Dekoideen mit Hortensien oder Gartenglück im August

18. August 2019 - 10 Comments

Im Garten gibt es sie jetzt wieder… Hortensien in den Herbstfarben 🙂 Deshalb habe ich heute ein paar Tipps und Dekoideen für dich

Gartenglück im August, Pomponetti

Dekoideen und Tipps für Hortensien

Immer wieder hört man, dass Hortensien in der Vase nicht gut halten. Jein, denn du musst nur die richtige Zeit abwarten! Frisch aufgeblühten Hortensien, kann man fast bei verwelken in der Vase zuschauen….

Ok ist vielleicht etwas übertrieben ;)) Dennoch sind sie nicht so haltbar, wie man es vielleicht gerne hätte, oder? Jetzt aber sind sie wieder in den Gärten anzutreffen…. Hortensien, die man ewig in der Vase halten  oder super  in einem Kranz verarbeiten kann. Dann nämlich, wenn sie ihr Herbstkleid angezogen haben…. Wenn die weißen Anabelle etwas ins Grünliche gehen oder ganz allgemein… wenn sie ihre Farbe ändern.

Auf Instagram habe ich das einmal gezeigt… du findest es in den Story-Highlights *DIY mit Blumen* gegen Schluss.

Letztes Jahr hatte ich die weißen Anabelle fast bis zur Adventszeit in der Vase stehen… ohne Wasser, dann trocknen sie von ganz allein. Außerdem mache ich fast jedes Jahr einen Hortensienkranz.

Heute habe ich aber einen Sommerkranz für dich… zwar auch mit Hortensien, aber nicht nur 🙂

Dekoideen mit Hortensien, Pomponetti

Dekoideen mit Hortensien, Pomponetti

Dazu brauchst du:

  • Strohrömer und Bindedraht
  • verschiedene Hortensienblüten
  • Fairy Rosen ( die trocknen am besten direkt am Kranz)
  • langes Gras
  • Brombeerzweige

Dekoideen mit Hortensien, Pomponetti

Dekoideen mit Hortensien, Pomponetti

Auch in der Vase habe ich gerade überall Hortensien stehen… Vor allem auch die rosa *Endless Summer*, welche auf der Terrasse steht, sieht so toll aus. Ein paar Zweige davon habe ich in meiner hellblauen Milchkanne stehen.

Gartenglück im August, Pomponetti

Gartenglück im August, Pomponetti

Dekoideen mit Hortensien, Pomponetti

Dekoideen mit Hortensien, Pomponetti

Dekoideen mit Hortensien, Pomponetti

Und auf dem Esstisch auf der Terrasse, habe ich sie in einer kleinen Gruppierung stehen….mit Gräsern, einer Outdoorkerze und einer Rose….

Den Kuchen gab es übrigens gestern zum Mittagskaffee. Er ist nicht mal selbst gebacken, sondern gekauft… Hier im Edeka gibt es beim Bäcker ab und zu die kleinen Käsekuchen mit Namen Udo… Der ist so lecker und so hole ich hin und wieder einen. Normalerweise backe ich ja selbst wie du weißt…lach… Doch man hat ja nicht immer Zeit und vor allem Muse dazu ;))

Gartenglück im August

Ja und wo ich doch schon gerade am Fotografieren war, habe ich noch einige Gartenimpressionen für dich…. Gartenglück par excellence ♥

Gartenglück im August, Pomponetti

Gartenglück im August, Pomponetti

Gartenglück im August, Pomponetti

Gartenglück im August, Pomponetti

Ein paar Bilder vom Häuschen hast du ja oben schon gesehen…. ich liebe es, wenn es jetzt so langsam einwächst… Meine James Galway Rose wächst schon daran empor und auch mein Jasmin rahmt das Ganze wunderbar ein ♥

Gartenglück im August, Pomponetti

Dekoideen mit Hortensien, Pomponetti

Mein Olivenbaum auf der Terrasse explodiert geradezu und auch sonst blüht es so toll! Heute scheint ja auch mal die Sonne und es ist mal wieder so schön warm!!

Gartenglück im August, Pomponetti

Gartenglück im August, Pomponetti

Gartenglück im August, Pomponetti

Gartenglück im August, Pomponetti

Deshalb trinke ich jetzt auch mit dem Herzensmann Kaffe draußen… diesmal gibt es selbst gebackenen Kuchen ;)) und für dich demnächst das Rezept!…. Da es morgen schon wieder regnen soll, muss man es genießen!

Ich wünsche dir noch einen wunderbaren Sonntag und hoffe meine Dekoideen und Gartenimpressionen haben dir gefallen. Drück dich lieb ♥ ♥ ♥

 

 

Ich mache mit bei: Friday Flowerday und Sommerglück

10 Comments

  • niwibo 18. August 2019 at 19:24

    Auch gekauft schaut der Kuchen lecker aus liebe Christel.
    Und Hurra, der Sommer soll hier ab morgen zurückkommen.
    Ich freue mich schon.
    Der Garten muss nämlich nochmal ein wenig auf Vordermann gebracht werden.
    Hortensien werde ich jetzt auch abschneiden, denn einen Kranz möchte ich auch noch machen.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

  • Brigitte 18. August 2019 at 19:28

    Hallo Christel,
    dein Garten ist wie immer wunderschön,meiner jetzt auch wieder.Wir waren im Urlaub an der Ostsee und im Garten ist alles so gut gewachsen,auch das Unkraut.Einen Kranz hab ich mit Annabell auch gleich gebunden leider machen meine Fairyrosen eine Pause.
    Du wirst es nicht glauben ich hab am Samstag einen Käsekuchen gebacken 🙂 den könnte ich Anne nennen,
    das Rezept ist von meiner Mutter,aber Udo ist ein echt lustiger Name und ja ich kauf auch manchmal
    fertigen Kuchen beim Bäcker.
    Schön wieder zu Hause zu sein,deinen Blog zu lesen,……….
    Wünsche dir einen schönen Abend !
    Brigitte

  • kleine blaue Welt 18. August 2019 at 19:34

    Liebe Christel,
    die blaue Hortensie hat sich doch tatsächlich eine Woche in der Vase gehalten,denn sie hat wohl schon einige Tage am Strauch geblüht?!
    Gut zu wissen!
    Ab und an gibt es hier auch gekauften Kuchen,denn so oft backe ich auch nicht.
    Herrlich,dein Sommergarten und wir müssen die schönen Tage wirklich noch genießen!
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir
    Kristin

  • Astridka 18. August 2019 at 19:37

    Ja, Hortensien muss man zu nehmen wissen! Der Floristennachbar hatte jetzt zwei Wochen lang große Büsche Bauernhortensien, Topf zu 10 Euro in diversen Farben, da habe ich mich eingedeckt, damit wenigstens meine Terrasse schön aussieht. Der Garten? Ein Graus, das könnt ihr euch vom Regen durchaus Verwöhnten gar nicht vorstellen. Heute habe ich eine Waldschabe identifiziert, die ursprünglich in Tanger/Marokko vorkommt. So weit sind wir schon.
    Die Annabelles habe ich immer wieder mit dem Schlauch bedacht, aber sonst muss durchkommen, was mit dem Klimawandel zurecht kommt. Seit der Zünsler mir meinen Buchs ruiniert hat und ich wg. des Nachbarn den Wilden Wein schneiden lassen musste ist mir der Garten ja schon verleidet genug. Ich habe aber auch keine Zeit, denn – wie bei dir wohl auch – ich muss den Herrn K. immer mehr pflegerisch betreuen. Deinem Mann wünsche ich baldige Genesung.
    Mach dir keinen Kopp, wenn du mal nicht kommentierst! Ich schaffe es auch immer schlechter.
    Alles, alles Liebe!
    Astrid

  • Wolfgang Nießen 19. August 2019 at 7:45

    Liebe Christel,
    mit Hortensien kann man wirklich sehr schön dekorieren und Dein Kranz gefällt mir besonders gut. Allerdings haben unsere Hortensien dieses und letztes Jahr sehr gelitten und nur noch eine hat geblüht. Und dass trotzt regelmäßigem gießen.
    Aus Deinem Garten gefällt mir das Häuschen ganz besonders gut. Da habe ich gleich daran gedacht, auch so ein Häuschen im Garten zu bauen, denn ich stelle mir vor, dass man dort besonders gut zu zweit sitzen kann.
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  • Anonymous 19. August 2019 at 9:54

    Wunderschön ist Dein Garten und man kann sich so manche Anleitung ansehen. Ich habe nur eine Terrasse aber auch die kann ich schön gestalten. Mach weiter so, ich grüße Dich

  • Anonymous 19. August 2019 at 9:54

    Wunderschön ist Dein Garten und man kann sich so manche Anleitung ansehen. Ich habe nur eine Terrasse aber auch die kann ich schön gestalten. Mach weiter so, ich grüße Dich

  • Unser kleiner Mikrokosmos 20. August 2019 at 12:22

    Hallo Christel,
    dein Garten ist ein Paradies. Hier ist der Sommer zurück und der Garten bedarf mal einer Pflegeeinheit. Meine Hortensien sind leider schon verblüht, aber die Blüten sind jetzt perfekt für einen Kranz.
    Liebe Grüße
    Silke

  • barbara.cao@gmail.com 20. August 2019 at 14:19

    Great

  • Rosi 20. August 2019 at 17:51

    hach
    wunderschöne Bilder
    dein Kranz ist so üppig und farbenfroh
    jaa.. meine weiße Hortensie wechselt von grün zu rostrot und ich werde die Dolden wohl schneiden
    deine kleine Laube ist so zauberhaft wie der ganze Garten
    dort lässt es sich aushalten
    beim Käsekuchen hätte ich auch zugegriffen 😉

    liebe Grüße
    Rosi

  • Leave a Reply

    ×