Schnelle Spargelpasta und verspätete Montagsblümchen

28. Mai 2019 - 13 Comments

Heute habe ich unsere beste Spargelpasta für dich… Außerdem hat es mir zum Wochenende leider nicht mehr mit den Blümchen gereicht. Am Samstag hatte ich eine Hochzeit zu fotografieren und am Sonntag habe ich einfach einmal nichts gemacht ;)) Doch…. zwei Rosen versetzt, aber das zählt hier ja nicht dazu….  Und da ich gestern im Gartencenter einen Riesenbund Bartnelken gekauft habe, kommen mein Friday Flowerday , bzw meine Montagsblümchen eben verspätet am Dienstag…. wie verwirrend…lach

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Unser Lieblingsrezept zur Spargelsaison oder unsere beste Spargelpasta

So viel Spargel wie im Moment, haben wir noch nie gegessen! Wirklich….Es gibt ihn im Hause Pomponetti ungelogen 2-3 mal in der Woche. Wir mögen ihn weiß mit Kartoffeln und geschmolzener Butter oder die grüne Variante. Da gibt es dann diese leckere Spargelpasta, die so schnell zubereitet ist oder auch die schnelle Spargelpizza… Davon kommt auch bald das Rezept… versprochen!

Denn tatsächlich habe ich erst ein Spargelrezept hier auf dem Blog gepostet? Ist das zu fassen?? Ich glaube dieses Rezeptfeld muss ich dieses Jahr noch unbedingt aufstocken.

Drucken

Spargelpasta

Leckeres und schnelles Spargelrezept

Gericht Main Course
Keyword pasta, Spargel
Portionen 2

Zutaten

  • 250 g Dinkelspaghetti
  • 1/2 Ackerknoblauch, gepresst
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 200 g Romatomaten klein oder Cocktailtomaten
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • Parmesan gehobelt

Anleitungen

  1. Zuerst den Spargel putzen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch pressen und die Zwiebel fein hacken. Zusammen in Olivenöl in einer Pfanne glasig dünsten. Dann die Spargelstücke hinzugeben und unter Rühren auf mittlerer Hitze andünsten.

  2. Das Wasser für die Spaghtetti aufsetzen und die Spaghetti nach Packungsangabe bissfest kochen.

  3. In der Zwischenzeit die kleinen Romatomaten waschen und halbieren. Etwa 2 Minuten bevor die Spaghetti fertig sind, die Tomaten zum Spargel dazugeben. Salzen und Pfeffern.

  4. Die Spaghetti abgießen und in einer Schüssel zusammen mit dem Gemüse anrichten. Mit Parmesan garnieren

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Dieses Rezept kommt ohne schwere Sahnesoße daher und ist so unglaublich leicht, dass man es ohne schlechtes Gewissen auch abends essen kann. Außerdem sind die Spargel gerade noch bissfest…. ich mag das total! Wie gesagt… unser Lieblingsrezept im Moment <3

Montagsblümchen oder mit Blumen in die neue Woche

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Als ich heute im Gartencenter nochmals nach Sommerpflanzen geschaut habe…. ich suche immer noch den Elfensporn in apfelrosa!…. habe ich es entdeckt… Ich hatte schon bezahlt und war am Gehen…. Bartnelken im Bund…. Also bin ich nochmals rein und habe bezahlt.

Hier kommen nun meine Montagsblümchen … Bartnelken mit  Pfingstrosen, Schneeball und Vergissmeinnicht…. Eine tolle Kombination mit einer gewissen Leichtigkeit. Eben ganz meins ;))

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Außerdem habe ich die Blumen in den Hängevasen und auf dem Regal getauscht… Maiglöckchen, Vergissmeinnicht, Margeriten und Erdbeerblüten. Du glaubst nicht, wie sehr es im Esszimmer jetzt nach Maiglöckchen duftet!!

Edit: Das DIY zu den Strandhäuschen aus Holz findest du hier 🙂

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Spargelpasta und Montagsblümchen, Pomponetti

Nun wünsche ich dir aber einen verspäteten super Start in die neue kurze Woche! Hab es fein und sei liebst gedrückt♥♥♥

 

 

Ich mache mit bei: Creadienstag

13 Comments

  • Brigitte 28. Mai 2019 at 10:20

    Hallo Christel,
    leckeres Spargelrezept,ich hab eins mit Sahnesauce aber ohne find ich auch besser,also werd ich es ausprobieren.
    Dein Bartnelkenstrauß ist wirklich sehr schön,wie immer 🙂
    Ich hab auch nach rosa Elfensporn gesucht und keinen gefunden.Blühn bei dir auch schon die ersten Rosen?
    Heute regnet es bei uns wieder,ich wünsche dir eine hoffentlich entspannte Woche.
    Liebe Grüße
    Brigitte

  • Ein Garten in der Steiermark 28. Mai 2019 at 11:36

    Das sieht ja lecker aus. Ich liebe Spargel und ich liebe Pasta. In Kombination ist es einfach nur ein Gedicht.

  • Tina vom Dorf 28. Mai 2019 at 14:10

    Hallo Christel,
    deine Spargel-Pasta wird auf jeden Fall nachgekocht. Das sieht schon auf dem Teller sooo lecker aus!!
    Oh, ich liebe Bartnelken. In meinem Garten sind die ersten Blüten aufgegangen.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Tina

  • Astridka 28. Mai 2019 at 14:25

    Da deine Rezepte immer klasse waren, werde ich dieses wohl ausprobieren….
    Bei dir haben türkis-blau Töne Einzug gehalten, oder?
    LG
    Astrid

    • Astridka 30. Mai 2019 at 20:24

      Heute ausprobiert: Sehr lecker!
      Danke für die Inspiration!
      Astrid

  • Gaia 28. Mai 2019 at 15:26

    Hello Christel!
    I absolutely love your blog, your house, your garden, your lifestyle, your recipes…
    All my compliments: your house seems to be so peaceful, nature inspired and so cozy. I really love your garden full of colors and elements. Everything tells about the little beautiful things of life. I can just say thank you for sharing it. It’s very inspiring.
    Best wishes

    Gaia

  • Nicole 28. Mai 2019 at 16:07

    Liebe Christel,
    ein ungewöhnliche, aber sehr schöne Kombination hast du da in der Vase. Die Farben!!! Toll!
    …und deine Pasta, lecker. Das könnte uns sicher auch schmecken.

    liebe Grüße
    Nicole

  • kleine blaue Welt 28. Mai 2019 at 18:39

    Liebe Christel,
    die Spargelpasta macht optisch schon was her und schmeckt bestimmt super!
    Dein Strauß ist ne Wucht zusammen mit den Gartenblümchen!
    Ganz liebe Dienstagsgrüße von
    Kristin

  • niwibo 28. Mai 2019 at 19:09

    Liebe Christel,
    wie schön der Strauß aussieht.
    Eine tolle Mischung.
    Pfingstrosen muss ich auch nochmal kaufen, die im Garten sind bereits verblüht.
    Und Deine Pasta hört sich super an.
    Ich liebe auch Spargel mit Nudeln…
    Lieben Gruß
    Nicole

  • Nora 28. Mai 2019 at 20:33

    Hmmm diese Pasta mögen wir auch so gerne, besonders gern geb ich noch ganz zum Schluss einen Becher Mozarella Bällchen drüber, grad so, dass sie auf der noch warmen Pasta leicht abschmelzen und lauwarm sind! Yummy!!

    GGLG Nora

  • […] Spargelsaison ist eh viel zu kurz und so habe ich in zwei aufeinanderfolgenden Tagen zwei Spargelrezepte… Hoffentlich langweilt dich das nicht. Doch ich finde man muss die Saison ausnutzen. Sie geht […]

  • Michaela 1. Juni 2019 at 13:32

    Hallo…

    das Rezept ist so einfach und doch soooo gut 🙂 vielen Dank für die Inspiration.
    Ich verweile gerne auf deinem Blog und kann mich nicht sattsehen.

    Ganz liebe Grüße
    Michaela

  • […] auch Rosen irgendwie…lach….) in der Vase. Jedoch waren sie da natürlich alle gekauft. Hier hatte ich die dunklen Bauernpfingstrosen mit anderen Gartenblumen kombiniert. Nun aber sind sie endlich da! Noch nicht alle, denn die […]

  • Leave a Reply

    ×