Bircher Müsli und erste Herbstzeichen

25. August 2018 - 7 Comments

Bircher Müsli und erste Herbstzeichen, Pomponetti

Schon wieder habe ich ein neues Rezept für dich 🙂 Ein Bircher Müsli, welches idealerweise ein paar Tage im Kühlschrank hält und obenrein noch vegan ist…. Das Rezept hat Anja in München ergattert und hat mich mit ihrer Begeisterung angesteckt ;)) Denn das Beste daran ist nicht nur, dass es megalecker ist, sondern dass man am Abend zuvor eine große Portion zubereitet.  Und zwar schon für 2- 3 Tage im voraus 🙂 Das nenne ich mal effiziente Küche…lach

Leckerstes Bircher Müsli oder pures Frühstücksglück, eine effiziente Overnight Variante

Sicherlich kennst du meine Liebe zu Porridge, Müsli und Co….. So liebe ich im Moment mein New Yorker Knuspermüsli mit Kokosjoghurt und Sommerobst. Während dies relativ schnell zubereitet ist, dauert mein Porridge schon etwas länger in der Zubereitung. Somit fällt er oft allein schon deswegen aus der Überlegung raus…. Ich weiß, eigentlich ist es ja kein Umstand, doch wenn manchmal die Zeit knapp ist, suche ich mir einfach eine schnellere Möglichkeit…..

Bircher Müsli und erste Herbstzeichen, Pomponetti

Da kommt dieses Bircher Müsli wie gerufen….. Nicht nur, dass es demnächst keine Beeren mehr gibt und ich sozusagen auf Äpfel und Co umsteigen muss….. Nein, auch der Zeitfaktor spielt hier eine wesentliche Rolle! Das Rezept ist für 4 Portionen bemessen, also für 2 Tage und 2 Personen…. Denn 2-3 Tage hält es sich im Kühlschrank. Wir bereiten es am Abend zuvor zu und lassen es im Kühlschrank über Nacht durchziehen 🙂

 

Drucken
Bircher Müsli und erste Herbstzeichen, Pomponetti

Bircher Müsli, Overnight und vegan

Keyword Bircher Müsli, overnight, Vegan
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Am Abend zuvor zubereiten

  • 150 g Haferflocken
  • 50 g gehobelte oder gehackte Mandeln
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 Apfel gerieben
  • 1 Birne gerieben
  • 1 Tl Zimt
  • Hafermilch (etwa 500ml)

Topping

  • beliebiges Obst
  • geröstete und gehackte Haselnüsse oder Kakaonibs

Anleitungen

  1. Am Abend zuvor Haferflocken, Chia,und Mandeln mischen. Dann den geriebenen Apfel und Birne mit dem Zimt unterrühren und mit Hafermilch aufgießen.... alles muss bedeckt sein..... In eine Schüssel mit Deckel geben und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.


  2. Am nächsten Morgen dann eine Portion davon wegnehmen und diese mit Obst garnieren. Zuletzt mit gerösteten Haselnüssen oder Kakaonibs bestreuen.

Bircher Müsli und erste Herbstzeichen, Pomponetti

Bircher Müsli und erste Herbstzeichen, Pomponetti

Erste Herbstzeichen bei den Wochenendblümchen

Im Grunde genommen haben wir ja noch Hochsommer… auch wenn es im Moment draußen so gar nicht danach aussieht….lach…. Gestern habe ich meine Kuschelpullis und Strickjacken hervorgekramt, denn mir ist einfach nur kalt!! Zumal sich auch im Garten leicht herbstliche  Stimmung breitmacht. Anfänglich hat man es nur bei den Hortensien gesehen. Mittlerweile zieht das Laub nach…. Vielleicht ist es ja auch die andauernde Trockenheit. Doch ich glaube nicht, dass der viele Regen die letzten Tage daran noch etwas ändert…..

So habe ich die ersten Lichterketten hervorgeholt und habe gestern im Dekoladen diesbezüglich sogar ein Schnäppchen gemacht…..

Bircher Müsli und erste Herbstzeichen, Pomponetti, Friday Flowerday

Bircher Müsli und erste Herbstzeichen, Pomponetti, Friday Flowerday

Ist diese Lichterkette nicht toll?! Ich fand sie jedenfalls klasse und habe sie gleich auf meinem Tablett zusammen mit Hortensien und Rosen arrangiert ♥

Hortensien sind auch in meine kleine Vase in der Holzziegelform gewandert. Aufgrund des Wetters habe ich mein Lieblingsstück vom Gartentisch auf den Esstisch verfrachtet….

Bircher Müsli und erste Herbstzeichen, Pomponetti, Friday Flowerday

Bircher Müsli und erste Herbstzeichen, Pomponetti, Friday Flowerday

Bircher Müsli und erste Herbstzeichen, Pomponetti, Friday Flowerday

Diese Woche also mal ganz spärlich, im Gegensatz zum letzten Mal….lach

Hab nun ein wunderbares und kuscheliges Wochenende… der Herzensmann hat gerade den Kaminofen angefeuert ;)) Drück dich lieb ♥♥♥

 

 

Ich mache mit bei: Friday Flowerday

7 Comments

  • Astridka 25. August 2018 at 22:02

    Oiyoiyoi! Kaminofen! Hier hat es jetzt wohl auch 13°C, aber noch halten wir es mit Jacken aus.
    Aber du bist ja schon dekomäßig gut gerüstet mit der neuen hübschen Lichterkette, jetzt wo es um neun schon stockfinster ist.
    Hab einen feinen Sonntag!
    Astrid

  • Holunderbluetchen 26. August 2018 at 7:20

    Das Müsli ist bestimmt sehr lecker ? Ich werde es ausprobieren, vielen Dank für das Rezept, liebe Christel ? Dein kleines Sträußchen ist ganz zauberhaft !!!
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag, helga

  • kleine blaue Welt 26. August 2018 at 14:56

    Liebe Christel,
    ja,so ein paar Lichtlein am Abend kann man jetzt schon gut gebrauchen!
    Die kleine Lichterkette ist richtig niedlich!
    Lass dir das Müsli gut schmecken und hab noch einen gemütlichen Sonntag!
    GGLG Kristin

  • Anonymous 26. August 2018 at 18:14

    Hallo Christel,
    so ein ähnliches Müsli mach ich mir auch ab und zu 🙂 Ich bin eh ein Müsli Fan.
    Deine Lichterkette ist soo niedlich mit den kleinen Einmachgläsern, ich finde jede Jahreszeit toll und freue mich schon auf den Herbst.
    Liebe Grüße von Petra.

  • Tina vom Dorf 26. August 2018 at 18:27

    Hallo Christel,
    Danke für das Rezept. Ich esse oft Birchermuesli. Aber mit Hafermilch habe ich es noch nie gemacht. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag-Abend.
    Liebe Grüße
    Tina

  • niwibo 26. August 2018 at 19:01

    Ja, gestern hat mir das Wetter einen riesen Strich durch mein Party-Outfit gemacht.
    Nichts mit weißem Kleidchen und Sandalen, nö, Blazer, Bluse und Jeans war angesagt.
    Auch schön, aber eben nicht mehr sommerlich.
    Dafür war es hier heute wieder sonnig, gemein, oder?
    Dein Hortensien Tablett schaut klasse aus.
    Die Lichterkette sieht super aus.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

  • Yvonne 27. August 2018 at 19:25

    Mmh dein Bircher Müsli klingt super! Muss ich unbedingt ausprobieren. Bin auch ein großer Müslifan und mache unser Müsli immer selbst. Bircher Müsli habe ich allerdings selten gemacht. Weiß gar nicht so warum. Dein Rezept regt mich jedenfalls zum Ausprobieren an, lieben Dank dafür. Liebe Grüße Yvonne

  • Leave a Reply

    ×