Ultimativer Putztipp für schwarze Feinsteinzeugfliesen

25. April 2019 - 2 Comments

Immer wieder erreichen mich Nachrichten auf Instagram , wie toll mein ultimativer Putztipp für dunkle Feinsteinzeugfliesen gewirkt hat. So habe ich beschlossen dazu auch noch einen Blogbeitrag zu schreiben.

Ultimativer Putztipp für schwarze Feinsteinzeugfliesen, Pomponetti

Der Horror mit dunklen Feinsteinzeugfliesen

5 Jahre ist es her, seit ich unsere schwarzen Feinsteinzeugfliesen ausgesucht habe. Schon damals ahnte ich, dass die Farbe wohl etwas empfindlich ist…. Doch ich wollte sie unbedingt haben! Schon im Fliesengeschäft hatte ich mich in diese Farbe, die Größe und Struktur verliebt. Als dann unser Fliesenleger fertig war, war ich total begeistert und dann fing es aber schon an…. Die Fugenschlieren waren schlecht bis gar nicht heraus zu bekommen…. Auch nicht mit den stärksten Mitteln…. Mit der Zeit gewöhnte ich mich an die paar kleinen Stellen.

An was ich mich aber nicht gewöhnte war, dass meine schwarzen Fliesen in der Dusche mit den Jahren immer mehr vergrauten. Dies fiel mir vor allem auf, wenn das Licht in die Dusche schien. … Und ich fing an sämtliche Mittelchen, Spezialreiniger und auch aggressivere Reiniger auszuprobieren. Alles ohne Erfolg. Als dann nach einer Putzprozedur auch noch Schlieren zu sehen waren und mein Bad einfach ungeputzt wirkte, hatte ich die Nase voll und begann intensiv im Netz zu recherchieren.

Relativ schnell stieß ich auf eine einfache Erklärung. In den Poren der Feinsteinzeugfliesen lagert sich sehr gerne Kalk ab… trotz unserer Entkalkungsanlage. Irgendwelche Mittelchen machen alles noch schlimmer und bringen Schichten auf die Fliesen.

Gegen den Kalk keinen Essig oder Zitronenreiniger nehmen! Der beschädigt anscheinend die Armaturen…..  Ich habe den guten alten Klarspüler für die Spülmaschine benutzt….Den nehme ich ja schon fürs Fensterputzen. 

Ultimativer Putztipp für schwarze Feinsteinzeugfliesen, Pomponetti

Ultimativer Putztipp für schwarze Feinsteinzeugfliesen, Pomponetti

 

Der ultimative Putztipp mit Klarspüler

Mit einem Schmutzradierer und Klarspüler die Fliesen gut einreiben und einwirken lassen….. Das kann gut eine Stunde oder noch länger sein. Anschließend mit heißem Wasser und einer Bürste gut bürsten und abspülen. Der Vorteil von Klarspüler ist auch, das die Fliesen relativ schnell abtrocknen. Obwohl bei uns der Letzte, der duscht die Fliesen abzieht und mit einem Tuch trocken reibt, hatten wir dieses Problem!

Im Übrigen gebe ich den Klarspüler jetzt auch ins Putzwasser… das ist mein Reiniger. Mehr braucht es für Feinsteinzeugfliesen nicht. Ganz habe ich das Problem noch nicht in Griff…. aber es wird zusehends! ;))

Ultimativer Putztipp für schwarze Feinsteinzeugfliesen, Pomponetti

Ultimativer Putztipp für schwarze Feinsteinzeugfliesen, Pomponetti

Ultimativer Putztipp für schwarze Feinsteinzeugfliesen, Pomponetti

Ultimativer Putztipp für schwarze Feinsteinzeugfliesen, Pomponetti

Ultimativer Putztipp für schwarze Feinsteinzeugfliesen, Pomponetti

Hätte ich mich für andere Fliesen entschieden, hätte ich dies gewusst? Nein wahrscheinlich nicht ;)) Genauso wie ich meine Sprossenfenster beim Fensterputzen in Kauf nehme….lach… Denn es sieht einfach zu schön aus!

Hier sieht man übrigens, wie das Bad entstanden ist….. Da fällt mir ein… morgen sind wir 5 Jahre hier im Haus!  ♥

Ich wünsche dir einen tollen Abend und drück dich mal lieb ♥♥♥

 

2 Comments

  • niwibo 26. April 2019 at 18:35

    Das werde ich ausprobieren liebe Christel.
    Wie Du vielleicht weißt, haben wir auch diese großen schwarzen Fliesen und dieses leicht ergraute mag ich gar nicht.
    Also ganz normaler Klarspüler, probiere ich direkt aus.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

  • Wolfgang Nießen 3. Mai 2019 at 8:37

    Liebe Christel,
    wir haben zwar keine schwarzen Feinsteinzeugfliesen, aber dennoch Schlieren auf anderen Steinzeugfliesen. Den Tipp mit dem Klarspüler werde ich ausprobieren, danke dafür.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  • Leave a Reply

    ×