Wellnesshotel Sonnhof oder alles können, nichts müssen

29. Oktober 2021

Wie schon letztes Jahr um diese Zeit verbrachten wir Anfang Oktober 5 Tage in unserem Lieblingshotel, dem Wellnesshotel Sonnhof.

Wellnessbereich Sonnhof, Pomponetti

5 Tage Verwöhnurlaub im Wellnesshotel Sonnhof Alpendorf

Wegen diverser anderer Termine blieb uns dieses Jahr nur der Oktober für die Urlaubsplanung. Da die Wetterlage zu dieser Jahreszeit etwas unsicher ist ( dieses Jahr eigentlich immer), schieden einige Urlaubsziele gleich von vornherein automatisch aus . * Warum fahren wir nicht wieder ins Wellnesshotel Sonnhof?* fragte ich den Herzensmann

Schon letztes Jahr hatten wir… fast zur selben Jahreszeit dort 5 Tage Wellness gemacht, vom Montag bis Samstag. So gut erholt hatten wir uns tatsächlich noch nie. Wir hatten ebenso wie jetzt die Sonnhof Verwöhn- Kulinarik gebucht und mussten uns tatsächlich um nichts mehr kümmern. Welch ein Luxus! Zumal die Küche des Hotels unfassbar gut ist! Die Zutaten sind frisch und meist in Bioqualität aus der Region.

Nicht umsonst haben wir wir die leckere Almbutter wieder mit nach Hause genonommen und sind auch diesmal bei der Heimfahrt bei der Bäckerei Bauer, dem Backlieferanten des Sonnhofs vorbeigefahren, um einen Vorrat dieses leckeren Brotes für zuhause zu kaufen. 🙂

Die Verwöhnkulinarik beinhaltet:

  • großes Frühstücksbuffet mit vielen regionalen Produkten
  • abwechslungsreiche Snacks und Kuchen am Nachmittag
  • 5-gängiges Dinner am Abend  mit verschiedenen Gängen zum Auswählen
  • Erfrischungen & Snacks im Spa

Auf nach Österreich in die Berge ❤️

Es war wieder so schön, gleich vorneweg…. Wenn man im Hotel ankommt, fühlt es sich schon fast wie ein Nachhausekommen an, eben nur ohne Verpflichtungen und Termine. Dass der Sonnhof ein Familienhotel ist, merkt man überall. Vor allem am wunderbaren und persönlichen Service an der Rezeption, im Restaurant oder auch im Spa. Da packt noch die ganze Familie persönlich an.

Unser Zimmer war ein kleiner Wohntraum. Wir hatten die Suite Chayenne gebucht ( letztes Jahr das Wölkchen Superior)

Suite Chayenne Sonnhof, Pomponetti

Ein kleiner Wohnbereich mit viel Holz und kleinem Balkon mit Bergsicht zum Heukareck. Das Badezimmer, sehr stylisch mit Betonfliesen und viel Holz ist ist mit einem bodentiefen Fenster mit dem Wohnbereich verbunden. Das WC ist extra. Einfach alles wunderbar stimmig! Man könnte fast den ganzen Tag in diesem gemütlichen Zimmer verbringen, ja wenn da nicht auch noch der Wellness und Spabereich wäre oder die anderen Aktivitäten, die im Sonnhof angeboten werden… ach ja, Ausflüge und Wanderungen nicht zu vergessen!

Kurze Auszeit im Sonnhof, Pomponetti

Der Spa- und Wellnessbereich

Die Cocoon Wasserwelt, ein Wohlfühlbereich im Wellnesshotel Sonnhof Alpendorf

Wie ich diese Daybetten vermisse…. So ein lazy Tag hat schon etwas…. Nach dem Frühstück schlägt man sein Lager auf einem der Daybetten auf oder man genießt die Bergsicht im Ruheraum. Auch ein abgedunkelter Raum mit Wasserbetten steht zur Verfügung und wenn das Wetter es zulässt, gibt es Whirlpoolliegen im Außenbereich mit Blick auf die Berge. Zwischendurch geht man eine Runde im kombinierten Innen- und Außenpool schwimmen. Wie es so schön heißt im Sonnhof… alles können, nichts müssen!

Kurze Auszeit im Sonnhof, Pomponetti

Cocoon Saunawelt

Was wir im Sonnhof sehr zu schätzen gelernt haben, ist die Saunawelt…. Jetzt während Coronazeiten nur im Familienverbund zu betreten, die private Sauna. Das hatunglaublich gut getan ….Wir müssen das unbedingt zuhause auch öfters machen!

Wellnessbereich Sonnhof, Pomponetti
  • Finnische Sauna mit betreuten Aufgüssen – 80-90°C
  • Biosauna mit Lichttherapie – 55-65°C
  • Dampfbad mit verschiedenen Düften und Salzpeeling – 45°C
  • XXL-Whirlpool: Mai bis September 26°C und Oktober bis April 33°C
  • Teebar mit einer Auswahl erlesener Teesorten, frischem Granderwasser, Obst und Trockenfrüchten

Schließlich kann man noch Wellnessanwendungen buchen wie Massage oder Körper- und Kosmetikbehandlungen. Wie schon das letzte Mal habe ich mich für eine Holistic Pulsing Behandlung entschieden. Ich kannte dies nicht, in Deutschland ist das Pulsen nicht so bekannt wie in Österreich.

Durch Holistic Pulsing kommt man durch sanfte, rhythmische, wiegende Bewegungen  in eine wunderbare Schwingung, die Entspannung und Wohlbefinden auslöst. Es entsteht eine Leichtigkeit, Stress löst sich und man ist entspannt. Selbstheilkräfte werden aktiviert, sowie heilsame Prozesse in Gang gesetzt.
Holistic Pulsing hat Ansätze und Verbindungen mit der Osteopathie und der Cranio Sacraltherapie, vielleicht kann man es so besser einordnen…

Das Aktivprogramm im Wellneshotel Sonnhof

Sehr viel gutes Essen erfordert etwas Bewegung und Sport von dem du hier jede Menge machen kannst, aber nicht musst. Eigentlich war mein Plan wenigstens einmal beim Yoga mitzumachen, aber manchmal kommt es eben anders…

Yogaraum Sonnhof, Pomponetti
Der Yogaraum im Sonnhof

Der Herzensmann und ich waren aber am Dienstag im Fitnessraum und wir waren jeden Tag in der Sauna und beim Schwimmen 🙂

Der Sonnhof, beste Ausgangsmöglichkeit für Ausflüge im Salzuburgerland

Nächstes Mal wollen wir definitiv mehr wandern oder auch mal ein E-Bike ausleihen und die Gegend etwas erkunden.

Die Möglichkeiten sind dort riesig. Letztes Jahr waren wir in der Liechtensteinklamm, ein Ausflug, der sich unbedingt lohnt

Dieses Mal waren wir in Salzburg und haben eine geführte Kräuterwanderung gemacht. Aber auch ein Ausflug an den Königssee lohnt sich! Es gibt jede Menge Wandermöglichkeiten, denn das Salzburger Land ist ein Wander-Paradies. Es gibt ausgeschilderte Wege und vor allem Hunderte bewirtschaftete Almen. Egal, ob gemeinsame Touren mit dem Chef persönlich oder auf eigene Faust…. Wir werden definitiv beides probieren.

Übrigens für alle Wintersportler… auch im Winter ist der Sonnhof ein Paradies, denn die Skipiste beginnt direkt am Hotel 🙂

Kurze Auszeit im Sonnhof, Pomponetti

Ich hoffe mein Bericht hat euch gefallen 🙂 Auf Instagram konntet ihr mich ja schon in den Stories begleiten….

Ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende! Nächste Woche beginne ich dann langsam mit der Weihnachtsdekoration. Alles Liebe ♥♥♥

Pomponetti

I l

All posts

1 Comment

  • Christine 1. November 2021 at 19:55

    Hallo Christel, beim Anblick deiner Fotos bekommt man schon Lust sich auch einen kleine Auszeit zu nehmen. Ich freue mich, dass du so eine schöne (Aus)Zeit hattest und sage Danke für den Hoteltipp. Habe einen wunderbaren, gemütlichen und dekotechnisch kreativen Monat November. Herzliche Grüße. Christine

  • Leave a Reply

    About me

    About me, Pomponetti

    Follow Me

    Landhaus Living 1/2021 Titelbild von Pomponetti

    Cover Landhaus Living Pomponetti

    Landhaus Living 4/2019 Titelbild von Pomponetti

    Landhaus Living Titelbild

    Landhaus Living 2/2018 Titelbild von Pomponetti

    Landhaus Living Titelbild Pomponetti

    Labels

    ×