Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball

23. Mai 2019 - 6 Comments

Heute habe ich ein kleines Gartenupdate, aber vor allem ein Update zum Schneeballpost. Ich hatte mich tatsächlich zu früh gefreut… Schlimmer noch….Nach Melanies Kommentar habe ich mal auf der Blattunterseite nachgeschaut und bemerkt, dass sich bei mir  auch die Raupen vom Schneeballblattkäfer satt fressen. Wahrscheinlich, nach den Blättern zu urteilen, auch letztes Jahr schon. Was bin ich für ein lausiger Gärtner… Ich war total auf die offensichtlichen schwarzen Läuse fokussiert!

Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball, Pomponetti

Der Tod vom Schneeballblattkäfer, mein heutiges Gartenupdate

Ich kann dir nicht sagen, wie schockiert ich war… und das an Muttertag! Tags darauf habe ich Großeinkauf beim Gärtner gemacht…. Eigentlich wollte ich alle drei Sträucher entfernen. Denn auf Instagram hatten meine lieben Gärtnerinnen gemeint, dass man den Käfer, wie den Zünsler eben auch nicht los wird…. Meine Baumschule des Vertrauens hat das Ganze etwas entschleunigt…. ;))

So habe ich nun einen großen Prager Schneeball gekauft… immergrün, auf den gehen diese Viecher nicht…. Dieser wurde an die Stelle gepflanzt, wo ein stark zerschundener Schneeball stand, um das Loch im Sichtschutz etwas zu schließen. Den zerfressenen Schneeball habe ich komplett zurückgeschnitten und hinten ans Gartenhaus gepflanzt. Die beiden anderen habe ich auch zurückgeschnitten und mit Spruzit gut nass gespritzt, vor allem an den Blattunterseiten.

Ich habe von meiner Baumschule zwei Mittel empfohlen bekommen….

Einmal das Spruzit von Neudorff…. Ein Insektizid, welches aber nicht bienengefährlich ist und Xenit Raupenfrei. Dies ist ein Bakterium, welches in Wasser aufgelöst die Raupen abtötet. Da sie aber erst quasi in Starre verfallen und sich dann fallen lassen, habe ich mich für die effizientere Methode entschieden… Gekauft habe ich mal beides …. Man weiß ja nie!

Es scheint angeschlagen zu haben… ich habe jetzt ein paar Male die Blattunterseiten kontrolliert und siehe da… Es leben mal keine Raupen mehr! Hoffen wir doch sehr, dass das so bleibt!

Zusätzlich habe ich noch Leimringe gekauft, um das Abwandern von… eventuell noch vorhandenen… Raupen in die Erde zu verhindern. Dort verpuppen sie sich nämlich um dann im August als Schneeballblattkäfer zu schlüpfen, sich zu paaren und Eier in die einjährigen Triebe des Schneeballs zu legen…. Nächstes Frühjahr im April/ Mai Schluss werden daraus die Raupen usw….

Hast du irgendwelche Tipps zum Schneeballblattkäfer?

Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball, Pomponetti

 

Im Nachhinein bin ich natürlich froh, dass ich die Schneeballsträucher nicht entsorgt habe… Eine Chance bekommen sie! Zum Schluss noch etwas Erfreulicheres in Form von Terrassenbildern… Endlich ist auch hier wieder die Sonne aufgetaucht….  Es war hier so kalt, dass die Triebe meiner Platanen und auch der Catalpa erfroren sind! Ich hoffe jetzt, sie treiben neu aus und haben nichts Gröberes abbekommen!

Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball, Pomponetti

Gartenupdate und Neues vom Schneeball, Pomponetti

Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball, Pomponetti

Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball, Pomponetti

Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball, Pomponetti

Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball, Pomponetti

Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball, Pomponetti

Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball, Pomponetti

Schneeballblattkäfer oder Neues vom Schneeball, Pomponetti

Hab noch einen wunderbaren Abend und sei liebst gegrüßt

 

6 Comments

  • Melanie 23. Mai 2019 at 21:40

    Liebe Christel,
    die Bilder von deinem Garten sind ein Traum!
    Ich stehe immer noch täglich am Schneeball und entferne die Raupen.
    Ich werde auf jeden Fall die Erde unter dem Schneeball regelmäßig durchpflügen,
    weil die verpuppten Larven dadurch wohl auch verschwinden.
    Außerdem werde ich die Triebe, die mit den Eiern verklebt werden, zurückschneiden.
    Ein Insektizid habe ich bisher nicht angewendet. Mal sehen, ob ich drum herum komme.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    • Christel 23. Mai 2019 at 22:29

      Oh nein, wobei das von Neudorff jetzt nicht so schlimm ist…. ohne das hätte es nicht funktioniert…. Hunderte von Raupen lese ich nicht ab, und dann noch zum Teil ganz klein. 🙈
      Liebe Grüße
      Christel

  • Brigitte 24. Mai 2019 at 19:13

    Hilfe,bei mir ist auch der Schneeballblattkäfer,ich hab auch nur die Läuse gesehn! Hab ihn jetzt mal zurückgeschnitten,aber eigentlich war dieser Busch als Sichtschutz gedacht, so wird das aber nix.
    Spritzmittel werd ich auch noch kaufen,ablesen möchte ich nämlich auch nicht.
    Aber ansonsten sieht dein Garten und deine Terrasse wunderschön aus,tolle Bilder!!
    Liebe Grüße
    Brigitte

    • Christel 24. Mai 2019 at 19:50

      Oh nein! den bekommst du aber weg… Ablesen hätte bei mir nichts genutzt, das waren so viele! Die bekommst du mit Spritzen weg… ganz bestimmt… Das Spruzit von Neudorf ist auch nicht Bienengefährlich und kann somit wirklich ohne weiteres eingesetzt werden! Toi toi toi liebe Brigitte und lieben Drücker
      Christel

  • Villa Koenig 26. Mai 2019 at 11:04

    Wunderschöne Terrassenbilder liebe Christel. Da möchte man am liebsten gleich Platz nehmen. Ich hoffe, dass deine Gegenwehr gegen den Schneeballkäfer/die Raupenplage geholfen hat. Es wäre zu schade so einen schönen Strauch deswegen nicht mehr im Garten zu haben. Grüß dich ganz lieb und wünsche dir noch einen schönen Sonntag! Yvonne

  • nicole 27. Mai 2019 at 13:14

    Liebe Christel,
    ich drücke ganz fest die Daumen, dass du deine Schneebälle retten konntest.
    Deine Gartenbilder sind herrlich. Ich hoffe, die Sonne kommt auch hier schnell wieder zum Vorschein.
    Hab eine schöne letzte Maiwoche.

    Liebe Grüße
    Nicole

  • Leave a Reply

    ×