Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers

2. September 2017 - 29 Comments
Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti

 

Ja es ist Herbst geworden… auf einen Schlag gehen die Temperaturen in den Keller, oder zumindest in den Kellervorraum  ;)) und man läuft wieder mit Kuschelsocken und Strickjacke durchs Haus …… Auch meine Außentischdeko habe ich nach drinnen verfrachtet, meine große Holzziegelform, welche  meine Wochenendblümchen beherbergt…..  Ich liebe dieses verwitterte alte Holz…. aber davon nachher mehr…..

Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti
Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti
Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti

Fridayflowers

In meine kleine Glasvase habe ich Ghyslaine de Feligonde zusammen mit Sterndolden und Lavendel arrangiert…. noch richtig sommerlich 🙂 Der meiste Lavendel ist zwar schon hinüber, doch einige stehen noch in voller Blüte. Es wird Zeit, ein kleines Duftsträußchen für meinen Schlafzimmerschrank zu pflücken. Ich liebe Lavendel und mag den Duft, der dann herüberzieht ♥
In die hohe Glasvase habe ich einen Zweig meiner Wedgewood Rose gestellt, zusammen mit Eukalyptus und Hirsegras.
Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti

Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti

My Selfie oder spätsommerliche Regaldeko im September

Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti
Auch auf meinem Regal über der Essecke habe ich einige Zweige Rosen dekoriert…. um diese Zeit kann man ja spätsommerlich und herbstlich nicht so gut trennen…. Sicherlich hast du auch meine neuen Vasen in Beerentönen von hier schon entdeckt. Dazu passt mein Strauß von vorletzter Woche perfekt und so habe ich das Bild für diesen Monat ausgedruckt.
Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti
Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti
Noch einmal von fern und von nah….. vielleicht noch ein Bild von letztem Monat zum Vergleich…..
…… und wer sich jetzt fragt… Was ist jetzt da passiert?? Mein weißer Tisch wurde Opfer der Flammen….lach….. also willentlich natürlich… und nein, ich bereue es nicht! Das sind so die Anwandlungen, was nicht zwanghaft jetzt dem Blogger geschuldet ist, sondern meinen vielen Ideen….  Ich habe es mir lange überlegt, wirklich…. habe die Idee Wochen setzen lassen, doch letztendlich wollte ich einfach einen Tisch, der alt und verwittert aussieht. Eigentlich ist mein Nachbar schuld, der mir für meine Fotos als Untergrund alte Bretter überlassen hat…;)) Gestern in einer Regenpause habe ich mich ans Werk gemacht und habe meinen Tisch, den ich vor zwei Jahren selbst gebaut habe und der unbedingt hell und weiß sein musste ( wo ist hier dieser Affensmiley ) den Flammen ausgesetzt…. Ich wusste wirklich nicht wie er herauskommen würde, denn schließlich war das Holz nicht unbehandelt wie damals im Urzustand, sondern weiß lasiert und vor allem mit Painting the Past- Wachs behandelt. Um dieses weitgehendst herunterzubekommen, habe ich die Oberfläche leicht angeschliffen und mit Putzstein geschrubbt…..  Dann habe ich so stark geflammt, dass ich teilweise sogar löschen musste…lach…. Danach die schlimmste Arbeit …. mit einer Drahtbürste bürsten was das Zeug hält….. Nach ein bisschen Oberflächenbehandlung sieht er nun so aus…..

 

Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti
Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti
Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti
Ich hatte eine Heidenangst, dass es nicht klappen würde! Doch ich liebe meinen neuen alten Tisch ♥ Er bringt etwas Leben in die Wohnlandschaft……und unsere Eamesstühle kommen viel besser zur Geltung…..
Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti
Von Wochenendblümchen, Regaldeko und Anwandlungen eines Bloggers, Pomponetti
So, jetzt aber genug erzählt….. jetzt leiste ich dem Lieblingsmann Gesellschaft…..
Mach es dir kuschelig und hab einen wunderschönen Abend….  bis morgen… dann gibt es Hochzeitsbilder ♥ drück dich lieb! ♥♥♥

 

Ich mache mit bei: Friday Flowerday

29 Comments

  • Astrid Ka 2. September 2017 at 19:16

    Du bist eine: Tisch in Flammen! Hast du ja perfekt hinbekommen, und die Stühle wirken so wirklich besser… Aber ob ich jetzt meinen neue weißen Tisch ändere, glaub ich eher nicht. Ich hab mal aus grober Fahrlässigkeit den Oberschrank überm Herd flambiert – das hat mir gereicht. Deine Sträuße hingegen würde ich sofort nachmachen.
    Bon week-end!
    Astrid

  • Heike Ellrich 2. September 2017 at 22:03

    Das ist ja witzig. In meinem heutigen Post zeige ich auch meine alte Ziegelform, die nun herbstlich dekoriert auf dem Esstisch steht.
    Einen Holztisch dem Feuer auszusetzen ist ganz schön mutig. Abr das Ergebnis ist toll. Der Tisch sieht sehr gut aus.
    Liebe Grüße
    Heike

  • tatjana 3. September 2017 at 5:16

    Guten Morgen liebe Christel,
    ich find den Tisch so schön, mir hat er zwar vorher auch gefallen aber er wirkt jetzt ganz anders und dominiert mehr, sehr schön, auch gefällt mir deine Blumendeko sehr und ich liebe es nun wieder mehr drinnen sein zu dürfen, mit dicken Socken und heißem Tee, schööööööön, meine Jahreszeit.
    Alles Liebe vom Reserl

  • yvonne zaugg 3. September 2017 at 8:01

    Wow….liebe Christel,
    du bist aber mutig! Das hätte ich mich wohl nicht getraut!!! Aber der Tisch ist ein wahres Schmuckstück geworden! Gratuliere und er sieht in deinem schönen Heim fantastisch aus!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

  • Efeu wald 3. September 2017 at 8:23

    Guten Morgen Christel!
    Wie geil ist dass denn!!! Der Tisch sieht hammermäßig aus und ich bewundere Deinen Mut, dass Teil mit Flammen zu behandeln!! Sieht wirklich klasse aus!
    Und Deine schönen Blumen kommen auf dem Holz noch mal so gut zur Geltung!
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Ulla

  • Dani 3. September 2017 at 9:04

    Liebe Christel,
    toll ist er geworden, dein Tisch! Mut gehört ja echt dazu, aber nur den Mutigen gehört die Welt. Zum Glück hättest du ja im Falle eines Falles einen anderen Tisch kaufen können, so dass ihr nicht vom Boden hättet essen müssen ;o)
    Aber so ging ja alles gut, du hast rechtzeitig löschen können (grins) und das Ergebnis ist alle Mühe wert! Super!!
    Hab einen schönen Sonntag und liebste Grüße,
    Dani

  • Heide Schiffer 3. September 2017 at 9:06

    Das sieht genial aus- der entflammte Tisch!! Die Maserung kommt jetzt besonders zur Geltung. Und die <Umgebung< sprich Blumen und Holzziegelkiste und Stühle bekommen einen neuen Dekowert!!
    Sehr mutig von dir , aber es hat sich gelohnt.
    Gruß zu dir
    heiDE

  • Lilamalerie 3. September 2017 at 11:24

    Alles wunderbar schön und stimmig bei dir!
    Ich glaube "Tisch in Flammen" hätte ich mich nicht gewagt, aber das Ergebnis ist echt überzeugend.
    Deine Sträuße sind so ganz meins, die könnte ich dir glatt mopsen. 😉
    Einen schönen Sonntag und LG, Monika

  • Christine Krause 3. September 2017 at 11:28

    Mir ist es direkt aufgefallen liebste Chtistel, und ich finde es wunderschön so. Und du hast Recht, deine Stühle kommen so noch besser zur Geltung.
    Das mit dem abflämmen ist mir auch schon passiert. Allerdings bin ich derart in Panik geraten das ich nur noch geschrien hatte. Dazu mußt du aber wissen das ich das in der offenen Garagentür gemacht hatte, und in der Garage standen die Motorräder meiner drei Männer. ???. Ging aber alles gut.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    • Pomponetti 4. September 2017 at 10:16

      Oh nein! 😀 😀
      Liebste Grüße und einen guten Start in die Woche <3
      Christel

  • Anne 3. September 2017 at 16:19

    Deine spätsommerliche Regaldeko ist wunderschön, liebe Christel. Sie gefällt mir richtig gut, das sind genau meine Farben! <3 Auch deine Wochenendblümchen sind wieder traumhaft schön, sie sehen so wunderbar nostalgisch aus in der Holzziegelkiste.
    Hab einen tollen Abend,
    Anne

  • Bodenseegarten 3. September 2017 at 17:38

    Liebe Christel,

    schön ist Dein Tisch geworden, gefällt mir auch um einiges Besser wie vorher alles weiß in weiß. Dein Regal ist auch wie immer wieder allerliebst.

    Liebe Grüße, Burgi

  • kleine blaue Welt 3. September 2017 at 17:52

    Liebe Christel,
    ich bewundere deinen Mut,den Tisch abzuflämmen!
    Das sieht genial aus und wirkt so gleich lebendiger!
    Deine spätsommerliche Blumendeko find ich auch superschön!
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir
    Kristin

  • Silke R. 3. September 2017 at 18:53

    Liebe Christel,
    Dein Tisch ist dir super gelungen. Ich finde es total mutig dass du ihn so behandelt hast. Die Arbeit und der Aufwand hat sich echt gelohnt. Toll auch dass du den Tisch selbst gezimmert hast.
    Liebe Grüße Silke

  • Andrea Pircher 3. September 2017 at 19:30

    Liebe Christel,
    wie wunderschön der Tisch geworden ist. Auch deine zart anmutende Dekoration gefällt mir total. Sieht so harmonisch und gemütlich aus.
    Liebst Andrea

  • Nicole B. 4. September 2017 at 4:25

    Es muss nicht alles weiß sein, die Zeiten ändern sich wieder.
    Als ich zu Bloggen anfing, war hier jeder auf dem Weißtrip, nun kommt langsam wieder Holz dazu, gefällt mir sehr.
    Aber auch ganz schön mutig von Dir, ob ich mich das getraut hätte???
    Dir einen guten Wochenstart und liebe Grüße
    Nicole

  • Holunderbluetchen® 4. September 2017 at 7:17

    Puh…das hätte ich mich nicht getraut bzw. ich wäre auch nicht auf diese Idee gekommen, liebe Christel 🙂 Ich hätte geschliffen und geschmirgelt, was das Zeug hält. Das Ergebnis ist toll !!! Und deine Blümchen sind es auch !!!
    Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

  • Herbst Liebe 4. September 2017 at 9:17

    Dein Mut hat sich gelohnt. Der Tisch sieht super aus. Mir gefällt es so viel besser.
    Herzlichst Ulla

  • Karina Jobst 4. September 2017 at 9:29

    Liebe Christel,
    Dein Tisch ist dir super gelungen!!!Der sieht genial aus, bin begeistert.
    Und deine Blumen sind auch sehr schön.
    Liebe Grüße
    Karina

  • Karen Heyer 4. September 2017 at 9:43

    Sehr gelungen, liebe Christel!
    Der Tisch ist jetzt der perfekte Kontrast zum Umfeld. Ich hätte ja Schiß gehabt, das ich den wirklich abfackel. Bei meinem Zerstörungstalent wäre mir das bestimmt gelungen.
    Liebe Grüße
    Karen

  • shabbylinas welt 4. September 2017 at 10:23

    Rhein in Flammen kenne ich, aber Tisch in Flammen? Holla!!!
    Da setzt du mir ja jetzt wieder einen Floh ins Ohr ….ich habe noch einen Kiefertisch und überlege nun schon seit Monaten, was ich ihm antue, damit er ein bisschen rustikaler aussieht. Womit hast du gefackelt? Mit so einem Unkrautbrenner?
    Da würden mich die Details wirklich seeeeehr interessieren. Ich brenne vor Neugier – lach
    Auf jeden Fall sieht er toll aus ♥♥♥ und setzt einen schönen Kontrast zur restlichen Einrichtung.

    liebe Montagsgrüße
    Nicole

  • shabbylinas welt 4. September 2017 at 10:29

    ….ahaaaaa. Ich bin mal kurz in die Tischvergangeheit abgetaucht. Jetzt weiß ich, was du alles ausprobiert hast und womit du gefackelt hast.

    liebe Grüße
    Nicole

  • It's me 4. September 2017 at 13:15

    Lovely flowers…beautiful decirated…happy week love Ria

  • Die Rabenfrau 6. September 2017 at 9:22

    Gefällt mir gut, dein "abgebrannter" Tisch. Ich bin sowieso eher für Naturholz als für Weiß. Das wirkt oft einfach zu kühl.
    Grüßles
    Ursel

  • Mein Elfenrosengarten 8. September 2017 at 7:25

    Ist doch herrlich, dass jetzt nochmal soviele Rosen blühen 🙂
    Ich genieße das richtig! So wunderschön deine Sträuße!
    Liebe Grüße von Urte

  • Nola 13. Mai 2018 at 12:32

    Deine Fotos sehen so wunderbar aus…ich bin völlig verliebt. Jetzt darfst du auf jeden Fall noch verraten, woher du diese zauberhafte Lampe aus Glas über deinem Tisch hast?
    Liebste Grüße Nola

    • Pomponetti 14. Mai 2018 at 8:58

      Hallo liebe Nola,
      ganz lieben Dank für so ein schönes Kompliment! ❤️
      Die Lampe über dem Esstisch haben wir bei Impressionen gekauft…. die gibt es aber leider nicht mehr …..
      Liebste Grüße und hab einen wunderschönen Start in die neue Woche
      Christel

  • Nola 14. Mai 2018 at 9:30

    ❤️❤️❤️

  • Leave a Reply

    ×