Spätsommer oder mein Garten Ende August

27. August 2018 - 8 Comments

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Eigentlich könnte der Post statt Spätsommer  auch *Herbst in meinem Garten* heißen… Hat das abgekühlt!! Außerdem stehen die Zeichen voll auf Herbst… du wirst es gleich sehen 🙂 Dem Garten hat der Regen und die Abkühlung allerdings gut getan und die Pflanzen haben sich weitgehend erholt. Nun bin ich mal gespannt, wann es wieder wärmer wird. So ist es mir für Ende August eindeutig  zu kalt! Vorbei sind die lauen Sommerabende und ich stimme mich wieder mit Kuscheldecken auf die Herbstzeit ein ;))

Der Spätsommer ist da, der August geht dem Ende zu

Gestern habe ich angefangen alle verblühten Sommerblumen abzuschneiden und die verblühten Geranienblüten auszubrechen. Außerdem möchte ich die Tage noch unbedingt Stecklinge meiner Pelargonien ziehen und ich muss einige davon umtopfen!

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Am Sonntag kam mittags doch tatsächlich die Sonne hervor und wir haben unsere Terrasse genossen. Sobald die Sonne allerdings weg ist, wird es empfindlich kühl!!

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Die Hortensie im blauen Eimer am Eingang hat leider das Zeitliche gesegnet….An der Hitze lag es nicht, denn wir haben sie fleißig gegossen… wie alle anderen Hortensien eben auch…. Als Ersatz habe ich ein Lampenputzergras gekauft

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Du siehst, demnächst sind unser Äpfel reif. Den Apfelbaum haben wir gepflanzt noch bevor wir eingezogen sind…. Dies ist quasi die erste Ernte…lach… letztes Jahr sind sie nämlich verfroren.

Schließlich habe ich jetzt noch den geballten Herbst für dich…. irgendwie schon erschreckend ;)) Ist das nicht viel zu früh?

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Spätsommer oder mein Garten Ende August, Pomponetti

Die sind nicht vom letzten Jahr, nein, die habe ich heute fotografiert!! Einesteils schon schön… Ich weiß, dass sich einige schon sehr auf den Herbst freuen…. Ich gönne es dir ja… von Herzen, ….aber jetzt noch nicht….lach….

Hab noch einen wunderbaren und kuscheligen Abend und sei so lieb gegrüßt ♥♥♥

 

 

Ich mache mit bei: Gartenglück

8 Comments

  • Melanie 27. August 2018 at 23:05

    Liebe Christel,
    so schön! Dein Garten ist toll!
    Unsere Kürbisernte schaut ähnlich aus 😉
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  • Amely 28. August 2018 at 7:52

    Hallo Chrissi, du hast ja tolle Kürbisse! Mein Hokkaido hat nur einen kleinen Kürbis hervorgebracht, schon Ende Juli war er reif. Danach hab ich ihn gleich aus dem Beet gerupft. Dafür ist der Butternut umso ertragreicher.
    Du hast recht, so langsam wird es herbstlich. Obwohl der Sommer dieses Jahr so lange war, wünscht man sich noch ein paar heiße Tage…
    LG Amely

  • Hilda 28. August 2018 at 9:36

    Liebe Christel,
    da bin ich ganz bei dir – mir ist es auch viel zu rasch viel zu kalt geworden. Hätte nichts einzuwenden gegen noch ein paar laue Spätsommerabende im Garten oder auf der Terrasse. Zumal jetzt die Zeit der herrlichsten Farben beginnt. Dein Garten ist wirklich zu jeder Jahreszeit zauberhaft – und es scheint als hätte das Farbenspiel bei dir schon angefangen. Es wirkt wirklich schon herbstlich auf deinen Bildern.
    Also genießen wir die Zeit und hören nicht auf uns noch ein wenig Wärme zu wünschen (es ist dann ohnehin wieder lange genug so kalt …)

    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Hilda

  • Wolfgang Nießen 28. August 2018 at 9:46

    Liebe Christel,
    bei uns war der Sonntag auch sehr kalt, morgens hatten wir lediglich 5° Celsius. Unglaublich. Ich war erschrocken und vor meinem geistigen Auge malte ich mir schon einen Winter aus, der mindestens so kalt wird, wie der Sommer heiß war.
    Unser Garten ist auch schon lange herbstlich.
    Deine Bilder sind wieder wundervoll, sogar die Schubkarre mit dem Schnittgut sieht dekorativ aus. Das Lampenputzergras ist sehr schön, und kann auch wesentlich besser mit Hitze und Trockenheit umgehen, als diese, wenn auch sehr schönen, “Säufer”.
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  • Anonymous 28. August 2018 at 9:54

    Liebe Christel,
    hier merkt man inzwischen auch deutlich,daß der Herbst vor der Tür steht.Es ist wirklich schon ziemlich frisch morgens und abends.
    Schade,daß deine Hortensien eingegangen sind…
    So Ende Oktober kann es ruhig herbstlich werden:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

  • Karina 28. August 2018 at 12:10

    was für ein Garten liebe Christel,
    ein Paradies !!!!! ja, der Herbst steht schon vor der Tür 🙂 ich freue mich schon auf ihn:)
    der Sommer war sehr heiß aber irgendwie auch sehr schön:) Deine Bilder sind wieder wundervoll…
    Liebe Grüße
    Karina

  • niwibo 28. August 2018 at 19:18

    Es ist immer wieder so schön in Deinem Garten.
    Egal ob Sommer oder Spätsommer, alles hat seinen Reiz.
    Und auch im Herbst wird es bei Dir im Garten mit Tee, Decke und Kerzen richtig kuschelig sein, wetten?
    Dir einen schönen Abend, sonnige Grüße
    Nicole

  • Tina vom Dorf 29. August 2018 at 8:29

    Guten Morgen Christel,
    Langsam wird es Herbst. Ich merke es auch. Gestern habe ich Trauben geerntet und zu Gelee verkocht und die ersten zwei Zierkürbisse waren auch schon reif und fielen mir in die Hände. Aber nach dem heißn Sommer freue ich mich sehr auf die angenehmen Temperaturen im Spätsommer.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Tina

  • Leave a Reply

    ×