Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten

11. Januar 2019 - 17 Comments

Heute gibt es pures Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten für dich…. Nicht nur draußen, wir sind doch tatsächlich total eingeschneit…. Nein, auch drinnen mache ich mir den Winter mit Kuscheldecken, Kerzen und warmen Getränken…..Trotzdem müssen ein paar leichte Frühlingsanzeichen einfach sein, oder?! Das hebt die Stimmung ungemein. Jedenfalls bei mir ;))

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

 

Winterfeeling im Hause Pomponetti, doch ein bisschen Frühling muss auch jetzt schon sein

Vielleicht erinnerst du dich noch an letzte Woche, als ich unbedingt weiße Tulpen kaufen wollte 🙂 Doch ich hatte nurwelche in rosa bekommen. Diese Woche hatte ich allerdings mehr Glück! Also sind jetzt weiße Tulpen in dieselbe Vase am selben Ort eingezogen….lach.

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

 

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Die Zweige von letzter Woche habe ich übrigens wieder verwendet. Bestimmt siehst du auch, dass sie kleine grüne Blätter austreiben… ♥

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Außerdem habe ich im ganzen Haus  weiße Hyazinthen dekoriert. Entweder in kleinen Zinktöpfchen oder in meiner  Holzziegelform. Auf der oberen Anrichte habe ich sie in ein hohes Glas arrangiert….

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Frühjahrsblüher DIY

Dazu brauchst du einfach ein hohes Glas oder eine große Vase, Frühjahrsblüher und etwas Moos….

Ich entferne den Topf und umwickle den Ballen mit Moos, damit man die Erde nicht sieht. Anschließend setze ich die Pflanze damit in das Glas und bedecke die Erde noch mit etwas Moos…. fertig 🙂

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

In meine Flowerkiste im Wohnzimmer habe ich weißes Schleierkraut in Einzelvasen arrangiert.Ich liebe diese kleinen weißen Blüten im Winter, denn sie erinnern ein wenig an Schneeflocken…..

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Winterfeeling mit leichten Frühlingsakzenten, Pomponetti

Wie sieht es bei dir aus? Hast du auch bestimmte Blumenvorlieben jetzt für die Winterdeko oder nimmst du alles? Ein bisschen Frühling darf ja schon sein, doch ich für meinen Part möchte das Winterfeeling im Moment nicht ganz vertreiben…. Morgen möchte ich nochmals Bilder aus dem verschneiten Garten machen….

Hab noch einen wunderschönen, kuscheligen Abend, ganz lieben Drücker ♥♥♥

 

Ich mache mit bei: Friday Flowerday

17 Comments

  • Ealy 11. Januar 2019 at 20:49

    Ich bin jetzt in den letzten Wochen immer wieder auf dieser Webseite gelandet nachdem mir bei Pinterest verschiedene Sachen gefallen haben. Daher wollte ich nun auch mal los werden, dass die Fotos und der ganze Blog einfach toll sind. So schön und doch anheimelnd. Irgendwie gestylt und doch natürlich. ; ) Ich komme gern mal wieder vorbei, auch wenn ich am Ende immer denke, ich brauche dringend neue Deko. : D

    Einen schönen Abend und viele Grüße zum Wochenende,
    ealy

  • Felicia 11. Januar 2019 at 22:02

    Hallo Christel,
    Ich werde auch demnächst ein paar weiße Hyazinthen und Tulpen ins rote Schwedenhaus einziehen lassen. Aber wirklich alles nur in weiß – Gelb, Rosa oder Lila wäre mir im Moment noch zu frühlingshaft. Die Idee mit dem Schleierkraut finde ich toll, v.a. weil ich Schleierkraut generell sehr mag. Im Winter habe ich damit bisher noch nicht dekoriert, aber das wird sich jetzt ändern.
    Ein schönes gemütliches Winterwochenende,
    Felicia

  • Tina vom Dorf 11. Januar 2019 at 22:42

    Guten Abend liebe Christel,
    schön ist es wieder bei dir.. Deine weißen Blumen gefallen mir sehr.
    Ich wünsche dir noch ein kuscheliges Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

  • Ein Garten in der Steiermarj 12. Januar 2019 at 4:06

    Deine Blumenarrangements sehen einfach traumhaft aus Ich mag so schlichte Deko. Hab einen schönen Tag und viel Spass im winterlichen Garten.

  • Neufeld Monika 12. Januar 2019 at 9:09

    Schön hast du es! Aber das hast du ja immer.
    Und auch deine Nachweihnachts-Winter-Dekoration gefällt mir ausgesprochen gut.
    Heimelig, um es mal nicht trendy hygge zu nennen. 😉
    Da du fragst, wie es bei mir aussieht, kann ich nur sagen, dass ich mit ähnlichen Mitteln auch ein bisschen Winterfeeling innen erzeuge. Draußen ist nämlich von dem keine Spur, hier am Niederrhein. Und ehrlich gesagt bin ich auch nicht böse drum.
    Aber innen habe ich es auch gern kuschelig, dekoriere mit Kerzen und Teelichtern, Grün in Form von Efeu, Bubiköpfchen (total 80ziger, ich weiß, aber ich liebe diese Pflanze noch immer),auch Hyazinthen und weiße Blumen in der Vase (wie ich beim FF zeige).
    Und einen dicken Bund Schleierkraut habe ich auf mehrere Väschen und Vasen verteilt, weil ich das zarte Weiß, wie du auch, quasi als Schneeflockenersatz nehme.
    Hab ein schönes Wochenende und LG,
    Monika

  • Christine 12. Januar 2019 at 10:10

    Einfach herrlich sind deine Fotos anzuschauen, liebe Christel. Winterfeeling und ein wenig Frühlingserwachen hast du perfekt in Szene gesetzt. Bei uns liegt leider (noch) kein Schnee. Also ist mir gerade mehr nach Frühling. Die Hyazinten auf dem Fensterbrett werden bald aufblühen und heute soll noch ein frühlingshafter Blumenstrauß einziehen. Ganz liebe Wochenedgrüße. Christine

  • Brigitte 12. Januar 2019 at 11:54

    Sehr schön und gemütlich sieht es bei dir aus,weiße Frühlingsblüher sind einfach total schön.
    Bei uns ist draußen Schmuddelwetter und im Haus herrscht das Chaos seit dem 1.Januar,ich bekomme
    eine neue Küche mit ganz vielen neuen Steckdosen,neuem Bodenbelag,neuen Tapeten ………..
    aber auf meiem Tisch stehen weiße Hyazinthen.
    Wünsche dir ein gemütliches Wochennende
    Brigitte

  • Anonymous 12. Januar 2019 at 13:52

    Hallo Chistel,
    wieder so tolle Bilder aus Deinem schönen zu hause.
    Bei mir sind allerdings auch schon Hyazinthen und Traubenhyazinthen eingezogen..
    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende.
    Liebe Grüße
    Wiebke

  • Karen Heyer 12. Januar 2019 at 18:36

    Liebe Christel,
    Euer Haus ist so schön hell und freundlich, da spielt das Winterwetter fast keine Rolle mehr. Hat aber auch nicht ganz unerheblich mit Deinen Fotokünsten zu tun, da beisst die Maus den Faden nicht ab. Sollte ich jemals Dein Niveau erreichen, wäre ich überglücklich. Hier gibt es heute nur Smartphonefotos aus dem grieselgrauen norddeutschen Winterwettergarten.
    Ich liebe leibe Euren Esstisch! Er sieht aus wie unser Terrassentisch, an dem ich so gerne bald wieder würde sitzen wollen. Hab ein feines Restwochenende!
    Liebe Grüße
    Karen

  • niwibo 12. Januar 2019 at 19:12

    Ein wenig Schnee wäre so schön liebe Christel.
    Aber hier nur Regen…
    Drinnen jedoch alles noch winterlich mit einem Hauch von Frühling.
    Hyazinthen gehen einfach immer, sie passen so gut in den Winter.
    Mach es Dir gemütlich und mach eine Schneeballschlacht für mich.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

  • kleine blaue Welt 12. Januar 2019 at 22:01

    Liebe Christel,
    och,so ein paar frühlingshafte Blümchen dürfen doch schon sein:)
    Hübsch sieht der Tulpenstrauß mit den kleinen Lichterchen dazu aus!
    Hab noch ein schönes Wochenende!
    GGLG Kristin

  • Yna 13. Januar 2019 at 10:06

    Hallo liebe Christel,
    ach, sieht das bei dir gemütlich aus. Da möchte ich am liebsten auf einen Tee vorbei kommen und mich auf dein Sofa kuscheln 🙂
    Ich habe übrigens auch noch keine weißen Tulpen bekommen. Nur Gelb/Rote. Die sind aber schon wieder verblüht. Ich werde aber sicher diese Woche gleich Neue holen. Bei diesem usseligen Wetter muss man sich einfach ein bisschen Farbe ins Haus holen. Vielleicht doch erst mal was Buntes gegen das Grau da draußen.
    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen gemütlichen Sonntag,
    Yna

  • Gudrun 13. Januar 2019 at 16:24

    Hallo Christel,
    Deine spätwinterlichen/vorfrühlingshaften Blumen gefallen mir sehr, es ist auf helle Art so heimelig.
    Bei uns gibt es keine hellen Tulpen mehr, alle ausverkauft, sie erfreuen sich wohl großer Beliebtheit.
    Über Schnee würde ich mich freuen – ein wenig hätte ich gerne, aber Euch hat es ja wohl heftig erwischt.
    Liebe Grüße
    Gudrun

  • Holunderbluetchen 13. Januar 2019 at 17:00

    Ein zauberhafter Strauß, liebe Christel !!! Die Idee mit der kleinen Lichterkette finde ich herzallerliebst 🙂
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntagnachmittag, helga
    P.S. Hier schneit es zum Glück nicht und es liegt auch kein Schnee ☃️

  • It’s me 13. Januar 2019 at 22:57

    Beautiful white tulips …it is so spring in your home …love all the whites…happy week love Ria ??

  • Simona 14. Januar 2019 at 7:34

    Hallo liebe Christel, es ist so schön bei dir! Das Wetter bei uns ist nur grau und feucht, deswegen brauche ich Vorfrühling Freude. Ich habe zur Zeit viele Hyazinthen, auch weiß, im verschiedenen Geschirr arrangiert. Es gibt noch paar Tannenzapfen und Tannenästen.
    Liebe Grüße, Simona

  • Nicole/Frau Frieda 14. Januar 2019 at 11:54

    Hachz.. was sieht es wieder bei Dir wunderhübsch aus, liebe Christel! Wie gerne würde ich mich jetzt zu Dir an Deinen heimeligen Esstisch setzen und mit Dir plaudern. Weiße Hyazinthen habe ich auch, allerdings in der Vase stehen. Ich mag sie so gerne (auch riechen). Weißt Du, was ich richtig schön finde, Christel? Dass ich nicht die Einzige bin, die noch Tannengrün im Haus hat. Es passt einfach ganz wunderbar in die Winterzeit, nicht wahr?! Dir einen ganz lieben Gruß. Drück’ Dich lieb, Nicole

  • Leave a Reply

    ×