Garten im Winter oder mein Januargarten

4. Februar 2020

Ich wollte euch ja schon lange mein Garten im Winter zeigen… hier gibt es ab und an etwas Frost und neulich sogar etwas Schnee…. Hier ist also mein Januargarten

Garten im Winter, Pomponetti

Der Garten im Winter oder wo bleibt der Schnee?

Dieses Jahr, ganz unüblich, ist der Januar fast ohne Schnee vorbeigegangen…. Januargarten ohne Schnee, früher fast undenkbar! Als neulich doch ein paar Schneeflocken fielen, habe ich die Zeit sofort genutzt und ein paar Bilder wenigstens von der Gartenlaube im *Schnee* gemacht…lach…. Mittags war er dann tatsächlich auch schon wieder verschwunden…

Januargarten

Gartenlaube im Winter, Pomponetti

Gartenlaube im Winter, Pomponetti

Auch auf der Terrasse…. doch war es nur überzuckert und keine Mengen, wie man unschwer erkennen kann ;))

Januargarten

Januargarten

Aber es sah kurz einfach schön winterlich aus 🙂 Was man hier des öfteren, vor allem in den Morgenstunden antrifft ist Raureif. Das sieht auch immer wunderschön aus, vor allem, wenn noch der Nebel dazukommt, der alles etwas verstärkt….

Januargarten

Mein Garten im Winter, Pomponetti

Mein Garten im Winter, Pomponetti

Wenn dann gegen später die Sonne durchbricht, gibt es für mich kein Halten mehr. Ich lasse hier alles stehen und liegen und muss einfach ein paar Bilder machen….

Genauso wenn es richtigen Frost gibt….dann wenn alles glitzert und in der Sonne schon wieder etwas zu schmelzen beginnt… Einfach traumhaft!

Januargarten

Januargarten

Mein Garten im Winter, Pomponetti

Mein Garten im Winter, Pomponetti

So ein Garten im Winter sieht schon toll aus, es entstehen zauberhafte Landschaften. Jetzt bin ich mal gespannt, ob sich der Winter mit Schnee noch blicken lässt… Obwohl seien wir doch ehrlich. Jetzt mag man es auch nicht mehr. Im Inneren des Hauses stelle ich mich schon langsam auf Frühling ein und draußen, hab ich heute gesehen, blühen schon die ersten Schneeglöckchen 🙂

Im Übrigen…letztes Jahr um diese Zeit sah der Garten so aus….

Ich wünsche dir einen wundervollen Abend, eine tolle Woche und sei so lieb gegrüßt ♥♥♥

 

Ich mache mit bei: Winterglück

 

Pomponetti

I l

All posts

9 Comments

  • niwibo 4. Februar 2020 at 19:10

    Jetzt Schnee und Frost wäre doof, denn bei uns blühen tatsächlich schon die Narzissen.
    Die Schneeglöckchen schon eine kleine Ewigkeit.
    Darum möchte ich jetzt auch Frühling.
    Aber im Moment haben wir hier erstmal Regen ohne Ende, die Flüsse steigen an und ich bin gespannt, wann wir Hochwasser bekommen.
    Schön sieht es bei Dir aus und so winterlich… ja ehrlich, so sah es den ganzen Winter hier nicht aus.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

  • get lucky 4. Februar 2020 at 20:24

    Liebe Christel,
    ist das bei dir immer schön zu verfolgen, wie jede Jahreszeit und jeder seinen ganz besonderen Reiz haben !
    Wir hatten heute schon Aprilwetter, lach, mit viel Wind, Graupel, Regen und Schnee, aber auch ein bisschen Sonne :O))
    Ich lasse dir ganz besonders liebe Grüße da
    Gabi

  • Astridka 5. Februar 2020 at 0:37

    Der wärmste Januar seit Wetteraufzeichnung…und in mir wächst immer mehr Wut.
    Einen Morgen lang hatten wir eine Ahnung von Raureif. Nicht so bezaubernd wie bei dir, so ein Hauch im tiefen Schatten. Wenn ich das hochrechne, fürchte ich mich schon vor dem Sommer, so mit 40 Grad wie im letzten Jahr. Ne, ich kann dem Wetter nichts mehr abgewinnen.
    Deine Fotos sind ein kleiner Trost.
    LG
    Astrid

  • Christine 5. Februar 2020 at 7:37

    Ach, so schöne Fotos! Die entschädigen ein wenig für den bei uns bisher nicht da gewesenen Winter. Aber wenn ich ehrlich bin, möchte ich jetzt Frühling mit allem was dazu gehört :-). Liebe Mittwochsgrüße. Christine

  • Yna 5. Februar 2020 at 13:21

    Brrr. Das sieht ja wirklich sehr frostig aus. Aber auch schön – so lange die Sonne scheint 🙂
    So mag ich die Kälte dann auch ganz gerne.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Yna

  • Karen Heyer 5. Februar 2020 at 14:34

    Liebe Christel,
    raureifüberzuckerte Motive sind einfach immer wieder entzückend! Wenn es schon keinen Schnee gibt…hier sind wir über Raureif nicht hinausgekommen und die Vögel gebärden sich bereits wie im Frühjahr. Nun will ich auch keinen Winter mehr. Dein Häusle mit Philosophenbank ist so allerliebst! Ich wollte lange Zeit ein solches am Waldrand mit Blick zum Haus haben aber dann habe ich das Waldrandbeet so gestaltet, das es dort keinen Platz mehr hatte. An meinem freien Tag, dem Montag hatte ich eine neue Inspiration, wo ein solches Element seinen Standort haben könnte. Vielleicht ein Projekt für 2020?
    Liebe Grüße
    Karen

  • Burglind Moll-Ebel 5. Februar 2020 at 19:06

    Liebe Christel,

    schön sieht es in Deinem Garten aus und sogar ein wenig frostig. Hier war am Samstag 15 Grad, am Sonntag Nebel und Regen, Montagnacht dann heftiger Sturm und heute Sonne aber kalt. Was für ein Winter.

    Liebe Grüße
    Burgi

  • Anonymous 7. Februar 2020 at 16:08

    Wunderschön, liebe Christel!
    Der Rock steht dir ganz ausgezeichnet :).
    Steht die Holzscheune bei euch auf dem Grundstück-die sieht richtig zauberhaft aus.
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Susanne

    • Pomponetti 7. Februar 2020 at 16:22

      Oh hab ganz lieben Dank Susanne… Du meinst die im Hintergrund? Nein leider nicht ;)) Das ist die von Nachbarn 🤗

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Christel

    Leave a Reply

    ×