: Ich habe erst vergangene Woche in einer Gartensendung gehört,
    dass man gegen Giersch einfach nur Waldmeister dagene setzen soll und nach zwei/drei Jahren hat der Waldmeister den Giersch verdrängt. Na ja, dafür hat man dann eine Waldmeisterplage? ;-))
    Schafen schaue ich auch gerne zu. Wir haben in der Nachbarschaft auch eine ganze Herde.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  • Astrid Ka 2. Juni 2017 at 16:03

    Giersch in die Vase! Da stimme ich dir voll zu ( hab allerdings keinen im Garten )!-
    Und ein Weitwinkel – Objektiv fehlt mir auch noch. Deine Fotos bestätigen mich.

    Viel Freude auf der Hochzeit!
    Astrid

  • RAUMIDEEN 2. Juni 2017 at 16:14

    Ich hatte auch mal Schafe als Nachbarn, wirklich sehr nett 😉 ! Giersch wächst zum Glück nicht in meinem Garten, aber am Straßenrand. In der Vase macht sich das Kraut sehr schön, liebe Christel!
    Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

  • tatjana 3. Juni 2017 at 3:43

    Ohhhhh ich will auch so süße Nachbarn wunderschön, auch dein Zuhause ein Traum, hab es richtig richtig schön an Pfingsten alles Liebe vom Reserl

  • Wolfgang 3. Juni 2017 at 8:54

    Liebe Christel,
    bei Euch ist es wirklich sehr schön und die Schafe sind quasi das i Tüpfelchen, die sind wirklich süß anzusehen.
    Giersch hatten wir mal im Garten, aber nur an einer Stelle und da konnten wir ihn dauerhaft entfernen, aber in der Vase macht er sich richtig gut.
    Ich wünsche Dir auch ein schönes Pfingstwochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  • kleine blaue Welt 3. Juni 2017 at 12:12

    Liebe Christel,
    Giersch stell ich mir auch jedes Jahr in die Vase
    und bei dir sieht er auch richtig dekorativ aus!
    Dein Zuhause ist megagemütlich und schade,daß die Schafe nicht länger bleiben dürfen…
    Wir gehen auch auf einen Geburtstag und treffen uns mit meinem Opa.
    Viel Spaß am Pfingstwochenende wünscht dir
    Kristin

  • Holunderbluetchen® 3. Juni 2017 at 19:53

    Zauberhafte Fotos, liebe Christel !!! Du hast Recht, es nützt nichts gegen die Natur zu arbeiten, man muss sie zu seinem Komplizen machen 🙂
    Liebe Grüße und ein schönes und sonniges langes Pfingstwochenende, helga

  • shabbylinas welt 5. Juni 2017 at 6:59

    Sehr idyllisch mit den Schafen, liebe Christel.
    Girsch mögen sie nicht? So ein Pech.
    In der Vase gefällt mir das Kraut aber auch sehr gut. Im Garten habe ich statt Girsch hartnäckigen Ackerschachtelhalm. Ich könnte mal versuchen, den in einer Vase zu drapieren, aber ich fürchte nicht mal dafür taugt er – grrrrrrr.

    Liebe Grüße und einen schönen Pfingstmontag
    Nicole

  • Leave a Reply

    ×