Neues Jahr ….. frische Kräuter für die Küche und Ingwertee bei Erkältung

2. Januar 2018 - 13 Comments
Küchendeko im Januar, Interior, Pomponetti, frische Kräuter für die Küche
Ich hoffe du bist gut im neuen Jahr angekommen…. ein neues Jahr mit neuen Chancen und Vorsätzen…. obwohl…. neue Vorsätze habe ich wieder keine gefasst, wie auch die Jahre zuvor….. Meist sind die eh wenig sinnvoll und werden nach den ersten paar Wochen über Bord geschmissen. Überhaupt, wer sagt denn, dass man immer nur zum neuen Jahr etwas besser machen kann? Jeder ist seines eigenen Glückes Schmid… immer und jederzeit. So habe ich schon Mitte letzten Jahres unsere Ernährung etwas umgestellt, nicht scheuklappenmäßig und starr, aber doch so, dass es wirkt ;))
Ansonsten ist mein Lebensvorsatz schon immer….. positiv denken, sich nicht mit anderen vergleichen und dankbar sein und genau dies empfehlen mittlerweile Glücksforscher, also alles richtig gemacht, oder?! 🙂

Frische Kräuter und Ingwertee

Nach den ganzen Feiertagsschlemmereien habe ich heute Frisches eingekauft, der leere Kühlschrank musste dringend aufgefüllt werden….. frisches Obst, Gemüse, Ingwer… den brauche ich relativ viel…. und frische Kräuter. Die habe ich im Fenster aufgestellt und -gehängt, nachdem ich einiges an Weihnachtsdeko abgebaut habe.
Küchendeko im Januar, Interior, Pomponetti, frische Kräuter für die Küche

 

Küchendeko im Januar, Interior, Pomponetti, frische Kräuter für die Küche

 

Küchendeko im Januar, Interior, Pomponetti, frische Kräuter für die Küche

 

Da Ingwer nicht nur zum Würzen ist….. ich gebrauche ihn sehr oft in Currys oder Suppen……sondern auch gut bei Erkältung, habe ich heute einen Ingwer- Orangentee gemach, denn hier hustet jeder ein wenig vor sich hin. Da Ingwer eine wahre Gesundheitsbombe ist, habe ich dir das Rezept dafür mitgebracht……
Rezept für Ingwer_Orangentee, Mittel bei Erkältung, Pomponetti

Ingwer- Orangentee

1L Wasser
daumengroßes Stück Ingwer (oder mehr)
3 Orangen
nach Belieben Honig
Ingwer in Stücke schneiden…. wenn es BioIngwer ist braucht man ihn nicht schälen…..
mit dem Wasser aufkochen und etwa 20 Min köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Orangen auspressen. Wenn der Ingwertee fertig ist,  in eine Kanne abgießen und den Orangensaft hinzufügen.Nach Belieben mit Honig süßen…. ich trinke ihn ohne Süßungsmittel
Rezept für Ingwer_Orangentee, Mittel bei Erkältung, Pomponetti

 

Rezept für Ingwer_Orangentee, Mittel bei Erkältung, Pomponetti
Hab noch einen wunderbaren und kuscheligen Abend und sei liebst gegrüßt ♥♥♥

13 Comments

  • Flopperwoy 2. Januar 2018 at 17:40

    Hallo Christel,
    Ein wunderschönes neues Jahr 2018 wünsche ich dir! Deine Kräutertöpfe sehen klasse aus, da bekommt man gleich Lust zu kochen und etwas davon reinzuschnippeln. Ich finde, frische Kräuter im Essen duften immer so gut (schmecken natürlich auch)
    Der Ingwer Orangen Tee sieht auch sehr sehr lecker aus. Das Rezept hab ich mir gleich gespeichert.
    Liebe Grüße
    Bettina

  • Nicole B. 2. Januar 2018 at 18:12

    Dann wünsche ich Euch erstmal gute Besserung, auf dass der leckere anhörende Tee auch richtig gut hilft.
    Frisches Obst ist im Moment ein Muss nach den ganzen Süßigkeiten der letzten Tagen.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

  • siebenVORsieben 2. Januar 2018 at 18:39

    Liebe Christel,
    ein weiser Lebensvorsatz.
    Und deine Bilder, hach, so schön frisch und klar und überhaupt.
    Oft ist es mir nach Weihnachten auch nach Klarheit und Frische. Diesmal nicht so, die meiste Weihanchtsdeko und der Baum sind noch da, aber dennoch genieße ich deine Bilder. Und Orange mit Ingwer trinke ich auch sehr gerne.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Jutta

  • kleine blaue Welt 2. Januar 2018 at 19:05

    Liebe Christel,
    Vorsätze hab ich auch nie…
    Gesunde Ernährung ist aber immer gut und Ingwer ist schon eine Wunderwaffe!
    Ich wünsche dir gute Besserung für ein gesundes neues Jahr!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

  • Anonym 2. Januar 2018 at 20:48

    Liebe Christel,

    Ich wünsche dir und deiner Familie auch ein gutes neues Jahr. Das mit den Vorsätzen Handhabe ich genauso wie du, obwohl mir ein paar Kilos weniger recht gut tun würden. Vlt. sollte ich auch mal unsere Ernährung e was umgestalten, obwohl wir auch viel Obst und Gemüse essen.
    Ich liebe deinen Blog und freue mich immer über deine Beiträge mit den schönen Fotos und das dazugeschriebene.
    Sei lieb gegrüßt
    Margit von der Saar

  • Doris M. 3. Januar 2018 at 7:40

    Vorsätze gibts bei mir auch schon lang nicht mehr – kommt eh immer alles anders als man plant … c'est la vie 😉
    Ein tolles neues Jahr,
    Doris

  • shabbylinas welt 3. Januar 2018 at 8:12

    Liebe Christel,
    ich wünsche dir ein frohes neues Jahr.
    Dann werdet mal schnell wieder gesund. Mit dem Tee geht das sicher ganz fix. Klingt sehr lecker.

    liebe Grüße
    Nicole

  • Claudia (maramara) 3. Januar 2018 at 8:33

    ein gesundes gutes neues jähr für dich.

    den tee probiere ich heute gleich aus. alles da und die gegebenheiten stimmen.

    herzlicher gruss, claudia

  • Gabi 3. Januar 2018 at 11:34

    Liebe Christel,
    Vorsätze hin oder her, mir geht’s genauso, am Augenblick erfreuen , dankbar und zufrieden sein für das was ist, dann istschon viel erreicht!
    Ich koch auch gleich einen Tee und dann warten die Stricknadeln!
    So liebe Grüße und nur die schönsten Momente für 2018 !!!!
    Gabi

  • Hilda 3. Januar 2018 at 16:17

    Liebe Christel,
    in deiner Küche sieht es schon so frisch aus und entweihnachtet. Wie schön. Heuer bin ich auch schon ganz auf schnörkellos Frisches aus und finde deine Idee mit den Kräutern toll.
    Und der Ingwertee mit Orange klingt interessant. Muss ich mir merken!

    Liebe Grüße
    Hilda

  • Elke Voß 3. Januar 2018 at 19:07

    Liebe Christel,

    Ingwer nutze ich seit einiger Zeit auch frisch. Irgendwie mochte ich ihn vorher nicht. ähm, sagen wir mal eingebildetes mag ich nicht. Ich trinke im Moment jeden Tag täglich. Nicht nur weil er mir jetzt schmeckt, auch weil ich erkältet bin. Mit Orange muss ich mal probieren. Da ich eine Fructoseintoleranz habe muss ich es mal ausprobieren, was mein Darm so dazu sagt. Meistens nehme ich keine Süssungsmittel, ich mag es lieber pur und wenn dann nehme ich Reissirup, das ist für uns FI-ler ein Honigersatz und total lecker.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

  • Katharina 3. Januar 2018 at 20:28

    Liebe Christel,
    ich verzichte auch gern auf gute Vorsätze, wenn ich etwas ändern will, dann kann ich es jederzeit tun. Aber momentan bin ich mit den meisten Dingen auch so recht zufrieden 😉
    Ingwer ist wirklich eine super Sache, gesund und vielseitig zu verwenden.
    In deiner Küche sieht es schon so frühlingsfrisch aus!
    Liebe Grüße
    Katharina

  • Flöckchenliebe 4. Januar 2018 at 11:13

    Liebe Christel,
    zuerst wünsche ich Dir auch ein gutes neues Jahr 2018!
    Vielen Dank für Deine guten Wünsche.
    Du sagst es: warum soll man sich nur zum neuen Jahr etwas neues vornehmen oder etwas verändern. Man kann es eigentlich immer …!
    Positiv denken, sich nicht mit anderen vergleichen und dankbar sein – das ist auch mein Motto! Dann hat man nämlich viel leichter ein Lächeln auf den Lippen als anders herum.
    Vielen Dank für Dein Rezept! Ich trinke frischen Ingwer immer morgens pur – so, mit frischen Orangen kenne ich ihn noch nicht. Vielleicht kann ich damit aber meine Familie überzeugen, die im Moment noch bei rohem Ingwer die Nase rümpft. 😉
    Deine Kräuter-Ampeln gefallen mir richtig gut! Solche hätte ich auch gerne in meiner Küche. Vielen Dank für diese tolle Inspiration!
    Alles Liebe
    ANi

  • Leave a Reply

    ×